NWZonline.de

blümel,gernot

Person
BLÜMEL, GERNOT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Politikskandal in Österreich
Neue Details zum Ibiza-Video

Neue Details zum Ibiza-Video

Neues zur Ibiza-Affäre in Österreich aus gleich zwei Quellen: Erstmals äußerte sich der mutmaßliche Drahtzieher des Videos in Interviews. Und im U-Ausschuss ging es um die ominösen Umstände der Vernichtung von Festplatten.

Corona-Krise in Europa
Teil-Lockdown in Österreich mit abendlichem "Besuchsverbot"

Teil-Lockdown in Österreich mit abendlichem "Besuchsverbot"

Ein weiterer Lockdown wie im Frühjahr sei unvorstellbar, hieß es bis vor Kurzem aus Österreichs Regierung. Vor einer drohenden Überlastung des Gesundheitssystems zieht Wien nun doch die Reißleine.

Hochrechnungen
Landtagswahl in Wien: Sieg der SPÖ - Debakel für FPÖ

Landtagswahl in Wien: Sieg der SPÖ - Debakel für FPÖ

Vier Sieger und zwei große Verlierer am rechten Rand: Die Landtagswahl in Wien hat die Sozialdemokraten in ihrer Hochburg gestärkt. FPÖ und das Team HC Strache wurden fast bedeutungslos.

Brexit-Streit
Premier Boris Johnson droht Rebellion in eigenen Reihen

Premier Boris Johnson droht Rebellion in eigenen Reihen

"Und täglich grüßt das Murmeltier" - der ewige Streit um Brexit und Handelspakt mit der EU erinnert an einen Film mit Zeitschleife. Auch im britischen Parlament ist der Ärger groß. Immerhin gibt es jetzt aber ein erstes Abkommen - mit einem Land in weiter Ferne.

Debatte um EU-Einnahmen
Frankreich macht Druck bei Digitalsteuer

Frankreich macht Druck bei Digitalsteuer

Um hohe Kredite aus der Corona-Krise zurückzuzahlen, sucht die EU neue Finanzquellen. Finanzminister Scholz will zwei Dauerbrenner nutzen, über deren Einführung seit langem gestritten wird. Die klaren Worte aber finden andere.

Finanztransaktionssteuer
Scholz gibt Steuer auf Finanzgeschäfte nicht auf

Scholz gibt Steuer auf Finanzgeschäfte nicht auf

Bislang blitzte Finanzminister Scholz mit seiner Idee einer Aktiensteuer bei seinen EU-Kollegen ab. Dabei könnten die Einnahmen EU-weit gut zur Tilgung von Corona-Schulden genutzt werden, betont der SPD-Politiker.

Prag erste Station
Pompeo kommt nach Europa - aber nicht nach Deutschland

Pompeo kommt nach Europa - aber nicht nach Deutschland

Mit der Ankündigung des US-Truppenabzugs ist das deutsch-amerikanische Verhältnis auf einem neuen Tiefpunkt angelangt. Jetzt kommt US-Außenminister Pompeo für vier Tage nach Mitteleuropa. Und welches Land fehlt in seinem Reiseprogramm?

Schwarze Liste
EU prangert britisches Überseegebiet als Steueroase an

EU prangert britisches Überseegebiet als Steueroase an

Briefkastenfirmen, Steuersparmodelle, undurchsichtige Regeln: Vor allem entlegene Inseln locken auch Europäer auf der Flucht vor dem Fiskus. Die EU will das nicht auf sich sitzen lassen - und hat nun in einem Fall auch freiere Hand.

Wegen Ibiza-Affäre
Ex-FPÖ-Chef Strache will kein EU-Mandat

Ex-FPÖ-Chef Strache will kein EU-Mandat

Das Nein zu einem Mandat im EU-Parlament ist für Ex-FPÖ-Chef Strache nicht der Abschied aus der Politik. Im Gegenteil. Und der Wahlkampf hat seinen ersten "Skandal".

Renommierte Auszeichnung
Schauspieler Jens Harzer bekommt den Iffland-Ring

Schauspieler Jens Harzer bekommt den Iffland-Ring

Der Ring wird auf Lebenszeit vergeben, zuvor trug ihn Bruno Ganz. Nun wird Jens Harzer Träger des Iffland-Rings.

Wien

Theater
Würdigster Schauspieler Jens Harzer

Würdigster Schauspieler Jens Harzer

Wien  - Der neue Träger des höchst renommierten Iffland-Rings ist der deutsche Schauspieler Jens Harzer (47). Das gab Österreichs ...

Auszeichnung
Iffland-Ring für Jens Harzer - Bruno Ganz war sein Idol

Iffland-Ring für Jens Harzer - Bruno Ganz war sein Idol

Der Iffland-Ring gebürt dem "Würdigsten" unter den Schauspielern im deutschsprachigen Raum. Der jüngst gestorbene Bruno Ganz trug ihn und bestimmte einen Nachfolger, der auch als "romantischer Grübler" gilt.

Brüssel

Eu-Austritt
Beginnt der eigentliche Brexit erst 2023?

Brüssel  - In der EU wächst die Bereitschaft, Großbritannien für den Vollzug des Brexit mehr Zeit zu geben. Nun sollen die Staats- und Regierungschefs entscheiden.

Misstrauensvotum steht bevor
EU-Länder stehen hinter Brexit-Abkommen - May bangt weiter

EU-Länder stehen hinter Brexit-Abkommen - May bangt weiter

Augen zu und durch: Nach dem Durchbruch beim Brexit wollen beide Seiten endlich einen Haken an den Austrittsvertrag machen. Doch es gibt noch Stolperfallen.

Irland-Grenze bleibt Hindernis
Brexit: Neue Dynamik, aber kein Durchbruch

Brexit: Neue Dynamik, aber kein Durchbruch

Nachtsitzungen mit intensiven Verhandlungen: Die Brexit-Unterhändler geben sich nach eigenem Bekunden alle Mühe, aber es bleibt bei einer Geduldsprobe.

Wien

Museen
Coup für Wiener Albertina

Coup für Wiener Albertina

Wien  - Der österreichische Kunstmäzen Karlheinz Essl schenkt seine Sammlung im Schätzwert von etwa 90 Millionen Euro dem ...

Artikel-7-Verfahren
EU-Strafverfahren gegen Polen tritt auf der Stelle

EU-Strafverfahren gegen Polen tritt auf der Stelle

Die Sorge um die Rechtsstaatlichkeit in Polen und Ungarn wächst. Doch andere EU-Staaten scheuen den ganz großen Eklat. Entpuppt sich das Artikel-7-Verfahren als zahnloser Tiger?

Frische Ideen aus London?
EU will neuen Anlauf beim Brexit

Vor dem EU-Gipfel am Mittwoch ist vieles offen, doch eines scheint klar: Trotz des Rückschlags in den Verhandlungen über den britischen EU-Austritt soll es doch irgendwie weitergehen.

Britischer EU-Austritt
Bundesregierung blickt sorgenvoll auf Brexit-Verhandlungen

Bundesregierung blickt sorgenvoll auf Brexit-Verhandlungen

Die Brexit-Verhandlungen kommen in entscheidenden Punkten nicht voran. Ist der Regierung in London bewusst, was sie mit einem Scheitern riskiert? In Brüssel wird man mehr und mehr nervös.