NWZonline.de

borissow,juri

Person
BORISSOW, JURI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Raumfahrt
Raumstation ISS droht Ende schon ab 2025

Raumstation ISS droht Ende schon ab 2025

Erst Anfang März hieß es, dass die ISS bis mindestens 2028 im All bleiben solle. Nun droht aber schon ein früheres Aus.

Moskau profitiert vom US-Abzug
Triumphator im Syrien-Krieg - Putin empfängt Erdogan

Triumphator im Syrien-Krieg - Putin empfängt Erdogan

Wie keiner sonst hält Kremlchef Putin im Syrienkrieg die Fäden in der Hand - während der Westen Zuschauer bleibt. Russland unterstützt nicht nur die umstrittene türkische Invasion im Norden des Landes. Für Moskau ergeben sich vor allem gleich mehrere Vorteile.

Erste Schritte eingeleitet
USA wollen Türkei aus F-35-Programm ausschließen

USA wollen Türkei aus F-35-Programm ausschließen

Der türkische Präsident Erdogan hält eisern am Kauf eines russischen Raketenabwehrsystems fest. Die USA drohen dem Nato-Partner dafür mit dem Rauswurf aus dem F-35-Kampfjetprogramm - und machen nun ernst.

Baikonur

Raumfahrt
Kosmonauten überleben Raketenfehlstart

Kosmonauten überleben Raketenfehlstart

Baikonur  - Zwei Raumfahrer haben den ersten Fehlstart einer russischen Sojus-Rakete seit Jahrzehnten dank einer Notlandung ...

Moskau: Verlängerung möglich
Vertrag für US-Nutzung von russischen Raumkapseln endet

Vertrag für US-Nutzung von russischen Raumkapseln endet

Seit dem Ende der Space Shuttles sind die USA beim Transport zur ISS auf Russland angewiesen. Neue eigene Transporter sollen erst 2019 bemannt getestet werden. Die Zeit drängt: Der Vertrag mit Russland läuft Moskau zufolge aus.

Brüssel

Manöver Der Russischen Luftwaffe
Ungewöhnliche Flüge werfen Fragen auf

Ungewöhnliche Flüge werfen Fragen auf

Brüssel  - Russische Bomber fliegen bis vor die Küste Portugals, Nato-Kampfjets steigen auf. Die Nato will angesichts der legalen Manöver der Russen im internationalen Luftraum wachsam bleiben. Die Kanzlerin gibt sich gelassen.