NWZonline.de

bouffier,volker

Person
BOUFFIER, VOLKER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wer folgt Kramp-Karrenbauer?
AKK warnt in CDU-Nachfolgedebatte vor übertriebener Eile

AKK warnt in CDU-Nachfolgedebatte vor übertriebener Eile

Viele in der Union wünschen sich rasch Klarheit über CDU-Vorsitz und Kanzlerkandidatur. Nächste Woche will die scheidende Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer mit den drei potenziellen Bewerbern sprechen. Einen Grund für Hektik sieht sie nicht.

AKK plant Einzelgespräche
CDU-Vorsitz: Merz prescht vor - Brinkhaus fordert Demut

CDU im Überlebenskampf: Kommende Woche will Noch-Parteichefin Kramp-Karrenbauer Gespräche über ihre Nachfolge führen. Ein potenzieller Kandidat hat sich schon vorgewagt. Zwei bleiben noch in Deckung. Armin Laschet will "nicht einmal eine Andeutung" machen.

CSU fordert Klarstellungen
CDU-Führungsfrage: AKK beim Zeitplan unter Druck

CDU-Führungsfrage: AKK beim Zeitplan unter Druck

Der angekündigte Rückzug von Annegret Kramp-Karrenbauer wirft viele Fragen auf. Die Parteichefin selbst will am vereinbarten Fahrplan festhalten. Der sieht eine Entscheidung über die Kanzlerkandidatur erst im Dezember vor. Der Widerstand dagegen wächst rasch.

CDU in der Krise
Kramp-Karrenbauer kündigt Rückzug an

Kramp-Karrenbauer kündigt Rückzug an

Die Regierungskrise in Thüringen hat dramatische Folgen für die Spitze der Bundes-CDU. Die Parteichefin gibt auf. Was bedeutet das für die Union und die große Koalition? Und wie gefährlich ist der nun drohende Machtkampf für die Kanzlerin?

Hessen erstes Bundesland
Hessen können über Meldestelle Hetze im Netz melden

Hessen können über Meldestelle Hetze im Netz melden

Wiesbaden (dpa) - Als erstes Bundesland hat Hessen eine staatliche Meldestelle für Hasskommentare im Internet eingerichtet.Auf ...

Neuregelung gefordert
Starker Widerstand gegen kürzeren Ferienzeitraum im Sommer

Starker Widerstand gegen kürzeren Ferienzeitraum im Sommer

Bayern und Baden-Württemberg gehen stets als letzte in die Sommerferien, Schüler in anderen Ländern starten mal früh, mal spät. Hamburg und Berlin wollen das ändern. Doch die Aussichten auf Erfolg sind gering.

Erlass von Altschulden
Hilfe für klamme Kommunen - Wie weit geht die Solidarität?

Hilfe für klamme Kommunen - Wie weit geht die Solidarität?

Viele Kommunen vor allem im Westen müssen so viel Zinsen für ihre Schulden zahlen, dass Investitionen leiden. Der Bund will helfen. Doch können andere Länder akzeptieren, dass sie leer ausgehen?

Entschuldungsprogramm
Bouffier: Altschulden bitte nicht zulasten einzelner Länder

Bouffier: Altschulden bitte nicht zulasten einzelner Länder

Wiesbaden (dpa) - Ein deutschlandweites Entschuldungsprogramm für Kommunen darf nach den Worten von Hessens Ministerpräsident ...

Günstigere Bahntickets
Bundesrat billigt Klimapaket

Bundesrat billigt Klimapaket

Nach langem Ringen hat nach dem Bundestag nun auch der Bundesrat die Einigung von Bund und Ländern zum Klimapaket gebilligt. Das hat Folgen nicht nur für Bahnkunden.

Oldenburg/Wiesbaden

Wettbewerb Im Handwerk
Vier Bundessieger aus Kammerbezirk

Vier Bundessieger aus Kammerbezirk

Oldenburg/Wiesbaden  - Das Deutsche Handwerk hat junge Talente für besondere Leistungen ausgezeichnet.

Vor SPD-Parteitag
Kevin Kühnert: GroKo-Ausstieg bedeutet Verlust an Kontrolle

Kevin Kühnert: GroKo-Ausstieg bedeutet Verlust an Kontrolle

Die SPD-Führung will den sofortigen Bruch mit der Union offensichtlich nicht riskieren. Auch der größte Gegner des Bündnisses sieht die Folgen für seine Partei. Ganz verstummt ist der Ruf nach einer harten Gangart in der SPD aber nicht.

Berlin

Frage Des Tages
Wie soll die Union auf die neuen Forderungen der SPD reagieren?

Wie soll die Union auf die neuen Forderungen der SPD reagieren?

Berlin  - Mehr Klimaschutz, eine massive Ausweitung der Investitionen in Schulen und Straßen, mehr Soziales – das sind die Kernziele der designierten SPD-Spitze. Die Union steht vor der Frage: Nachverhandeln oder ablehnen?

Wildeshausen/Landkreis

Groko-Kritiker An Der Parteispitze
So bewerten SPD-Politiker aus der Region die neue Spitze

So bewerten SPD-Politiker aus der Region die neue Spitze

Wildeshausen/Landkreis  - Führende Sozialdemokraten im Landkreis Oldenburg sind dafür, in der Großen Koalition zu bleiben – sonst drohe ein „politischer Selbstmord“. Das Duo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans werde in Sachen Groko „nicht beißen“, so Thomas Harms.

Berlin

Frage Des Tages
Soll die allgemeine Dienstpflicht eingeführt werden?

Soll die allgemeine Dienstpflicht eingeführt werden?

Berlin  - 2011 war in Deutschland die allgemeine Wehrpflicht und damit auch der Zivildienst abgeschafft worden. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer möchte dies rückgängig machen. Was halten Sie davon?

Cdu-Parteitag
Zarter Aufbruch und eine digitale Premiere

Wenn die CDU in einem Jahr ihr Spitzenpersonal für die Bundestagswahl 2021 nominiert, darf man ziemlich sicher ...

CDU so breit wie möglich aufstellen

CDU so breit wie  möglich aufstellen

Volker Bouffier (67), stellvertretender Bundesvorsitzender der CDU Deutschlands und hessischer Ministerpräsident, bezieht Stellung zum CDU-Parteitag.

Leipzig

Nwz-Kommentar Zum Cdu-Parteitag
Der Aufstand blieb aus

Der Aufstand blieb aus

Leipzig  - In Leipzig tagt die CDU. Im Vorfeld war über einen Aufstand gegen die Vorsitzende spekuliert worden. NWZ-Politikchef Hans Begerow diagnostiziert in Leipzig Sehnsucht nach Harmonie.

Parteitag feiert CDU-Chefin
Kramp-Karrenbauer verschafft sich mit Machtfrage Atempause

Kramp-Karrenbauer verschafft sich mit Machtfrage Atempause

Die angeschlagene CDU-Chefin überrumpelt in Leipzig ihre Kritiker und stellt die Vertrauensfrage. Merz und Co. geben sich loyal. Doch Kanzlerkandidatin ist Kramp-Karrenbauer noch lange nicht.

Vor dem Bundesparteitag
CDU-Spitze setzt auf Sachthemen statt Personaldebatten

CDU-Spitze setzt auf Sachthemen statt Personaldebatten

Einen Showdown der potenziellen Kanzlerkandidaten Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz wird es in Leipzig wohl nicht geben. Ein Arbeitsparteitag soll es werden. Doch einige Themen haben Konfliktpotenzial.