NWZonline.de

chazelle,damien

Person
CHAZELLE, DAMIEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Tod mit 51 Jahren
Trauer um Regisseur John Singleton

Trauer um Regisseur John Singleton

Hollywood trauert um John Singleton: Der schwarze Regisseur ist mit 51 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben.

Los Angeles

Oscar-Gala: Pläne für Straffung kritisiert

Los Angeles  - Namhafte Filmschaffende, darunter die Regisseure Martin Scorsese, Quentin Tarantino, Spike Lee, Damien Chazelle ...

Straffung der Preisverleihung
Scorsese und Tarantino kritisieren umstrittene Oscar-Pläne

Scorsese und Tarantino kritisieren umstrittene Oscar-Pläne

Viele namhafte Filmschaffende machen ihrem Unmut Luft: In einem offenen Brief haben sich Regisseure wie Martin Scorsese gegen den neuen Modus der Preisverleihung ausgesprochen.

Berlin

Kino
Leidensweg zu den Sternen

Leidensweg zu den Sternen

Berlin  - Regisseur Damien Chazelle erzählt von Neil Arm­strong, dem ersten Menschen auf dem Mond. Sehr patriotisch aber ist der Film nicht.

US-Kinocharts
Astronauten-Film "First Man" startet schlapp

Astronauten-Film "First Man" startet schlapp

Die Geschichte um Neil Armstrongs Flug zum Mond mit Ryan Gosling in der Hauptrolle lockt überraschend wenig Zuschauer in die Kinos. Zwei Filme aus der Vorwoche schneiden deutlich besser ab.

Goldener Löwe
Filmfest Venedig ohne klaren Favoriten

Filmfest Venedig ohne klaren Favoriten

Beim Filmfest Venedig konkurrieren große Regisseure wie die Coen-Brüder, Alfonso Cuarón und Mike Leigh um den Goldenen Löwen. Auch ein deutscher Film könnte mit einer Trophäe nach Hause fahren.

Mondlandung ohne US-Flagge
Donald Trump will "First Man" nicht sehen

Donald Trump will "First Man" nicht sehen

In Damien Chazelles Mondlandungs-Film wird nicht gezeigt, wie die amerikanische Flagge in den Erdtrabanten gerammt wird. Darum ist jetzt eine Kontroverse entfacht. Vorneweg der US-Präsident.

"First Man" auf dem Lido
Filmfest Venedig startet: Gosling als Weltraumpionier

Filmfest Venedig startet: Gosling als Weltraumpionier

"Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit": Dieser Satz von Neil Armstrong, der als erster Mensch den Mond betrat, ist legendär. Was aber erlebte der Astronaut bis zu diesem historischen Moment?

Ryan Gosling als Astronaut
"First Man" eröffnet Filmfest Venedig

"First Man" eröffnet Filmfest Venedig

Das Filmfest Venedig startet in seine 75. Auflage. Den Auftakt macht ein Drama um den Weltraumpionier Neil Armstrong. Auch ein Deutscher kann sich in den kommenden Tagen Hoffnungen auf einen der Hauptpreise machen.

Forum für die Oscarsaison
Warten auf die Stars: Filmfest Venedig startet

Warten auf die Stars: Filmfest Venedig startet

Steve Bannon und Lady Gaga, Florian Henckel von Donnersmarck und Natalie Portman: Beim 75. Filmfestival Venedig wird eine illustere Promi-Mischung erwartet. Los geht es am Mittwoch mit Ryan Gosling. Und sogar ein Film der Regielegende Orson Welles feiert Premiere.

Venedig

Kino
Western trifft auf deutsche Fluchtgeschichte

Western trifft auf deutsche Fluchtgeschichte

Venedig  - Wahrscheinlich bereut Dieter Kosslick die Entscheidung. Immerhin wollte die Berlinale 2006 das „Leben der Anderen“ ...

Venedig

Filmfest beginnt mit „First Man“

Venedig  - Das diesjährige Filmfestival von Venedig beginnt am 29. August mit der Weltpremiere des neuen Films von „La La ...

"Werk ohne Autor"
Donnersmarck-Film im Wettbewerb von Venedig

Donnersmarck-Film im Wettbewerb von Venedig

Auch ein deutscher Film hat es in den Wettbewerb auf dem Filmfest in Venedig geschafft. Bei der Konkurrenz geht es unter anderem um die Mondlandung und um Breiviks Anschlag in Norwegen.

Damien Chazelle
Weltraumdrama "First Man" eröffnet Filmfestival Venedig

Weltraumdrama "First Man" eröffnet Filmfestival Venedig

Mit "La La Land" sahnte der US-Regisseur Chazelle einen Preis nach dem anderen ab. Nun eröffnet sein neuer Film das Filmfest von Venedig.

Oscar-Vorbote
Del Toro gewinnt US-Regiepreis mit "Shape of Water"

Del Toro gewinnt US-Regiepreis mit "Shape of Water"

Guillermo del Toro sollte bei der Oscar-Gala im März eine Dankesrede parat haben. Gerade wurde der Mexikaner mit dem höchsten Preis der Hollywood-Regisseure geehrt. Die DGA-Trophäe ist ein sicherer Oscar-Vorbote.

DGA-Awards
US-Regiepreise: Greta Gerwig und del Toro nominiert

US-Regiepreise: Greta Gerwig und del Toro nominiert

Hollywoods Regisseure setzen bei ihren diesjährigen Filmpreisen auf Vielfalt. Unter den fünf Anwärtern sind eine Frau und ein Afroamerikaner, dafür wurde Regie-Veteran Steven Spielberg übergangen.

Die Oscars im Blick
Highlights in Hollywoods Kinoherbst

Highlights in Hollywoods Kinoherbst

Goodbye Superhelden: Der Kinosommer ist fast vorbei, die Saison der Filmfestivals und Preisverleihungen beginnt. Damit starten auch die Spekulationen über die nächsten Oscar-Favoriten.

Dangast

Kino mit Blick aufs Wattenmeer

Dangast  - Das „Watt-en-Schlick-Kino“ auf der Terrasse des Alten Kurhauses in Dangast, An der Rennweide 46, startet an diesem ...

Berlin

„born To Be Blue“
Ein Film wie eine Jazz-Improvisation

Ein Film wie eine Jazz-Improvisation

Berlin  - Als „James Dean des Jazz“ hat man den legendären Trompeter Chet Baker gern beschrieben. Wer könnte ihn besser spielen als der smarte und coole Ethan Hawke?