NWZonline.de

biden,joe

Person
BIDEN, JOE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Joe Biden rüstet sich zum letzten Gefecht der Vorwahlen

Joe Biden rüstet sich zum  letzten Gefecht der Vorwahlen

Es ist die letzte Chance Joe Bidens (77). Für den Ex-Vizepräsidenten und Liebling des Establishments der Demokratischen ...

Zehnter Fernsehauftritt
Sanders bei TV-Debatte der US-Demokraten unter Beschuss

Sanders bei TV-Debatte der US-Demokraten unter Beschuss

Bernie Sanders liegt im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der US-Demokraten gegen Amtsinhaber Donald Trump vorne. Nun nehmen den linken Senator seine demokratischen Mitbewerber ins Visier.

Vorwurf: "Unregelmäßigkeiten"
Pete Buttigieg zweifelt Vorwahl-Ergebnisse in Nevada an

Pete Buttigieg zweifelt Vorwahl-Ergebnisse in Nevada an

Hatte bei der US-Vorwahl der Demokraten in Nevada alles seine Richtigkeit? Nach Meinung von Bewerber Pete Buttigieg nicht. Sein Wahlkampfteam behauptet, er sei wegen einer Reihe ungeklärter Fragen nur auf dem dritten Platz gelandet.

Auftrieb für linken Senator
Sanders hängt Konkurrenz bei Vorwahl in Nevada ab

Sanders hängt Konkurrenz bei Vorwahl in Nevada ab

Sein zweiter Sieg in Folge dürfte ihm weiter Auftrieb geben: Der linke Senator Sanders ist im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten auf Erfolgskurs. Er will die USA verwandeln. Einigen ist er zu radikal.

US-Wahlkampf
Sanders Favorit in Nevada - Einflussnahme Moskaus befürchtet

Sanders Favorit in Nevada - Einflussnahme Moskaus befürchtet

Nach der dritten Vorwahl im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur könnte sich das Bewerberfeld der Demokraten weiter ausdünnen. Umfragen sehen den linken Senator Sanders in Nevada eindeutig vorne. Auf den hat es offenbar auch Russland abgesehen.

Las Vegas/Washington

Us-Präsidentschaftswahl
Jeder gegen jeden, alle gegen Bloomberg

Jeder gegen jeden, alle gegen Bloomberg

Las Vegas/Washington  - Zwischen mehreren US-Vorwahlen und vor dem „Super Tuesday“ liefern sich die Kontrahenten härtere Kämpfe denn je. Den Neuling unter ihnen trifft es besonders.

Hitzige Demokraten-Debatte
Jeder gegen jeden, alle gegen Bloomberg

Jeder gegen jeden, alle gegen Bloomberg

Der Ton zwischen den demokratischen Präsidentschaftsbewerbern wird rauer: Zwischen mehreren US-Vorwahlen und vor dem "Super Tuesday" liefern sich die Kontrahenten härtere Kämpfe denn je. Den Neuling unter ihnen trifft es besonders.

Präsidentschaftsrennen
Nevada: Bloomberg nimmt erstmals an Demokraten-Debatte teil

Der Einstieg des Milliardärs ins US-Präsidentschaftsrennen war unter seinen Konkurrenten auch auf Kritik gestoßen. Nun wird Bloomberg, der erhebliche Geldsummen in den Wahlkampf pumpt, erstmals bei einer TV-Debatte dabei sein. Ein Schlagabtausch ist programmiert.

Debakel für Biden
Sanders gewinnt zweite Vorwahl im US-Präsidentschaftsrennen

Sanders gewinnt zweite Vorwahl im US-Präsidentschaftsrennen

Bei den ersten Vorwahlen in den USA geht es viel um Signalwirkung. Und Signale gibt es aus New Hampshire nicht zu knapp. Zwei höchst ungleiche Bewerber rangeln erneut um die Führung. Und der einstige Favorit Joe Biden? Er fährt wieder eine bittere Niederlage ein.

US-Präsidentschaftsrennen
Sanders Favorit bei zweiter US-Vorwahl der Demokraten

Sanders Favorit bei zweiter US-Vorwahl der Demokraten

Im US-Präsidentschaftsrennen wird weiter ausgesiebt. Nach der zweiten Vorwahl in New Hampshire könnte sich das Bewerberfeld der Demokraten weiter eingrenzen lassen. Der bekennende Sozialist Sanders ist Favorit. Für eine Überraschung könnte ein anderer sorgen.

Präsidentschaftsrennen
Sanders und Buttigieg: Hauptrivalen in zweiter US-Vorwahl

Sanders und Buttigieg: Hauptrivalen in zweiter US-Vorwahl

Viele dürften erleichtert sein, wenn sich der Fokus im US-Präsidentschaftsrennen nun endlich auf New Hampshire richtet. Eine Woche nach der Vorwahl in Iowa wird immer noch über die Ergebnisse gestritten.

Vorwahlen
US-Wahlkampf: Biden startet Frontalangriff gegen Buttigieg

US-Wahlkampf: Biden startet Frontalangriff gegen Buttigieg

Der US-Vorwahlkampf der Demokraten nimmt Fahrt auf. Vor der nächsten Abstimmung in New Hampshire traten die aussichtsreichen Kandidaten nochmal zum Kräftemessen in einer TV-Debatte an.

Demokraten entsetzt
Trump rechnet nach Freispruch mit Impeachment-Zeugen ab

Trump rechnet nach Freispruch mit Impeachment-Zeugen ab

Das Amtsenthebungsverfahren ist zu Ende, jetzt will der Präsident offenbar klar Schiff machen. Zwei Schlüsselzeugen verloren ihren Posten. Die Demokraten sind entsetzt.

Washington

Und nun Trump für immer?

Und nun Trump  für immer?

Washington  - Das Impeachment gegen den US-Präsidenten ist beendet, er bleibt im Amt. Doch manch anderes ist verschoben.

Buttigieg nur hauchdünn vorn
Chaos-Vorwahl der Demokraten: Kein eindeutiger Sieger

Chaos-Vorwahl der Demokraten: Kein eindeutiger Sieger

Eine technische Panne hat die erste Vorwahl der Demokraten in Iowa überschattet. Erst Tage später zeichnet sich ab, wer sich in dem Bewerberfeld behaupten konnte. Die Kandidaten konzentrieren sich auf die nächste Etappe.

Washington

Freispruch Im Impeachment-Prozess
Trump bleibt US-Präsident

Trump bleibt US-Präsident

Washington  - Das Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten ist zu Ende, der Streit darüber längst nicht. Trump triumphiert nach seinem Freispruch – und demonstriert, was Abweichler in den eigenen Reihen zu erwarten haben.

Nach dem Freispruch
Und nun "Trump für immer"?

Und nun "Trump für immer"?

Nach monatelangen Ermittlungen und drei Wochen Prozess geht am Ende alles ganz schnell: In einer kurzen Sitzung spricht der Senat Donald Trump von den Impeachment-Vorwürfen frei. Keine Konsequenzen also? Nicht ganz. Das Verfahren hat manches verschoben.

Analyse
Fast ein Sieger – aber sicher jede Menge Ärger

Fast  ein  Sieger – aber   sicher jede Menge Ärger

Michelle Stettler aus San Antonio (Texas) ist eine überzeugte Demokratin. Aus der Ferne hat sie den chaotischen ...

US-Präsident bester Laune
Nach dem Impeachment-Freispruch: Und nun "Trump für immer"?

Nach dem Impeachment-Freispruch: Und nun "Trump für immer"?

Das Impeachment-Verfahren gegen den US-Präsidenten ist beendet. Er bleibt im Amt. Keine Konsequenzen also? Nicht ganz. Das Verfahren hat manches verschoben. Und die offene Feindseligkeit zwischen Trump und den Demokraten bleibt.