NWZonline.de

brinkhus-saltys,audra

Person
BRINKHUS-SALTYS, AUDRA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Kreis Vechta

Kundgebung zum 1. Mai in vechta
Jobverlust und Mobilität in Coronazeiten

Jobverlust und Mobilität in Coronazeiten

Kreis Vechta  - Der DGB wird einen Livestream zum 1. Mai senden, von 11 bis 13 Uhr. Er ist zu sehen auf der DGB-Internetseite und Facebook und Youtube.

Kreis Vechta

Versammlung
Audra Brinkhus-Saltys weiter an der Spitze

Audra Brinkhus-Saltys weiter an der Spitze

Kreis Vechta  - Der Kreisverband Vechta des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) hat während seiner jüngsten Versammlung einen neuen ...

Cloppenburg

Politik
Heute Diskussion zu Werkverträgen

Cloppenburg  - Eine Diskussion zum Thema „Werkvertragsarbeiter in der Schlachtindustrie – Was hat sich verbessert? Was muss getan ...

Cloppenburg

Politik
Grüne kritisieren Werkverträge

Cloppenburg  - Scharfe Kritik an den aus ihrer Sicht nach wie vor unhaltbaren Zuständen bei der Behandlung und Unterbringung von ...

Vechta

Maikundgebung
Wirtschaftsboom kommt nicht bei allen an

Wirtschaftsboom kommt nicht bei allen an

Vechta  - Die Wirtschaft im Oldenburger Münsterland boomt. Doch während die Unternehmen immer reicher würden, kämen einige ...

Vechta

Protest
1. Mai mit Infos und Kundgebung

1. Mai mit Infos und Kundgebung

Vechta  - Das Motto lautet „Reicher Landkreis – arme Arbeitnehmerschaft“. Ein Thema ist der Mindestlohn.

Vechta

Kreisparteitag
SPD steht zu 100 Prozent hinter Kater

SPD steht zu 100 Prozent hinter Kater

Vechta  - Auf dem SPD-Kreisparteitag am Sonnabend im Saal Sextro in Vechta ist Kristian Kater einstimmig erneut zum Kreisvorsitzenden ...

Cloppenburg

Ausbeutung
„Meine polnische Sklavin“

„Meine polnische Sklavin“

Cloppenburg  - Prälat Kossen sieht die moralische Pflicht von Wirtschaft, Kommunen und Kirchen. Geltendes Recht muss greifen.

Vechta

Demonstration
Kossen fordert Systemwechsel

Kossen fordert Systemwechsel

Vechta  - Rund 300 Demonstranten waren zur Kundgebung gekommen. Die Organisatoren zeigten sich mit der Resonanz durchweg zufrieden.

Vechta

Erster Mai
„Für die Schwachen einsetzen“

„Für die Schwachen einsetzen“

Vechta  - Die Organisatoren freuten sich über viele ausländische Teilnehmer an der Demo. Die Arbeiter müssten sich wehren.

Vechta

Wirtschaft
Netzwerk ruft für 1. Mai zum Protest auf

Netzwerk ruft für 1. Mai  zum Protest auf

Vechta  - Bei der Veranstaltung soll nach den Wünschen der Organisatoren auch ein Vertreter der Schlachtbranche sprechen. Nur eine veränderte Gesetzgebung kann für Entspannung sorgen.

Vechta/Cloppenburg

Tarifrecht
Mehr Leiharbeit-Kontrollen gefordert

Mehr  Leiharbeit-Kontrollen  gefordert

Vechta/Cloppenburg  - Große Übereinstimmungen im Einsatz für faire Arbeitsbedingungen konnten Vertreter des Netzwerks für Menschenwürde ...

Cloppenburg

Fleischbranche Im Zwielicht
„Ich breche dir alle Knochen“

„Ich breche dir alle Knochen“

Cloppenburg  - Falsche Lohnzettel, unmenschliche Arbeitsbedingungen: In Cloppenburg erhalten ausländische Werkvertragsarbeiter eine kostenlose Rechtsberatung. Die Helfer werden regelmäßig von den Chefs ihrer Klienten bedroht.

Cloppenburg

Leiharbeiter
Betriebsräte mehr in Planungen einbeziehen

Betriebsräte mehr in Planungen  einbeziehen

Cloppenburg  - Das „Netzwerk für Menschenwürde in der Arbeitswelt“ (MidA), das sich in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta ...

Vechta/Oldenburg

Arbeit
Netzwerker übergeben Lies Positionspapier

Netzwerker übergeben Lies Positionspapier

Vechta/Oldenburg  - Das Ziel ist ein grundsätzliches Umdenken auf der Arbeitgeberseite in einem greifbaren Zeitraum. Das gilt besonders ...

Vechta

Initiative
Netzwerk mit neuem Forderungskatalog

Netzwerk mit neuem Forderungskatalog

Vechta  - Überarbeitet, neu herausgegeben und am Montag, 21. September, in Vechta vorgestellt hat das seit drei Jahren bestehende ...

Fagottisten im Breisgau

Fagottisten im Breisgau

In viereinhalb Monaten und 160 Unterrichtsstunden sind 30 Frauen und Männer beim Bildungswerk Cloppenburg zu Betreuungshelfern ...

Wehnen

Geschichte
Ein sichtbares Stück Erinnerung

Ein sichtbares Stück Erinnerung

Wehnen  - Die Festredner zogen Parallelen zur Gegenwart. Auch heute sei es wieder eine große Aufgabe, Flüchtlinge in die Gesellschaft zu integrieren.

Wehnen

Geschichte
Erinnerung an fast vergessenes Lager

Erinnerung  an fast vergessenes Lager

Wehnen  - Am Sonnabend hat ein langes Warten ein Ende: Gegen 14 Uhr wird am 23. Mai am Ende der Straße „Grote Wisch“ in Wehnen ...