NWZonline.de

bode,jörg

Person
BODE, JÖRG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hannover

Vernichtendes Zeugnis bei Digitalisierung
Prestigeprojekt der Verwaltung gefährdet

Prestigeprojekt der Verwaltung  gefährdet

Hannover  - Bis Ende 2022 sollen Verwaltungsleistungen elektronisch geregelt werden können. Das niedersächsische Innenministerium ist für die Umsetzung im Land zuständig. Der Landesrechnungshof zweifelt daran, dass die Vorgabe eingehalten werden kann.

Hannover

Magere Halbzeitbilanz bei der Digitalisierung
Niedersachsen warten weiter aufs schnelle Internet

Niedersachsen warten weiter aufs schnelle Internet

Hannover  - Bis Ende 2021 sollten alle Gewerbegebiete, die Seehäfen und die Schulen ans schnelle Internet angeschlossen sein: Die FDP-Opposition im Landtag sagt: Aus dem Versprechen wird nichts.

Kirchhatten

Sicherheit
Fahrtraining verstößt nicht gegen Corona-Regelwerk

Fahrtraining verstößt nicht gegen Corona-Regelwerk

Kirchhatten  - Dieser Fall machte auch die Landespolitik im fernen Hannover hellhörig: Als der Kirchhatter Stephan Möller (52), ...

Wilhelmshaven/Hannover

FDP fordert Klare Kante gegen Bremen
Landtag kontert Bremer Kritik an Jade-Weser-Port

Landtag kontert Bremer Kritik an Jade-Weser-Port

Wilhelmshaven/Hannover  - Der Niedersächsische Landtag debattiert über die Zukunft des Jade-Weser-Ports in Wilhelmshaven. Grund war die Kritik aus Bremen an den gestiegenen Kosten. Die FDP meint: Notfalls geht es auch ohne Bremen.

Dangast

Schutzgemeinschaft Deutsche Nordseeküste
Notschlepp-Konzept bereitet Kopfzerbrechen

Notschlepp-Konzept  bereitet Kopfzerbrechen

Dangast  - Nach der Havarie des Containerriesen „MSC Zoe“ steht fest: Im Ernstfall würde ein Schiff schnell vor den Inseln auf Grund laufen. Die Schutzgemeinschaft Deutsche Nordseeküste will es gar nicht erst so weit kommen lassen – und stellt Forderungen.

Emden/Dangast

Bericht der Landesregierung
Gefahr einer Havarie im Wattenmeer „sehr groß“

Gefahr einer Havarie im Wattenmeer „sehr groß“

Emden/Dangast  - Nach der Havarie des Containerriesen „MSC Zoe“ fragten FDP-Landtagsabgeordnete nach dem Schutz des Wattenmeeres. Die Antwort: Im Ernstfall würde ein Containerriese schnell vor den Inseln auf Grund laufen.

Hildesheim

Parteitag
FDP will wieder in die Regierung

FDP will wieder in die Regierung

Hildesheim  - Die FDP will in Niedersachsen wieder Regierungsverantwortung übernehmen. „Der nächste stellvertretende Ministerpräsident ...

Hildesheim

Parteitag der Niedersachsen-FDP in Hildesheim
Liberale wollen wieder an die Regierung

Liberale wollen wieder an die Regierung

Hildesheim  - Unter Corona-Bedingungen führt die Niedersachsen-FDP ihren Landesparteitag in Hildesheim durch. Parteichef Stefan Birkner wurde mit formidablen 94,8 Prozent im Amt bestätigt.

Home-Office soll besser geregelt werden
FDP will Steuerpauschale fürs mobile Arbeiten

FDP will Steuerpauschale fürs mobile Arbeiten

Seit der Corona-Pandemie arbeiten viele Arbeitnehmer im Home-Office. Jörg Bode, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP im Niedersächsischen Landtag, fordert ein Recht auf mobiles Arbeiten und eine steuerliche Entlastung.

Hannover

Weniger Stickstoffdioxid Besonders In Oldenburg
Niedersächsische Luft während Pandemie weniger belastet

Niedersächsische Luft während Pandemie weniger belastet

Hannover  - In Oldenburg sank der Monatswert für Stickstoffdioxid im Vergleich zum Juni 2019 beinahe um die Hälfte. Angesichts dieser Schwankungen wird nun die Forderung nach Überprüfung der Messungen laut.

Hannover

Fleischindustrie In Niedersachsen
„Systemwechsel“ in Schlachthöfen kommt

„Systemwechsel“ in Schlachthöfen kommt

Hannover  - Niedersachsens Wirtschaftsminister Althusmann stellt sich hinter ein geplantes Werkvertragsverbot in der Fleischindustrie – und betont die Einigkeit der SPD/CDU-Landesregierung. Die Branche werde künftig stark kontrolliert.

Hannover

Niedersachsens Regierung Stützt Vorhaben
Vorläufiges Ende der Werkverträge in der Fleischindustrie?

Vorläufiges Ende der Werkverträge in der Fleischindustrie?

Hannover  - Mit einem runden Tisch zur Fleischindustrie hatte Wirtschaftsminister Althusmann noch versucht, die Branche zu einem Kurswechsel zu bewegen. Jetzt herrscht Einigkeit in der Regierung: Auch Niedersachsen unterstützt das geplante Verbot von Werkverträgen.

Wolfsburg

VW kippt Garantien für Manager

Wolfsburg  - Das mittlere Management bei Volkswagen muss sich wegen der finanziellen Belastungen des Konzerns in der Corona-Krise ...

Hannover

Bode empört über Fristen

Bode empört  über Fristen

Hannover  - Als „willkürlichen Eingriff in Grundrechte“ hat Niedersachsens Ex-Wirtschaftsminister Jörg Bode (FDP) die Regelung ...

Hannover

Klima
Scharfe Kritik an möglicher Autoprämie

Scharfe Kritik an möglicher Autoprämie

Hannover  - In Niedersachsen mehrt sich die Kritik an der geplanten Kaufprämie zur Unterstützung der Autoindustrie. Die Grünen-Fraktion ...

Berlin

Kritik An Niedersachsen In Corona-Krise
Bundesländer im Lockerungs-Wettstreit

Bundesländer im Lockerungs-Wettstreit

Berlin  - Urlaub am Meer scheint plötzlich wieder in Reichweite. Die Bundesländer überbieten sich gerade mit Lockerungen der Corona-Restriktionen. Worüber wollen Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten am Mittwoch noch sprechen?

Kurzarbeit Am Staatstheater Oldenburg?
Minister Thümler: Erst die Museen, dann die Theater

Minister Thümler: Erst die Museen, dann die Theater

Niedersachsens Kulturminister lobt die in Aussicht gestellten Lockerungen als „gutes Zeichen in die Kunstszene“ hinein. Björn Thümler macht sich jedoch auch Sorgen um die wirtschaftliche Situation der Staatstheater.

Nwz-Kommentar Zu Corona-Lockerungen
Urlaub an der Küste wird einen Boom erleben

Urlaub an der Küste wird einen Boom erleben

Die Corona-Krise hat den Tourismus als erstes hart getroffen und wird ihn wohl auch am längsten im Griff behalten. Dabei drängt die Zeit, sagt NWZ-Chefredakteur Ulrich Schönborn – und schaut optimistisch in die Zukunft.

Berlin

Entscheidung Von Bund Und Ländern
Das sind die neuen Corona-Regeln für Deutschland

Das sind die neuen Corona-Regeln für Deutschland

Berlin  - Bund und Länder haben sich auf nur leichte Lockerungen der Corona-Maßnahmen verständigt. Familien mit Kindern und Gläubige werden sich freuen. Andere müssen noch geduldig sein.