NWZonline.de

beer,nicola

Person
BEER, NICOLA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Sommer-Pressekonferenz
Merkel: Vertrauen verloren durch rüde Töne im Asylstreit

Merkel: Vertrauen verloren durch rüde Töne im Asylstreit

Die Kanzlerin macht demnächst ein paar Tage Urlaub. Doch bevor sich die vom Streit mit Seehofer gezeichnete Regierungschefin eine Auszeit gönnt, gibt sie noch einmal den Anti-Trump: Gegen Abschottung, hohe Zölle und schroffe Töne.

Berlin

Justiz
Abgeschobener Sami A. sucht die große Bühne

Berlin  - Monatelang hatte der deutsche Boulevard die Abschiebung des mutmaßlichen Ex-Leibwächters von Osama Bin Laden gefordert, ...

Empörung und Unverständnis
Deutschland bleibt für Erdogan eine sichere Bank

Deutschland bleibt für Erdogan eine sichere Bank

Warum ist Erdogan bei den Türken in Deutschland beliebter als bei denen in der Türkei? Die Frage wird nach jedem Wahlsieg Erdogans neu gestellt. Was ist da bei der Integration schiefgelaufen?

Rassismus-Debatte
Klöckner und Habeck nehmen Lindner in Schutz

Klöckner und Habeck nehmen Lindner in Schutz

Beim FDP-Parteitag spricht Christian Lindner über Fremdenangst in der Bäckerei-Schlange. Damit tritt er eine Debatte im Internet los. Die ist reichlich überzogen, meinen selbst politische Kontrahenten.

Geschlechtergerechtigkeit
Frauenanteil in der Bundesregierung noch immer gering

Frauenanteil in der Bundesregierung noch immer gering

Ein Bild der Anzug-Mannschaft von Innenminister Horst Seehofer sorgte kürzlich für Ärger. Schaut man genauer hin, wird klar: Auch insgesamt kommt die Bundesregierung kaum voran, was Frauen in Führungspositionen angeht. Dabei hat sie eigentlich ein klares Ziel.

Hintergrund
Reaktionen auf das SPD-Votum

Reaktionen auf das SPD-Votum

Was lange währt, wird endlich GroKo: Die Sozialdemokraten ebnen den Weg für eine neue große Koalition. Sie ernten dafür nicht nur Lob.

Personaldebatte in CDU
Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Merkel geht in die Offensive: Regiere volle vier Jahre

Kanzlerin Angela Merkel steht nach dem Zuschlag wichtiger Ministerien an die SPD intern unter Druck. In ihrem ersten Interview nach dem Abschluss der Koalitionsverhandlungen gibt sie sich kämpferisch.

Berlin

Opposition gegen Internetgesetz

Berlin  - Nach der Sperrung des Twitter-Kontos des Satiremagazins „Titanic“ fordern FDP, Grüne und Linke die Abschaffung ...

"Gefahr des Overblockings"
Abschaffung von Netzwerkdurchsetzungsgesetz gefordert

Abschaffung von Netzwerkdurchsetzungsgesetz gefordert

Das erst zu Jahresbeginn geltende Netzwerkdurchsetzungsgesetz steht massiv in der Kritik. FDP, Grüne und Linke wollen es abgeschafft sehen - was für die SPD nicht infrage kommt.

Dreikönigstreffen
Die FDP und die Frische im Kopf

Die FDP und die Frische im Kopf

"Frohsinn, Frieden, Einigkeit", wünschen die drei Könige aus dem Morgen-Ländle der FDP-Spitze. Und in der Tat herrscht derzeit große Eintracht in der FDP - im Gegensatz zu früher.

Abgrenzung von der AfD
FDP-Generalsekretärin: Liberale nicht auf "Rechtsaußenkurs"

FDP-Generalsekretärin: Liberale nicht auf "Rechtsaußenkurs"

Starker Mitgliederzuwachs trotz Jamaika-Aus, viele Spenden im Wahljahr 2017. Dennoch gibt es Unzufriedenheit in der FDP. Vor FDP-Chef Lindner und der Partei liegen die Mühen der Ebene.

"Nicht mutig genug"
VW-Chef geht mit Branchenverband VDA ins Gericht

VW-Chef geht mit Branchenverband VDA ins Gericht

Vor zwei Wochen eine spektakuläre Attacke gegen Steuervorteile für Dieselsprit - jetzt ein überdeutlicher Appell von VW-Chef Müller an die gesamte Autoindustrie: Die Autofahrer würden nur auf E-Autos umsteigen, wenn die gesamte Branche jetzt ihre Hausaufgaben erledige.

Auch Kfz-Gewerbe verärgert
FDP-Generalsekretärin attackiert VW-Chef als "Diesel-Judas"

FDP-Generalsekretärin attackiert VW-Chef als "Diesel-Judas"

Hat der Diesel noch eine Zukunft? Seit langem sind Subventionen beim Sprit in der Kritik. Auch VW-Chef Müller hat Zweifel angemeldet. FDP-Generalsekretärin Beer attackiert ihn deswegen. Volkswagen kontert und lädt Beer nach Wolfsburg ein.

Ausweg aus Krise gesucht
Schulz: SPD ist sich Verantwortung bewusst

Das politische Berlin sucht nach Auswegen aus der Hängepartie nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen. Die SPD bringt eine Unterstützung einer Unions-geführten Minderheitsregierung ins Spiel. FDP-Chef Lindner widerspricht seiner Generalsekretärin.

Chronologie
Ein fast historischer Tag - wie Jamaika scheiterte

Ein fast historischer Tag - wie Jamaika scheiterte

Berlin (dpa) - Stundenlang ringen die Jamaika-Unterhändler um eine Einigung, um kurz vor Mitternacht aber lässt ...

Berlin

Sondierungen
Die Uhr für Jamaika tickt

Die Uhr für Jamaika tickt

Berlin  - Zur Not wird bis zum nächsten Freitag durchverhandelt. Längst ist von einer „Nacht der langen Messer“ die Rede.

Gezielte Schritte gegen Armut

Gezielte Schritte gegen Armut

Analyse
Jamaikanische Lockerungsübungen

Jamaikanische Lockerungsübungen

Geht doch. Seit Langem mal wieder freundliche Gesichter bei den exotischen Partnern in spe. Ist das nur für die Galerie - oder kommt man sich tatsächlich näher?

Deutliche Fortschritte
Jamaika-Parteien zuversichtlich vor "Woche der Entscheidung"

Jamaika-Parteien zuversichtlich vor "Woche der Entscheidung"

Seit drei Wochen suchen CDU, CSU, FDP und Grüne mühsam nach Gemeinsamkeiten für ein Bündnis. Nun die Zwischenbilanz: Man habe deutliche Fortschritte gemacht. Doch die Differenzen sind noch groß - und die Zeit drängt.