NWZonline.de

bouffier,volker

Person
BOUFFIER, VOLKER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Angeschlagene Airline
Corona-Hilfspaket für Lufthansa steht - Konflikt mit EU?

Corona-Hilfspaket für Lufthansa steht - Konflikt mit EU?

Mit einer komplexen Mischung aus Krediten, Beteiligungen und Regeln will der Bund die angeschlagene Lufthansa vor dem Absturz bewahren. Doch was sagt Brüssel zu den Vorschlägen?

Berlin

Bundestag
Der lange Weg zur Grundrente

Der lange Weg zur Grundrente

Berlin  - Kein Gesetz verlässt den Bundestag so, wie es
hineingekommen ist, sagte einst Peter Struck. Das könnte auch jetzt der Fall sein.

Beratung im Bundestag
Der Weg zur Grundrente gleicht einer Südpolexpedition

Der Weg zur Grundrente gleicht einer Südpolexpedition

Menschen, die ihr Leben lang gearbeitet und wenig verdient haben, sollen eine Rente deutlich über Hartz-IV-Niveau bekommen. Die Grundrente soll das sicherstellen. Wenn alles nach Plan geht, kommt sie ab Januar 2021. Doch bei der Gesetzgebung knirscht es gewaltig.

Corona-Krise
Bouffier zweifelt an Konzept für Bundesliga-Neustart

Bouffier zweifelt an Konzept für Bundesliga-Neustart

Düsseldorf (dpa) - Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat Zweifel an den Corona-Auflagen der Deutschen Fußball ...

Coronavirus-Pandemie
Bouffier von Fortsetzung der Bundesliga überzeugt

Bouffier von Fortsetzung der Bundesliga überzeugt

Frankfurt/Main (dpa) - Der Ministerpräsident von Hessen, Volker Bouffier, ist von einer Wiederaufnahme der Spiele ...

Politik in Zeiten des Coronavirus

Politik in  Zeiten des Coronavirus

Nur noch mit Mundschutz (von links): Bei Medizinstudentin Mina Thon in der Uni-Klinik Gießen meldeten sich am Dienstag ...

Wiesbaden

Hessens Ministerpräsident Zum Tod Des Finanzministers
„Er war verzweifelt und ging von uns“

„Er war verzweifelt und ging von uns“

Wiesbaden  - Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat sich betroffen zum plötzlichen Tod von Finanzminister Thomas Schäfer geäußert. Der 54-jährige CDU-Politiker war am Samstag tot aufgefunden worden. Die Behörden gehen von einem Suizid aus.

Leiche an Bahnstrecke entdeckt
Erschütterung über Tod von Hessens Finanzminister Schäfer

Hessen trauert um Finanzminister Thomas Schäfer. Vermutet wird, dass sich der 54-Jährige das Leben nahm. Ministerpräsident Bouffier mutmaßt, dass den Minister Sorgen um die Bewältigung der Corona-Folgen in den Tod trieben.

Kampf gegen Corona
Söder verteidigt Bayerns Alleingang

Söder verteidigt Bayerns Alleingang

Bundesweit sollen vorerst weitgehend dieselben Regeln gelten im Kampf gegen das Coronavirus - nur Bayern macht es ein bisschen anders. Unter den Ministerpräsidenten sorgt das für Verstimmungen.

Ausgangsbeschränkungen
Corona: Immer mehr Länder schränken öffentliches Leben ein

Corona: Immer mehr Länder schränken öffentliches Leben ein

Bayern prescht vor: Im Ringen um die Eindämmung der Corona-Pandemie schränkt der Freistaat die Bewegungsfreiheit seiner Bürger ein. Auch andere Ländern ziehen die Zügel an. Ergebnis: ein Flickenteppich. Wird am Sonntag eine gemeinsamer Kurs gefunden?

Bewegende Trauerfeier
Politiker rufen nach Hanauer Anschlag zu Zusammenhalt auf

Politiker rufen nach Hanauer Anschlag zu Zusammenhalt auf

Neun Menschen mit ausländischen Wurzeln werden Opfer eines rassistischen Anschlags in Hanau. In einer ergreifenden Trauerfeier gedenkt die Stadt der Getöteten. Die Politik sendet eine klare Botschaft an die Menschen im Land.

Berlin

Parteivorsitz
Der Norden unterstützt Laschet/Spahn

Der Norden unterstützt Laschet/Spahn

Berlin  - Die Bewerber bringen sich in Position. Aus dem Dreikampf wird wohl ein Zweikampf Laschet/Merz.

Volkmarsen/Frankfurt/Main

Kriminalität
Motiv des Amok-Fahrers bleibt ein Rätsel

Motiv des Amok-Fahrers bleibt ein Rätsel

Volkmarsen/Frankfurt/Main  - „Es ist ein Stück weit ein Puzzle“ – so die Staatsanwaltschaft zu den Ermittlungen. Doch sie glaubt: Der Amokfahrer von Volkmarsen hat mit Absicht gehandelt.

Volkmarsen

Amokfahrt
Stadt kämpft nach Schock um Normalität

Stadt kämpft nach Schock um  Normalität

Volkmarsen  - Der Mann war am Montag in einen Karnevalszug gerast. Am Dienstagabend erging Haftbefehl gegen den Verdächtigen.

Frankfurt/Main

60 Menschen An Rosenmontag Verletzt
Verdächtiger von Volkmarsen muss in Untersuchungshaft

Verdächtiger von Volkmarsen muss in Untersuchungshaft

Frankfurt/Main  - Ihm wird Mordversuch vorgeworfen: Der 29-Jährige, der bei einem Rosenmontagsumzug mit dem Auto Dutzende Menschen verletzte, muss in Untersuchungshaft. Das erklärte die Frankfurter Generalstaatsanwaltschaft.

Fahrer war nicht betrunken
Versuchter Mord: Verdächtiger von Volkmarsen in U-Haft

Versuchter Mord: Verdächtiger von Volkmarsen in U-Haft

Der Verdächtige habe sein Auto "bewusst in Tötungsabsicht in eine größere Personengruppe gesteuert", sagen die Ermittler. Bei einem Gottesdienst versuchen die Menschen in Volkmarsen, das Geschehene vom Rosenmontag zu verarbeiten.

Zweite Festnahme in Volkmarsen
Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - 30 Verletzte

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - 30 Verletzte

Während des Rosenmontagsumzugs fährt ein Auto im nordhessischen Volkmarsen in eine Menschenmenge. Dutzende Menschen werden verletzt - darunter viele Kinder. War es Vorsatz? Und was könnte das Motiv des festgenommenen Fahrers sein?

Hanau

Rechtsextremismus
Trauer nach Bluttat in Hanau

Trauer nach Bluttat in Hanau

Hanau  - Vier Monate nach dem Anschlag von Halle erschüttert Deutschland ein weiteres Attentat.
Ein Deutscher erschießt in Hanau zehn Menschen – die meisten mit ausländischen Wurzeln.

Nwz-Interview Mit Extremismusexperte
Funke: Attentat von Leuten wie Höcke befeuert

Funke: Attentat von Leuten wie Höcke befeuert

Der Berliner Extremismusexperte Hajo Funke (75) spricht von einem rassistisch paranoiden Attentat in Hanau. Er befürchtet eine Zunahme solcher Taten – wegen der extremen Stimmungsmache in Deutschland, erklärt er im NWZ-Interview.