NWZonline.de

cabello,diosdado

Person
CABELLO, DIOSDADO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Caracas

Maduro will Parlament auflösen

Caracas  - Im seit Monaten andauernden Machtkampf in Venezuela will Präsident Nicolás Maduro offenbar das von der Opposition ...

Neuwahlen noch dieses Jahr?
Machtkampf in Venezuela: Maduro will Parlament auflösen

Machtkampf in Venezuela: Maduro will Parlament auflösen

Regulär würde in Venezuela erst Ende kommenden Jahres gewählt werden. Doch im Parlament hat die Opposition die Mehrheit. Diesen Zustand würde die Regierung von Präsident Maduro gern ändern - Neuwahlen wären da hilfreich.

Streikserie angekündigt
"Keine halben Sachen": Guaidó will Entscheidung erzwingen

"Keine halben Sachen": Guaidó will Entscheidung erzwingen

Eim Umsturz in Venezuela mit Hilfe des Militärs ist vorerst gescheitert. Jetzt will der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó das Land lahm legen, bis sein Widersacher Nicolás Maduro klein beigibt. Doch der Staatschef beweist Steherqualitäten.

Verhaftung droht
Nach Verlust der Immunität: Guaidó bietet Maduro die Stirn

Nach Verlust der Immunität: Guaidó bietet Maduro die Stirn

Der Oppositionsführer gibt sich kämpferisch: Auch ohne den Schutz als Abgeordneter sägt er weiter am Stuhl des sozialistischen Staatschefs. Die Öffentlichkeit soll ihn vor einer drohenden Festnahme bewahren.

Ermittlungen gegen Guaidó
Venezuelas Regierung feiert Sieg im "Strom-Krieg"

Venezuelas Regierung feiert Sieg im "Strom-Krieg"

Nach dem tagelangen Stromausfall in Venezuela gibt es eigentlich nur Verlierer. Staatschef Maduro und Oppositionsführer Guaidó geben sich dennoch siegessicher. Trotz allen Triumphgeheuls: Das Land steckt tiefer denn je in der Krise - eine Lösung ist nicht in Sicht.

Krise in Venezuela
Oppositionsführer Guaidó bläst zum Sturm auf Caracas

Oppositionsführer Guaidó bläst zum Sturm auf Caracas

Seit Wochen beharken sich der selbst ernannte Interimspräsident und der noch immer fest im Sattel sitzende Staatschef. Jetzt will der junge Oppositionsführer wieder Bewegung in die Sache bringen: Regierungsgegner aus dem ganzen Land sollen in die Hauptstadt kommen.

Proteste in Venezuela
Kräftemessen: Guaidó und Maduro lassen demonstrieren

Kräftemessen: Guaidó und Maduro lassen demonstrieren

Der autoritäre Staatschef und der selbst ernannte Interimspräsident haben sich in eine Pattsituation manövriert. Großdemonstrationen sollen nun ein bisschen Bewegung ins Spiel bringen. Die meisten Venezolaner sind schwer genervt: Seit Tagen gibt es keinen Strom.

Festnahme droht
Machtkampf unterm Damoklesschwert: Guaidós heikle Mission

Machtkampf unterm Damoklesschwert: Guaidós heikle Mission

Der selbst ernannte Interimspräsident ist unbehelligt nach Venezuela zurückgekehrt, doch die Handschellen könnten jederzeit zuschnappen. Der Oppositionsführer will den Druck erhöhen, sein Widersacher Maduro die Krise aussitzen. Gibt es Chancen auf eine Verhandlungslösung?

Machtkampf in Venzuela
Militär und Milizen: Maduros Lebensversicherung

Militär und Milizen: Maduros Lebensversicherung

Wer den Machtkampf in Venezuela gewinnen will, braucht das Militär. Mit großem Einsatz buhlen Staatschef Maduro und sein Gegenspieler Guaidó um die Unterstützung der Soldaten. Für die Generäle steht viel auf dem Spiel.

Caracas

Meuterei verschärft Lage in Venezuela

Caracas  - Eine versuchte Meuterei von Nationalgardisten in Venezuela hat die politischen Unruhen verschärft. 27 Gardisten ...

Aufstand gegen Maduro
Meuterei von Nationalgardisten in Venezuela niedergeschlagen

Meuterei von Nationalgardisten in Venezuela niedergeschlagen

Der Aufstand gegen den autoritär regierendenden Präsidenten Maduro dauert nur wenige Stunden. Dann werden die abtrünnigen Soldaten festgesetzt. Warum hält das Militär trotz Elend und Unterdrückung eisern zum sozialistischen Staatschef?

Gesellschaftliches Engagement
Angelina Jolie besucht venezolanische Flüchtlinge

Angelina Jolie besucht venezolanische Flüchtlinge

Seit vielen Jahren schon engagiert sich der Hollywood-Star für Flüchtlinge. Jetzt hat Angelina Jolie ein Lager in Peru besucht.

Fotostrecke

Mit dem Segen des Militärs: Maduro baut Venezuela um

Mit dem Segen des Militärs: Maduro baut Venezuela um 9 Fotos

Fotostrecke  - 

Caracas

Staatskrise
Maduro entmachtet Gegnerin

Caracas  - Das Parlament entmachtet, die Widersacherin von Präsident Nicolás Maduro abgesetzt: In Venezuela schreitet der ...

Valencia

Putsch In Venezuela?
Abtrünnige Soldaten greifen Militärkomplex an

Abtrünnige Soldaten greifen Militärkomplex an

Valencia  - Militäraufstand und Aufrufe zum Putsch in der Stadt Valencia: Der Aufstand konnte nach offiziellen Angaben niedergeschlagen werden. Bei Schusswechseln sei eine Person gestorben, sieben Angreifer seien festgenommen worden, hieß es.

Rebellion in Kaserne
"Ein Putsch ist im Gange": Schwere Turbulenzen in Venezuela

"Ein Putsch ist im Gange": Schwere Turbulenzen in Venezuela

Venezuelas Staatschef Maduro treibt den befürchteten Umbau des Landes zur sozialistischen Diktatur voran. Eine Widersacherin stellt er kalt. Für Unruhe sorgt eine Rebellion in einem Militärkomplex.

Angst und Anarchie
Die Farce von Caracas

Die Farce von Caracas

Chaos-Tage im Ölparadies: Trotz internationaler Isolation stehen die Zeichen in Venezuela auf Sturm und Ausschaltung der Opposition. Es kommt zu absonderlichen Szenen rund um eine Wahl, die keine ist.

Caracas

Ende Der Demokratie In Venezuela?
Was hinter Maduros Verfassungsplänen steckt

Was hinter Maduros Verfassungsplänen steckt

Caracas  - Dass er sich mit der verfassungsgebenden Versammlung die Macht zum Vorgehen gegen Oppositionelle geben will, daraus macht Venezuelas Präsident Nicolás Maduro kein Geheimnis. Internationale Kritik hat ihn dabei ebenso wenig gestört wie die Tatsache, dass bei Straßenkämpfen zwischen Oppositionellen und der Polizei bislang mehr als 120 Menschen getötet worden sind.

Caracas

Staatskrise In Südamerika
Blutige Wahl in Venezuela

Blutige Wahl in Venezuela

Caracas  - Dramatische Jagdszenen, Tote, Boykott der Opposition, scharfe Urteile aus dem Ausland. Dagegen eine ganz eigene Sicht der Sozialisten: Sie sehen eine friedliche Wahl des ganzen Volkes. Präsident Maduro scheint in Venezuela die Demokratie endgültig beerdigen zu wollen.