NWZonline.de

bolsonaro,jair

Person
BOLSONARO, JAIR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Brennpunkt der Pandemie
Rio fehlt der Karneval

Rio fehlt der Karneval

Nach der Absage der Silvesterparty war die Verschiebung des Karnevals wegen Corona der nächste Schlag für Rio de Janeiro. Tausende Menschen leben vom Tourismus und vom Karneval. Sie können es wie das Tanzpaar einer Sambaschule kaum erwarten, dass es endlich wieder losgeht.

Geisterstadt
Rio de Janeiro fehlt der Karneval

Rio de Janeiro fehlt der Karneval

Nach der Absage der Silvesterparty war die Verschiebung des Karnevals wegen Corona der nächste Schlag für Rio de Janeiro. Tausende Menschen leben vom Tourismus und vom Karneval. Sie können es wie das Tanzpaar einer Sambaschule kaum erwarten, dass es endlich wieder losgeht.

Paris Saint-Germain
Neymar verteidigt sich nach Empörung über Silvester-Party

Neymar verteidigt sich nach Empörung über Silvester-Party

Rio de Janeiro (dpa) - Der brasilianische Fußballstar Neymar hat Berichte über eine Silvesterfeier mit 500 Gästen ...

Oldenburg

Jahresrückblick mit Suchanfragen
Zoom, Mehl und Maske – mit Google in den Corona-Lockdown

Zoom, Mehl und Maske – mit Google in den Corona-Lockdown

Oldenburg  - Der Begriff „Lockdown“ ist einer der prägendsten der Corona-Pandemie. Im März noch Neuland, kennen wir uns mittlerweile besser aus. Google-Suchanfragen zeigen, was die Deutschen rund um Homeoffice und #stayathome wissen wollten.

Jahresrückblick mit Suchanfragen
Mit Google der großen „Verschwörung“ auf der Spur

Mit Google der großen „Verschwörung“ auf der Spur

Deutschland ächzte 2020 unter den Folgen von Pandemie und Lockdown. Doch die Entwicklung von Impfstoffen macht Hoffnung – nicht jedoch den Querdenkern. Sie prägten das Jahr auch in den Google-Suchanfragen.

Oldenburg

Der etwas andere Jahresrückblick
So war das Corona-Jahr – in Google-Suchanfragen

So war das Corona-Jahr – in Google-Suchanfragen

Oldenburg  - Wenn wir mit neuen Phänomenen konfrontiert sind, fragen wir Google. Auf der Suche nach Informationen, Bestätigungen – und Klopapier. Diese Suchanfragen verraten uns einiges über den Verlauf der Pandemie.

Analyse
Freiheit oder doch lieber Zwang?

Fast ein Jahr nach Beginn der Corona-Pandemie ist eine Impfung gegen die Seuche in Sicht. Das führt zu einer Debatte ...

Freiheit oder Zwang
Internationale Debatte um Corona-Impfpflicht

Internationale Debatte um Corona-Impfpflicht

Um Corona zu bezwingen, sollen in kürzester Zeit möglichst viele Menschen geimpft werden. Machen freiwillig genug mit oder soll der Staat seine Bürger dazu verpflichten? In Deutschland ist das ein sensibles Thema - in anderen Ländern ist die Impfpflicht ganz normal.

Corona-Brennpunkt
WM-Quali in Südamerika: Messi und Neymar im Corona-Chaos

WM-Quali in Südamerika: Messi und Neymar im Corona-Chaos

Gespickt mit Weltstars startet die WM-Qualifikation in Südamerika unter schwierigen Bedingungen. Die Region ist ein Corona-Brennpunkt, Infizierungen der Nationalspieler zu befürchten. Argentinien und Brasilien versuchen, der Situation Herr zu werden.

Von USA bis Russland
Tausende Tote, zweiter Lockdown: Corona-Hotspots weltweit

Tausende Tote, zweiter Lockdown: Corona-Hotspots weltweit

Nach einer vorübergehenden Stabilisierung steigen die Corona-Infektionen auch in Deutschland wieder. In anderen Ländern ist die Lage aber noch deutlich dramatischer.

Tag des Amazonas
Vernichtung der Regenwälder: Die Bäume brennen weiter

Vernichtung der Regenwälder: Die Bäume brennen weiter

Trotz Verbots, Soldaten und der Corona-Pandemie nimmt die Vernichtung des Regenwaldes in Südamerika kein Ende. Immer mehr Bäume werden ein Raub der Flammen. Dabei spielt das Amazonasgebiet für das Klima eine wichtige Rolle. Aber Holzfäller und Farmer wollen Geschäfte machen.

Satelliten-Daten auswertet
Amazonas-Regenwald brennt wie lange nicht mehr

Amazonas-Regenwald brennt wie lange nicht mehr

Manaus (dpa) - Die Zahl der Brände im brasilianischen Amazonas-Gebiet steigt weiter an. Allein im Bundesstaat Amazonas ...

Opfer der Pandemie
Zahl der Corona-Toten in Brasilien steigt auf über 100.000

Zahl der Corona-Toten in Brasilien steigt auf über 100.000

Lange hatte Jair Bolsonaro die Folgen des Coronavirus als leichte Grippe abgetan. Die jüngsten Zahlen des brasilianischen Gesundheitsministeriums dürften nun auch für den Präsidenten des Landes ein Schock sein.

Nach Infektion
Bolsonaro negativ auf Coronavirus getestet

Bolsonaro negativ auf Coronavirus getestet

Nach einer Infektion vor rund zwei Wochen ist Brasiliens Präsident immer wieder auf das Coronavirus getestet worden. Nun ist ein Test erstmals negativ ausgefallen.

Brände im Amazona-Gebiet
"Pflaster auf Bruch": Die Amazonas-Maßnahmen Bolsonaros

"Pflaster auf Bruch": Die Amazonas-Maßnahmen Bolsonaros

Im Amazonas-Gebiet beginnt die Trockenperiode, Umweltschützer sorgen sich vor einer Wiederholung der großen Brände des vergangenen Jahres. Die Maßnahmen des brasilianischen Präsidenten seien völlig unzureichend.

Druck aus dem Ausland
Brasilien verbietet Abbrennen in Amazonien für 120 Tage

Brasilien verbietet Abbrennen in Amazonien für 120 Tage

Seit Anfang des Jahres wurden im brasilianischen Amazonas-Gebiet zigtausende Feuer registriert - damit soll jetzt für 120 Tage Schluss sein. Umweltminister Salles und Präsident Bolsonaro unterzeichneten ein entsprechendes Dekret.

Brasilien
Bolsonaro: Erneut positiv auf Coronavirus getestet

Bolsonaro: Erneut positiv auf Coronavirus getestet

Immer wieder hat Brasiliens Präsident Corona als "kleine Grippe" verharmlost. Mit dem Virus hat sich Jair Bolsonaro mittlerweile infiziert - und macht weiter Politik damit.

Ehemaliger Bundesliga-Profi
Elber: "Sehe schwarz für Brasilien" in der Corona-Krise

Elber: "Sehe schwarz für Brasilien" in der Corona-Krise

Berlin (dpa) - Der ehemalige Bundesliga-Fußballprofi Giovane Elber macht sich Sorgen um seine Heimat. "Ich sehe ...

Erste Aktion nach Corona-Test
Bolsonaro blockiert Hilfspaket für Indigene

Bolsonaro blockiert Hilfspaket für Indigene

Brasiliens Präsident hat das Coronavirus immer auf die leichte Schulter genommen, jetzt hat er sich selbst angesteckt. Doch er nimmt die Infektion gelassen: "Das Leben geht weiter." Wer auf einen Politikwechsel gehofft hatte, dürfte enttäuscht werden.