NWZonline.de

braun,helge

Person
BRAUN, HELGE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wegen Delta-Variante
Kanzleramtschef rät Fußball-Fans von Reise nach London ab

Kanzleramtschef rät Fußball-Fans von Reise nach London ab

Eine EM in zwölf Ländern, eine Pandemie auf dem Rückzug - und ein Kanzleramtschef, der vor Reisen in warnt. "Man sollte nicht in Virusvariantengebiete reisen", so Braun.

Corona-Pandemie
RKI: Nicht die Frage ob, sondern wann Delta-Variante kommt

RKI: Nicht die Frage ob, sondern wann Delta-Variante kommt

Für RKI-Chef Wieler stellt sich nicht die Frage, ob die Delta-Variante Deutschland erreicht, sondern wann das der Fall sein wird. Andernorts sorgt die Mutation bereits für stark steigende Infektionszahlen.

17. Juni 1953
Erinnerung an DDR-Aufstand vor 68 Jahren

Erinnerung an DDR-Aufstand vor 68 Jahren

Sie wollten mehr Demokratie und ein besseres Leben. Hunderttausende Menschen strömten im Juni 1953 vielerorts auf die Straße. Die Erinnerung daran soll nicht verblassen, wird am Gedenktag gefordert.

Corona-Pandemie
Ein Jahr Corona-Warn-App: Vertrauen der Bevölkerung steigt

Ein Jahr Corona-Warn-App: Vertrauen der Bevölkerung steigt

"Zahnloser Tiger", "nutzlos", "Totalausfall": Die Vorbehalte bei manchen Bürgern und Politikern gegen die Corona-Warn-App sind auch nach einem Jahr nicht verschwunden. Dabei wirkt die App.

Berlin

Auch Bundesrat stimmt zu
Corona-Regeln werden für Geimpfte und Genesene gelockert

Corona-Regeln werden für Geimpfte und Genesene gelockert

Berlin  - Immer mehr Menschen sind gegen Corona geimpft. Für sie gibt es im Alltag künftig deutlich weniger Regeln. Die Masken aber werden auch Geimpfte und von Corona Genesene so schnell nicht los.

Neue Verordnung
Mehr Freiheiten für Geimpfte und Genesene

Mehr Freiheiten für Geimpfte und Genesene

Die Grundrechtseinschränkungen in der Corona-Pandemie sollen für Geimpfte und Genesene wegfallen. Der Bundesrat hat den Lockerungen nun zugestimmt. Doch was genau bedeutet das? Die wichtigsten Informationen im Überblick.

Berlin

Fragen & Antworten
Das bedeuten die Lockerungen für Geimpfte und Genesene

Das bedeuten die Lockerungen für Geimpfte und Genesene

Berlin  - Am Wochenende fallen die Grundrechtseinschränkungen für Geimpfte und Genesene in der Corona-Pandemie. Eine entsprechende Verordnung könne am Sonntag in Kraft treten, kündigt die Bundesjustizministerin an. Was bedeutet das? Ein Überblick.

Lockerungen in Sicht
Sinkende Corona-Zahlen: Normales Leben rückt näher

Sinkende Corona-Zahlen: Normales Leben rückt näher

Weniger Neuinfektionen und für viele Menschen etwas mehr Normalität: Immer noch sterben jeden Tag hunderte Menschen an Covid-19 - doch für Millionen rückt ein lockereres Leben näher.

Berlin

Corona-Regeln ab Samstag
Was bei der Bundes-Notbremse gilt – und was kritisiert wird

Was bei der Bundes-Notbremse gilt – und was kritisiert wird

Berlin  - Knapp vier Wochen ist es her, dass Kanzlerin Merkel den Ländern wegen ihres Vorgehens in der Corona-Pandemie die Leviten las. Nun kommt die Corona-Notbremse, und sie stößt nicht nur in den Ländern auf Kritik.

Neues Corona-Schreckgespenst
Werden Viren immun gegen das Impfen?

Werden Viren immun gegen das Impfen?

Das Coronavirus verändert sich und auch seine Eigenschaften. Die in Deutschland verbreitete, stärker ansteckende Mutante B.1.1.7 ist nur ein Beispiel dafür. Was aber passiert, wenn eine Variante auftaucht, gegen die die Impfung nicht wirkt?

Unternehmen in der Krise
Wirtschaft sieht sich bei Corona-Tests auf Kurs

Wirtschaft sieht sich bei Corona-Tests auf Kurs

Die Spitzenverbände der Wirtschaft stemmen sich gegen gesetzliche Auflagen bei Tests für Beschäftigte: Ein Aufruf an Unternehmen zeige Wirkung, heißt es in einem Bericht. Doch reicht das der Politik?

Arbeitsschutz
Corona-Tests in Firmen sorgen für Zoff

Corona-Tests in Firmen sorgen für Zoff

Können Sie sich in ihrem Betrieb schon auf das Coronavirus testen lassen, falls Sie vor Ort arbeiten? Falls nicht: Verbände haben mehr Anstrengungen angekündigt. Die Kanzlerin aber ist unzufrieden.

Corona-Pandemie
Kommt jetzt der harte Lockdown?

Kommt jetzt der harte Lockdown?

Der politische Aufwand war gewaltig, das Ergebnis der jüngsten Bund-Länder-Besprechungen überschaubar. Die Corona-Zahlen jedenfalls klettern weiter rasant. Was nun?

Corona-Krise
RKI-Chef: Lockdown ist "Werkzeug" gegen dritte Welle

RKI-Chef: Lockdown ist "Werkzeug" gegen dritte Welle

Aus Sicht des RKI-Chefs ist der Lockdown das zentrale Mittel, um den starken Anstieg der Corona-Zahlen zu stoppen. Ein Bundesland will nach Ostern zumindest zum Teil einen anderen Weg einschlagen.

Berlin

Corona-Sprache in Deutschland
Das ABC der Pandemie – ein Jahr der neuen Wörter

Das ABC der Pandemie – ein Jahr der neuen Wörter

Berlin  - Ein Jahr ist die Brandrede der Kanzlerin zur Pandemie her. Diese markierte eine neue Corona-Ära, die sich auch in der Sprache niederschlägt: Zahlreiche neue Wörter begleiten seitdem unseren Alltag – von A wie Aerosole bis Z wie Zoom.

Berlin

Wer ist für Beschaffung zuständig?
Ärger um holperigen Start der kostenlosen Schnelltests

Ärger um holperigen Start der kostenlosen Schnelltests

Berlin  - Am Montag sollen die angekündigten Gratis-Schnelltests für alle verfügbar sein - das klappt wohl nicht durchgängig. SPD und CSU machen den Bund und vor allem Minister Spahn verantwortlich. Andere widersprechen.

Corona-Kurs der Regierung
Kritik an Gesundheitsminister Spahn wächst

Kritik an Gesundheitsminister Spahn wächst

Erst war es die Opposition, dann auch die SPD, nun die CSU: Für Fehler in der Corona-Krise werden vor allem der Gesundheitsminister und sein Ressort verantwortlich gemacht.

Corona-Lockerungen
Bundesregierung setzt auf zügige Schnelltest-Angebote

Bundesregierung setzt auf zügige Schnelltest-Angebote

Die Corona-Lage bleibt angespannt - dennoch soll es weitere Lockerungen des Lockdowns geben. Für mehr Sicherheit sollen mehr Tests sorgen. Doch wie rasch können Angebote dafür hochgefahren werden?

Bund-Länder-Runde
Spahn mahnt zu "Umsicht beim Öffnen" und sagt mehr Tests zu

Spahn mahnt zu "Umsicht beim Öffnen" und sagt mehr Tests zu

Nach den Bund-Länder-Beschlüssen sollen Corona-Beschränkungen trotz angespannter Infektionslage schrittweise aufgehoben werden können - aber abgesichert durch Tests. Im Parlament stößt das auf Zweifel.