NWZonline.de

bush,george w

Person
BUSH, GEORGE W

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Fakten und Fiktion
Trump, Bush, Obama: Hollywood und die US-Präsidenten

Trump, Bush, Obama: Hollywood und die US-Präsidenten

Hollywood nimmt das Weiße Haus gerne in die Mangel. Fiktive Präsidenten müssen Aliens und Terroristen abwehren, echte "Commander in Chief" werden analysiert. Ist nun Donald Trump an der Reihe?

Kongressabgeordnete Haaland
Biden will erstmals Ureinwohnerin als Ministerin berufen

Biden will erstmals Ureinwohnerin als Ministerin berufen

Der gewählte US-Präsident Joe Biden hat ein Kabinett mit Ministern unterschiedlichster Hintergründe und ein Kabinett der "Ersten" versprochen. Dieses Versprechen setzt er Schritt für Schritt um - jetzt mit einem weiteren Novum.

Ex-Spion und Bestseller-Autor
Britischer Schriftsteller John le Carré gestorben

"Der Spion, der aus der Kälte kam" machte John le Carré berühmt. Seit dem Ende des Kalten Krieges nahm er sich die dunklen Seiten der westlichen Gesellschaft vor. Noch mit 88 veröffentlichte er im vergangenen Jahr ein Buch, das sich um den Brexit drehte.

Rolle der Diplomatie stärken
Biden will traditionelle US-Bündnisse wiederbeleben

Biden will traditionelle US-Bündnisse wiederbeleben

Joe Biden hat sich Zeit gelassen mit seiner Ankündigung, wen er an die Spitze des Pentagons setzen will. Ex-General Lloyd Austin soll ihm dabei helfen, auf die traditionellen Verbündeten zuzugehen. Doch gegen die Nominierung könnte sich Widerstand formieren.

Tierisches im Weißen Haus
US-Präsidenten und ihre Vierbeiner

US-Präsidenten und ihre Vierbeiner

"Wenn Du in Washington einen Freund suchst, kauf Dir nen Hund!", meinte kein Geringerer als US-Präsident Harry S. Truman. Eine Devise, der viele seiner Nachfolger im Weißen Haus folgten.

"Über Ego hinausdenken"
Obama fordert Trump zum Eingestehen von Wahlniederlage auf

Obama fordert Trump zum Eingestehen von Wahlniederlage auf

Präsident Trump verschärft seine unbelegten Betrugsvorwürfe bei der Wahl in den USA und sieht sich weiter als Sieger. Ex-Präsident Obama wirft seinem Nachfolger vor, "die Realität zu leugnen" - und warnt vor Konsequenzen für die Sicherheit der USA.

Washington

US-Präsidentschaft
Trump legt Biden Steine in den Weg

Trump legt Biden Steine in den Weg

Washington  - Die Regierung des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump verweigert Wahlsieger Joe Biden die gesetzlich vorgesehene ...

US-Präsidentschaftswahl
Biden verspricht neue Ära nach historischem Sieg über Trump

Biden verspricht neue Ära nach historischem Sieg über Trump

In Amerika bricht "ein neuer Tag" mit Joe Biden als gewähltem Präsident an. Er will die transatlantischen Beziehungen reparieren und reicht seinen Gegnern in der tief gespaltenen Nation die Hand. Donald Trump aber hat den Kampf noch nicht aufgegeben.

Amerika

Garrels „Amerikaner“ blicken auf US-Wahl
Trump? Kommt hier gar nicht gut an

Trump? Kommt hier gar nicht gut an

Amerika  - Trump oder Biden? Diese Frage ist für die 80 Amerikaner in 14 Haushalten schnell beantwortet. Demokraten herrschen hier vor.

Washington/Oldenburg

Stimmen aus den USA
Angst vor Krawallen – und Hoffnung auf Neubeginn

Angst vor Krawallen – und Hoffnung auf Neubeginn

Washington/Oldenburg  - Ladenbetreiber stellen sich auf Krawalle ein und das Land ist gespaltener denn je: In den Vereinigten Staaten wird heute ein neuer Präsident gewählt. Wir haben vorab mit Menschen aus den USA über ihre Hoffnungen und Ängste gesprochen.

US-Wahl
"Weckrufe und Tränen": Wie Popstars gegen Trump mobil machen

"Weckrufe und Tränen": Wie Popstars gegen Trump mobil machen

"Nicht mein Präsident" - das sagen die allermeisten Popmusiker über Trump. Herausforderer Biden kann sich freuen: Stars mehrerer Generationen machen kurz vor der Wahl mit Songs oder "Vote!"-Aktionen gegen den Mann im Weißen Haus mobil.

Washington

Us-Präsidentschaft
Ein Fehler im TV-Duell kann die Wahl kosten

Ein Fehler im TV-Duell kann die Wahl kosten

Washington  - Bei den TV-Debatten zwischen US-Präsidentschaftskandidaten mangelt es selten an Drama. Und über allem schwebt die ...

Washington

Nwz-Analyse Zu Den Wahlen In Den Usa
Auf dem Weg zu einer Chaos-Wahl

Auf dem Weg zu einer Chaos-Wahl

Washington  - Der Demokrat Biden liegt vorn, doch das Wahlsystem in den USA ist immer gut für Überraschungen. Vor der Abstimmung im November tauchen nun noch weitere Unwägbarkeiten auf, die ins Chaos führen könnten. NWZ-USA-Korrespondent Friedemann Diederichs analysiert die brisante Lage.

Büchner-Preisträger
Uraufführung von Rainald Goetz' "Reich des Todes" in Hamburg

Uraufführung von Rainald Goetz' "Reich des Todes" in Hamburg

Karin Beier bringt mit "Reich des Todes" von Rainald Goetz eine düstere, bildstarke Aufarbeitung des Abu-Ghuraib-Folterskandals zur Uraufführung. Exemplarisch führt die Inszenierung vor, wie eine Krisensituation zu Gewaltexzessen und Inhumanität führt.

Schicksalsschlag
Larry King trauert um zwei seiner Kinder

Larry King trauert um zwei seiner Kinder

Wenn Eltern ihre Kinder verlieren, ist dies besonders traurig. Der Talkshow-Host Larry King musste diese bittere Erfahrung gleich zweimal machen.

Ex-Botschafter John Kornblum Im Nwz-Interview
Zeit, dass dieser Präsident aus dem Amt verschwindet

Zeit, dass dieser Präsident  aus dem Amt verschwindet

Lookin' For A Leader 2020
Neil Young sucht einen US-Präsidenten

Neil Young sucht einen US-Präsidenten

Ein Politiker mit "Heart Of Gold" im Weißen Haus? Das wünscht sich wohl nicht nur Neil Young. Mit einem neu betexteten Polit-Song macht der Rockstar deutlich, was er vom amtierenden US-Präsidenten Donald Trump hält - nämlich gar nichts.

Buch erscheint auf Deutsch
Bolton: Trump hat "keine triftigen Gründe" für Truppenabzug

Bolton: Trump hat "keine triftigen Gründe" für Truppenabzug

Keine Strategie, keine Weltanschauung und kein Bewusstsein dafür, was es bedeutet, Präsident der USA zu sein: John Bolton setzt seine Abrechnung mit seinem Ex-Chef Donald Trump nach Erscheinen seines Enthüllungsbuchs fort. Eigene Versäumnisse sieht er offenbar nicht.

Angst vor Wahlbetrug
Trump stellt mögliche Verschiebung der US-Wahl in den Raum

Trump stellt mögliche Verschiebung der US-Wahl in den Raum

Die Wirtschaftsleistung in den USA bricht in einem noch nie da gewesenen Ausmaß ein. Die Zahl der Corona-Toten in den USA liegt bei mehr als 150.000. Es sind keine gute Nachrichten für Trump. Drei Monate vor der US-Wahl wagt er ein heikles Gedankenspiel.