NWZonline.de

brysch,eugen

Person
BRYSCH, EUGEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Datenlage reicht nicht aus
WHO empfiehlt keine Impfung mit zwei verschiedenen Vakzinen

WHO empfiehlt keine Impfung mit zwei verschiedenen Vakzinen

Wegen mehrerer Thrombosefälle nach einer Astrazeneca-Impfung erhalten in Deutschland nur noch Menschen über 60 diesen Impfstoff. Wer jünger ist und bereits einmal geimpft wurde, soll beim zweiten Mal ein anderes Vakzin gespritzt bekommen. Die WHO sieht das kritisch.

Corona-Pandemie
Hohe Impfquote: Lockerungen in Alten- und Pflegeheimen

Hohe Impfquote: Lockerungen in Alten- und Pflegeheimen

Corona-Ausbrüche in Pflegeheimen gehörten in Deutschland lange zu den Horror-Nachrichten. Mehr als ein Jahr nach Beginn der Pandemie haben viele Bewohner mittlerweile die zweite Impfung erhalten.

Corona-Pandemie
Kommt jetzt der harte Lockdown?

Kommt jetzt der harte Lockdown?

Der politische Aufwand war gewaltig, das Ergebnis der jüngsten Bund-Länder-Besprechungen überschaubar. Die Corona-Zahlen jedenfalls klettern weiter rasant. Was nun?

Berlin

vor Bund-Länder-Runde am Montag
Steigende Zahlen – Druck für Corona-Notbremse wächst

Steigende Zahlen – Druck für Corona-Notbremse wächst

Berlin  - Vor dem nächsten Corona-Gipfel warnen Mediziner vor einer Zuspitzung der Pandemie-Lage. Auch Politiker warnen vor weiteren Lockerungen. Am Montag wird es also statt um Öffnungsschritte um die vereinbarte Notbremse gehen.

Nach Prüfung durch die EMA
Astrazeneca-Impfungen starten wieder

Astrazeneca-Impfungen starten wieder

Der Astrazeneca-Impfstopp blockierte in den Ländern den reibungslosen Fortgang der Impfkampagne - ausgerechnet während täglich steigender Corona-Zahlen. Nun wächst der Druck, die Impfungen zu beschleunigen.

Berlin

Corona-Pandemie in Deutschland
Impfungen in Arztpraxen starten deutlich später

Impfungen in Arztpraxen starten deutlich später

Berlin  - Das Tempo der Corona-Impfungen soll durch die Einbeziehung der Arztpraxen bald stark anziehen. Doch der Start verzögert sich laut Bundesregierung bis Mitte April. KBV-Chef Andreas Gassen geht davon aus, dass es noch später wird.

Neue Lieferung
Astrazeneca-Impfstau - Merkel gegen öffentliche Impfung

Astrazeneca-Impfstau - Merkel gegen öffentliche Impfung

Insbesondere beim Impfen mit dem Vakzin von Astrazeneca kommt Deutschland kaum voran. Es gibt diverse Ideen, was dagegen zu tun wäre - ein Vorschlag ist jedoch vorerst vom Tisch.

Corona-Krise
Impfstau hemmt Corona-Schutz

Impfstau hemmt Corona-Schutz

Wochenlang war das Hauptproblem der mangelnde Impfstoff - jetzt liegen Impfdosen in großen Menge auf Halde. Nun stellt sich die ethisch heikle Frage: Wer soll als nächstes geimpft werden?

Imageproblem
Sind Zweifel an Astrazeneca-Impfstoff berechtigt?

Sind Zweifel an Astrazeneca-Impfstoff berechtigt?

Drei Impfstoffe gegen Corona sind bisher in der EU zugelassen. Doch eines der Präparate, das Mittel von Astrazeneca, ist zuletzt etwas in Verruf geraten. Zu Recht?

Impfstoff
Nur zweite Wahl? Astrazeneca und das Imageproblem

Nur zweite Wahl? Astrazeneca und das Imageproblem

Drei Impfstoffe gegen Corona sind bisher in der EU zugelassen. Doch eines der Präparate, das Mittel von Astrazeneca, ist zuletzt etwas in Verruf geraten. Zu Recht?

Impfstoff
Drosten: Astrazeneca-Vakzin sicher und wirksam

Drosten: Astrazeneca-Vakzin sicher und wirksam

Die Wirksamkeit des Impfstoffes von Astrazeneca ist schlechter als die der Konkurrenten. Es gibt Berichte über eine geringere Bereitschaft zu Impfungen mit dem Vakzin - zu Unrecht, sagt Virologe Drosten.

Ansteckung im Job
Pflegekräfte am häufigsten wegen Corona krankgeschrieben

Pflegekräfte am häufigsten wegen Corona krankgeschrieben

Pflegekräfte sind tagtäglich mit vielen Menschen in Kontakt. Dass sie häufiger an Corona erkranken als Erwerbstätige anderer Berufsgruppen, scheint auf der Hand zu liegen. Doch auch Zahlen der Barmer deuten darauf hin.

Krankenkasse
Pflegekräfte am meisten wegen Corona krankgeschrieben

Pflegekräfte am meisten wegen Corona krankgeschrieben

Pflegekräfte sind in der Corona-Krise besonders belastet - und besonders gefährdet. Das wirkt sich auf ihren Krankenstand aus.

Impfreihenfolge
Spahn will Sanktionen gegen Vordrängler beim Impfen prüfen

Spahn will Sanktionen gegen Vordrängler beim Impfen prüfen

Nach zahlreichen Verstößen gegen die festgelegte Impfreihenfolge werden die Rufe nach Sanktionen für die Verantwortlichen lauter. Die Bundesregierung will nun Konsequenzen prüfen - und den Umgang mit übrigen Impfdosen genauer regeln.

Kein tödliches Mittel
Karlsruhe weist Ehepaar mit Sterbewunsch ab

Karlsruhe weist Ehepaar mit Sterbewunsch ab

Jeder Mensch hat das Recht auf einen selbstbestimmten Tod - mit diesem Urteil ging das Bundesverfassungsgericht vor einem Jahr sehr, sehr weit. Gerade arbeitet die Politik an der Umsetzung. Auch deshalb üben sich die Richter in einer neuen Entscheidung in Zurückhaltung.

Emden/Aurich

Klinikverbund Aurich-Emden-Norden
Aufsichtsrat fordert Aufklärung nach Corona-Impfung für Eppmann

Aufsichtsrat fordert Aufklärung nach Corona-Impfung für Eppmann

Emden/Aurich  - Nachdem er sich gegen das Coronavirus impfen ließ, gerät Claus Eppmann immer mehr unter Druck. Als Geschäftsführer der Kliniken Emden, Aurich und Norden habe er eine Vorbildfunktion, der er nicht nachgekommen sei, heißt es aus dem Aufsichtsrat.

Wittmund

Reihenfolge nicht eingehalten
Auch Klinikchef in Wittmund geimpft – sogar zweimal

Auch Klinikchef in Wittmund geimpft – sogar zweimal

Wittmund  - Auch Ralf Benninghoff, Geschäftsführer des Wittmunder Krankenhauses, hat seine Corona-Impfungen bereits erhalten, obwohl er erst später an der Reihe sein sollte. Er ist damit schon der zweite Klinik-Chef in Ostfriesland.

Aurich/Emden

Reaktionen aus Emden und Aurich
Impfung der Klinikleitung sorgt für Unmut

Impfung der Klinikleitung sorgt für Unmut

Aurich/Emden  - Der Betriebsrat im Emder Klinikum reagierte gelassen auf die Impfung von Claus Eppmann, der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz fordert strafrechtliche Konsequenzen. Die Gruppe AKSBG im Auricher Kreistag hat sich mit Fragen aus der Bevölkerung an den Landrat gewandt.

Gesundheitspolitik
Pflege im Heim immer teurer - Kostenbremse vor der Wahl?

Pflege im Heim immer teurer - Kostenbremse vor der Wahl?

Die Kosten für Pflegeheimbewohner und ihre Angehörigen steigen und steigen und steigen. So geht das jetzt schon seit Jahren. Zum raschen Gegensteuern bleibt der Bundesregierung nicht mehr viel Zeit.