NWZonline.de

cameron,david

Person
CAMERON, DAVID

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Porträt
Jeremy Corbyn: Rockstar der Linken ist politisch erledigt

Jeremy Corbyn: Rockstar der Linken ist politisch erledigt

London (dpa) - "Oh, Jeremy Corbyn!" - die Zeiten, als der bisherige Labour-Parteichef mit Sprechchören auf Festivals ...

Theresa May

Theresa May

Die britische Ex-Premierministerin Theresa May wird künftig als Rednerin aktiv. Die 63-Jährige wird neuerdings ...

Porträt
Britische High Society durch und durch: Sir Oliver Letwin

Britische High Society durch und durch: Sir Oliver Letwin

London (dpa) - Schon der Akzent verrät es: Sir Oliver Letwin (63), graue Haare, dezenter grauer Anzug, ist britische ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Zwangspause Im Britischen Parlament
Schallende Ohrfeige für Boris Johnson

Schallende Ohrfeige für Boris Johnson

Oldenburg  - Die britischen obersten Richter haben den Premierminister in die Schranken verwiesen. Warum Boris Johnson jetzt zurücktreten muss, erläutert NWZ-Newsdesk-Manager Hermann Gröblinghoff.

Haus der Geschichte
Domina mit Pickelhaube - Kanzler in der Karikatur

Domina mit Pickelhaube - Kanzler in der Karikatur

"Birne" Helmut Kohl, "Spaßkanzler" Gerhard Schröder, "Mutti" Angela Merkel - eine Ausstellung im Haus der Geschichte nähert sich den deutschen Kanzlern über die Karikatur. Interessant ist der Vergleich mit dem Ausland.

London

Brexit
Cameron empört sich über Johnson

London  - Der frühere britische Premierminister David Cameron hat den amtierenden Regierungschef Boris Johnson als politischen ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Camerons Memoiren
Eigenlob

Eigenlob

Oldenburg  - David Cameron beschreibt sich in seinen Memoiren als denjenigen, der den Briten den Brexit gebracht hat. An Boris Johnson lässt er kein gutes Haar. Ob er damit den Geschmack der Briten trifft, ist indes fraglich, mein NWZ-Politikchef Hans Begerow.

Johnson reist zu Juncker
Kein Durchbruch im Brexit-Drama in Sicht

Kein Durchbruch im Brexit-Drama in Sicht

Premierminister Boris Johnson vergleicht Großbritannien mit dem Muskelmonster Hulk: Je wütender es werde, umso mehr nehme seine Stärke zu. Ob das beim am Montag geplanten Gespräch mit EU-Kommissionschef Juncker wirklich hilft?

Cameron vs. Johnson
Ex-Premier Cameron hält neues Brexit-Referendum für möglich

Ex-Premier Cameron hält neues Brexit-Referendum für möglich

Die Briten haben die Volksabstimmung über den EU-Austritt vor drei Jahren David Cameron zu verdanken. Der hatte sich beim Ergebnis verzockt. Nun veröffentlicht der ehemalige Premier seine Memoiren - und rechnet darin mit dem aktuellen Regierungschef Boris Johnson ab.

Spekulationen über Backstop
Bewegung beim Brexit? Juncker und Johnson treffen sich

Bewegung beim Brexit? Juncker und Johnson treffen sich

Ein geplantes Treffen zwischen dem britischen Premier Johnson und EU-Kommissionschef Juncker schürt Spekulationen über eine Annäherung zwischen London und Brüssel. Gibt es Hoffnung für den Brexit-Deal?

Premier bricht Wahlversprechen
Ringen um den No-Deal-Brexit: Johnson in der Sackgasse?

Ringen um den No-Deal-Brexit: Johnson in der Sackgasse?

Johnsons Strategie des maximalen Drucks auf seine Gegner ist zum Bumerang geworden. Die Gegner eines No-Deal-Brexits haben den Spieß umgedreht. Nun ist er es, dem die Zeit davonläuft. In Brüssel beobachtet man das Geschehen mit Staunen.

Ich zweifle, dass es überhaupt zu einem Brexit kommt

Ich zweifle, dass es  überhaupt zu einem Brexit kommt

Brexit

In den vergangenen Monaten war immer wieder die Rede vom „Brexit“. Gemeint ist damit der Ausstieg des Landes Großbritannien ...

London

Brexit
Johnsons Berater will das politische System kippen

Johnsons Berater will das politische System kippen

London  - Premierminister Boris Johnson will Großbritannien am 31. Oktober aus der Europäischen Union führen – um jeden Preis. ...

Das wäre Wortbruch gegenüber dem europäischen Wähler

Das wäre Wortbruch   gegenüber dem  europäischen Wähler

Druckmittel im Grenzstreit
Trump will Zölle mit Mexiko und Abkommen mit Großbritannien

Trump will Zölle mit Mexiko und Abkommen mit Großbritannien

Die Wirtschafts- und Handelspolitik von US-Präsident Donald Trump ist in aller Welt umstritten. Seinen London-Besuch nutzte er zu einer Offensiverteidigung. Zölle mit Mexiko sollen kommen. Die Handelszukunft mit Großbritannien malt er rosarot.

EU-Austritt Großbritanniens
May tritt zurück - Johnson will neuer Premier werden

May tritt zurück - Johnson will neuer Premier werden

Theresa May beugt sich in der Brexit-Krise dem Druck der eigenen Partei. Doch wer folgt ihr nach? Die Zeit bis zum geplanten EU-Austritt am 31. Oktober ist knapp.

Bedenken gegen Brexit-Kurs
Britische Ministerin für Parlamentsfragen tritt zurück

Britische Ministerin für Parlamentsfragen tritt zurück

Der Druck auf Premierministerin Theresa May, ihr Amt abzugeben, wächst und wächst. Bislang hat die Regierungschefin alle Rücktrittsforderungen aus den eigenen Reihen ignoriert. Doch wie lange kann sie das noch durchhalten?

Verluste für Tories und Labour
Britische Kommunalwahlen: Ohrfeige für die Konservativen

Britische Kommunalwahlen: Ohrfeige für die Konservativen

Kommunalwahlen als Stimmungsbarometer: Die regierenden Tories in Großbritannien haben heftige Einbußen einstecken müssen. Aber auch Labour bekam sein Fett weg. Viele Wähler sind genervt vom Brexit.