NWZonline.de

bokelmann,hermann

Person
BOKELMANN, HERMANN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Harpstedt

Gastbeitrag von Harpstedts Altbürgermeister
„Weihnachten muss nicht traurig sein!“

„Weihnachten muss nicht traurig sein!“

Harpstedt  - An ein kleines „Adventslicht“ von vor 74 Jahren erinnert sich Harpstedts Altbürgermeister Hermann Bokelmann. Seine Geschichte soll Mut machen – an diesem so speziellen Weihnachten in diesem Jahr.

Von Landwirten, Wohnklötzen und Schulbussen

Mit kilometerlangen Trecker-Kolonnen verärgern die Landwirte viele, die sie auf ihre Seite bekommen wollen. Das ...

Harpstedt

Appell des Harpstedter Altbürgermeisters
Friedliches Zusammenleben statt Nationalismus

Friedliches Zusammenleben statt Nationalismus

Harpstedt  - Der 91-jährige Harpstedter Altbürgermeister Hermann Bokelmann erinnert an den Krieg und die Gefallenen von 1870/71. Das ist zum Volkstrauertag 2020 sein Appell an die Bevölkerung.

Harpstedt

Tipp auch für kleine Gärten

Tipp auch für kleine Gärten

Harpstedt  - Herbstzeit ist Pflanzzeit – darum hat die Harpstedter Ortsgruppe des Naturschutzbundes (Nabu) den Flyer mit Tipps ...

Hermann Bokelmann
92-Jähriger mahnt vor Reichsflaggen

Betrifft: „’Schwarz-Weiß-Rot eindeutiges Symbol’ – Rechtsextremismus: SPD-Politiker Kurku zum Verbot der alten Reichsflagge“, Niedersachsen, 9. Oktober

Harpstedt/Landkreis

Harpstedter Altlandrat nimmt Stellung
Rahmenplan hat Entwicklung im Landkreis nie behindert

Rahmenplan hat Entwicklung im Landkreis nie behindert

Harpstedt/Landkreis  - Altlandrat Hermann Bokelmann aus Harpstedt bezieht Stellung zur Fortschreibung des Landschaftsrahmenplans für den Landkreis Oldenburg. Er fordert eine sachliche Diskussion.

Harpstedt

Erinnerungen des Harpstedter Altbürgermeisters
Stromausfall störte beim Doppelkopf nicht

Stromausfall störte beim Doppelkopf  nicht

Harpstedt  - Sommer 1945, der Krieg ist vorbei. Der 91-jährige Harpstedter Altbürgermeister Hermann Bokelmann erinnert sich, wie er die Zeit als Jugendlicher erlebte.

Oldenbrok

Großbrand In Oldenbrok
Hier ist nichts mehr zu retten

Hier ist nichts mehr zu retten

Oldenbrok  - 85 Feuerwehrleute können Übergreifen der Flammen verhindern.

Harpstedt

Harpstedter Altbürgermeister über Den Sommer 1945
Narbe am Finger erinnert an Panzerfaust-Unfall

Narbe  am Finger erinnert an Panzerfaust-Unfall

Harpstedt  - Der 91-jährige Altbürgermeister Hermann Bokelmann hat den Zweiten Weltkrieg miterlebt. In der NWZ erinnert er sich an seine Jugend und die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg.

Harpstedt

Harpstedter Altbürgermeister
Wie ich den Sommer 1945 erlebt habe

Wie ich den Sommer 1945 erlebt habe

Harpstedt  - Sommer 1945, der Krieg ist vorbei. Der 91-jährige Harpstedter Altbürgermeister Hermann Bokelmann erinnert sich, wie er die Zeit als Jugendlicher erlebte.

Wildeshausen

Corona
„Probleme der Fleischindustrie oft kritisiert“

Wildeshausen  - Der Corona-Ausbruch vor knapp drei Wochen im Putenschlachtbetrieb Geestland in Wildeshausen: Altlandrat Hermann ...

Harpstedt

Echo
Erinnerung an Judenverfolgung fast drei Jahrzehnte

Harpstedt  - Durch die Kritik der Jusos Wildeshausen-Harpstedt-Dötlingen an der Entscheidung des Harpstedter Fleckenrats, keine ...

Heidemarie Eisenbach-Horn, Claudia Lojewski-Bahr, Hermann Bokelmann
Lage in der Fleischindustrie ist nicht neu

Betrifft: „Infektion mit Ansage“, Kommentar von Thomas Haselier zum Corona-Ausbruch bei Tönnies, Meinung, 19. Juni

Harpstedt

Schaftrifte
Wie ein Spinnennetz in der Feldmark

Wie ein Spinnennetz in der Feldmark

Harpstedt  - Heute sind die breiten Seitenstreifen zum Teil bepflanzt. Über die Jahrzehnte hat es immer wieder Diskussionen über die Flächen gegeben.

Harpstedt/Landkreis

Tag Der Pflegenden
Corona-Krise macht Bedeutung des Personals deutlich

Harpstedt/Landkreis  - Der Internationale Tag der Pflegenden sollte in diesem Jahr ein besonderer sein, denn die Weltgesundheitsorganisation ...

Ganderkesee

75 Jahre Kriegsende
Frieden kam in Ganderkesee fast unbemerkt

Frieden kam in Ganderkesee  fast unbemerkt

Ganderkesee  - An diesem Freitag, 8. Mai, jährt sich das Kriegsende zum 75. Mal. Wegen der dramatischen Ereignisse bekamen viele Ganderkeseer das besondere Datum kaum mit.

Harpstedt

Erinnerung
Beim Blättern in ganz alten Poesiealben

Beim  Blättern in  ganz alten Poesiealben

Harpstedt  - Die Konfirmation 2020 musste verschoben werden. Bokelmann erinnert an das Schicksal früherer Generationen.

Harpstedt

Zeitzeuge Erinnert An Kriegsende
Als Dünsen im Niemandsland lag

Als Dünsen im Niemandsland lag

Harpstedt  - Das Ende des Zweiten Weltkriegs hat Harpstedts Altbürgermeister Hermann Bokelmann als 16-Jähriger miterlebt. Im zweiten Teil seiner Erzählung berichtet er von der „Stunde Null“ in Harpstedt.

Harpstedt

Ende Des 2. Weltkriegs
Harpstedter Altbürgermeister erinnert sich: „Ich hörte die Explosion von Bomben“

Harpstedter Altbürgermeister erinnert sich: „Ich hörte die Explosion von Bomben“

Harpstedt  - Vor 75 Jahren, am 10. April 1945, wurde Harpstedt kampflos von englischen Truppen besetzt. Altbürgermeister Hermann Bokelmann, damals 16 Jahre alt, erinnert sich noch gut an das Kriegsende.