NWZonline.de

biden,joe

Person
BIDEN, JOE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Milliardenhilfen
Corona-Aufbaufonds: Zu wenig, zu spät?

Corona-Aufbaufonds: Zu wenig, zu spät?

750 Milliarden Euro sollen helfen, die tiefen Spuren der Pandemie-Krise in Europa zu bewältigen. Der Anlauf ist zäh und schwierig. Nun soll es endlich in die heiße Phase gehen.

Corona-Pandemie
USA investiert Milliardenbetrag in Kampf gegen Mutanten

USA investiert Milliardenbetrag in Kampf gegen Mutanten

Varianten des Coronavirus erschweren die Eindämmung der Pandemie. Die US-Regierung will nun die Genom-Sequenzierung ausbauen, um die Ausbreitung von Mutanten besser verfolgen zu können.

Atompolitik
Iran reichert erstmals Uran auf 60 Prozent an

Iran reichert erstmals Uran auf 60 Prozent an

Teheran erhöht den Druck auf die Partner des Atomabkommens von 2015, die US-Sanktionen zurückzunehmen und zu den Vereinbarungen zurückzukehren. Erstmals wurde nun Uran bis auf 60 Prozent angereichert.

Umweltschutz
Merkel und Macron sehen Chinas Klimaziele positiv

Merkel und Macron sehen Chinas Klimaziele positiv

US-Präsident Biden hat zu einem Online-Klimagipfel eingeladen. Vorher stimmen sich Deutschland, Frankreich und die USA mit dem größten Kohleverbraucher China ab - der noch viel zu tun hat.

Erdgas-Pipeline
US-Präsident Biden spricht sich gegen Nord Stream 2 aus

US-Präsident Biden spricht sich gegen Nord Stream 2 aus

Für US-Präsident Joe Biden ist die deutsch-russische Erdgas-Pipeline Nord Stream 2 ein "kompliziertes Thema". Besonders die Republikaner im Kongress drängen ihn dazu, weitere Sanktionen zu verhängen.

Spannungen
Biden will keinen "Kreislauf der Eskalation" mit Russland

Biden will keinen "Kreislauf der Eskalation" mit Russland

US-Präsident Biden verhängt Sanktionen gegen Russland. Zugleich spricht er sich dafür aus, den Konflikt nicht eskalieren zu lassen. Der Kreml behält sich eine Reaktion auf die US-Sanktionen aber vor.

Konflikt mit Russland
Ukraine droht mit nuklearer Aufrüstung

Ukraine droht mit nuklearer Aufrüstung

Die Ukraine sieht sich durch Russland bedroht und möchte deshalb Mitglied der Nato werden. Ein Beitritt steht vorerst aber nicht an. Kiew verliert zunehmend die Geduld - und droht mit Aufrüstung.

Diplomatie
Nach Hackerangriff: USA weisen russische Diplomaten aus

Nach Hackerangriff: USA weisen russische Diplomaten aus

Die USA werfen Russland einen großen Hackerangriff und Einmischung in die US-Wahlen vor. Jetzt antwortet Washington mit weitgehenden Sanktionen. Moskau kündigt eine scharfe Reaktion an. Was wird nun aus Bidens Treffen mit Putin?

Ukraine-Konflikt
Merkel und Biden fordern russischen Truppenabzug

Merkel und Biden fordern russischen Truppenabzug

Aus Nato-Sicht sind die russischen Truppenbewegungen entlang der Grenze zur Ukraine beunruhigend. Nun beraten auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Joe Biden über diese Entwicklungen.

Konflikte
Kramp-Karrenbauer: Nato-Abzug aus Afghanistan im September

Kramp-Karrenbauer: Nato-Abzug aus Afghanistan im September

"Gemeinsam rein, gemeinsam raus" - dieses Prinzip gilt seit 20 Jahren für den Nato-Einsatz in Afghanistan. Der angekündigte Abzug der US-Truppen hat deshalb auch Auswirkungen auf die Bundeswehr.

Konflikte
Biden kündigt Abzug aus Afghanistan bis 11. September an

Biden kündigt Abzug aus Afghanistan bis 11. September an

US-Präsident Biden will den Militäreinsatz in Afghanistan nach fast zwei Jahrzehnten beenden. Er kündigt einen Abzug der Truppen zu einem hoch symbolischen Datum an.

Diplomatie
Russland legt sich noch nicht fest auf Gipfel mit Biden

Russland legt sich noch nicht fest auf Gipfel mit Biden

Kommt es zum Gipfeltreffen von US-Präsident Biden mit seinem russischen Kollegen Putin? Der Kreml lässt offen, ob der Staatschef positiv auf die US-Initiative reagieren wird.

Regierungskreise: Biden will Abzug aus Afghanistan bis 11. September

Washington (dpa) - US-Präsident Joe Biden will nach Angaben aus Regierungskreisen alle US-Truppen aus Afghanistan ...

Konflikte
Biden will US-Truppenabzug aus Afghanistan bis 11. September

Biden will US-Truppenabzug aus Afghanistan bis 11. September

Die Entscheidung über einen Truppenabzug aus Afghanistan ist bislang eine der heikelsten für US-Präsident Biden. Nun steht ein Termin für den Abzug fest. Das Datum besitzt hohe Symbolkraft.

Truppenaufmarsch
Ukraine-Konflikt: Biden schlägt Putin Gipfeltreffen vor

Ukraine-Konflikt: Biden schlägt Putin Gipfeltreffen vor

Russland lässt Truppen entlang der Grenze zur Ukraine aufmarschieren. In den Nato-Staaten wächst die Sorge um eine Eskalation des Konflikts. US-Präsident Biden schlägt Kremlchef Putin einen Gipfel vor.

US-Verteidigungsminister
Abschied vom Abzug: USA stocken Truppen in Deutschland auf

Abschied vom Abzug: USA stocken Truppen in Deutschland auf

US-Präsident Trump wollte eigentlich 12.000 Soldaten aus Deutschland abziehen. Sein Nachfolger Biden hat die Pläne schnell gestoppt. Das ist aber noch nicht alles.

Minneapolis
Proteste gegen US-Polizei nach Tötung eines Schwarzen

Proteste gegen US-Polizei nach Tötung eines Schwarzen

Die Tötung von George Floyd löste in den USA massive Proteste gegen Polizeigewalt und Rassismus aus. Nun stirbt ganz in der Nähe erneut ein Schwarzer durch eine Polizeikugel. Wieder gibt es Proteste.

Messen
Industrie sieht Aufwärtstrend zum Start der Hannover Messe

Industrie sieht Aufwärtstrend zum Start der Hannover Messe

Zum Start der virtuellen Hannover Messe zeigt sich die deutsche Industrie überwiegend positiv gestimmt. Doch trotz höherer Nachfrage aus den USA oder China ist die Pandemie weiter eine Belastung.

Technologie
Huawei setzt im Schatten der US-Sanktionen auf Autogeschäft

Huawei setzt im Schatten der US-Sanktionen auf Autogeschäft

So bald dürften die USA ihre Sanktionen nicht lockern, befürchtet Huawei. Unterdessen erschließt sich der chinesische Technologie-Riese ein ganz neues Geschäftsfeld.