NWZonline.de

becker,verena

Person
BECKER, VERENA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Göttingen/Hamburg

Raf-Terror
Ungeklärte Fragen zum Mord an Buback

Ungeklärte Fragen zum Mord an Buback

Göttingen/Hamburg  - Der Mord an dem Generalbundesanwalt Siegfried Buback im Jahr 1977 galt lange als geklärt. Zumindest hatten Gerichte ...

Karlsruhe/Stuttgart

Neues Buch Zum Buback-Attentat Erschienen
Als die Justiz einfach wegschaute

Als die Justiz einfach wegschaute

Karlsruhe/Stuttgart  - Das Attentat auf den Generalbundesanwalt Siegfried Buback bildete den Auftakt zu einer nie gekannten Serie von politischen Morden. Sie gipfelten im Herbst 1977. Jetzt hat Bubacks Sohn Prof. Dr. Michael Buback das Ergebnis seiner Recherchen zu dem Attentat in einem Buch veröffentlicht.

Neerstedt

Handball
Neerstedt peilt ersten Saisonsieg an

Neerstedt  - Einen heißen Tanz erwarten die Oberliga-Handballerinnen des TV Neerstedt an diesem Samstag (19 Uhr) beim VfL Horneburg. ...

Stuttgart

Terroristin Reststrafe erlassen

Stuttgart  - Das Oberlandesgericht Stuttgart hat der ehemaligen RAF-Terroristin Verena Becker (65) ihre Reststrafe von 430 Tagen ...

Terrorismusforscher Kraushaar Zur Auflösung Der Raf 1998
„RAF hat keine Nachfolger gefunden“

„RAF hat keine Nachfolger gefunden“

Die dritte Generation der RAF-Terroristen hatte den „militärisch-industriellen Komplex“ im Visier. Sie ermordeten Top-Manager wie Deutsche-Bank-Chef Alfred Herrhausen oder Siemens-Vorstand Karl-Heinz Beckurts.

Wesermarsch

Wettbewerb
Korbballerinnen kämpfen um Landesmeisterschaft

Korbballerinnen kämpfen um Landesmeisterschaft

Wesermarsch  - Der Landkreis Wesermarsch schickt gleich vier Mannschaften zu den Landesmeisterschaften der Korbballerinnen an ...

Kommentar: Terroristin Trifft Angehörige Von Raf-Opfer
Späte Entschuldigung bei Angehörigen der Terroropfer

Späte Entschuldigung bei Angehörigen der Terroropfer

Die meisten RAF-Terroristen haben über ihre Tatbeteiligung geschwiegen und die Angehörigen der Opfer im Unklaren gelassen. Silke Maier-Witt hat sich zumindest ihrer Vergangenheit gestellt.

Oldenburg

Vortrag
Recherchen zum Tod des Vaters

Recherchen zum Tod des Vaters

Oldenburg  - „Der zweite Tod meines Vaters“ heißt das Buch, in dem Michael Buback, Sohn des 1977 von der Rote Armee Fraktion ...

Oldenburg

Buback-Sohn spricht über Attentat

Oldenburg  - Auf Einladung des Lions-Clubs Oldenburg-Lambertus hält Prof. Dr. Michael Buback am Mittwoch, 25. Oktober, ab 19 ...

40 Jahre Nach Mogadischu
Deutscher Herbst: Straftaten und Staatsversagen

Genau 40 Jahre ist es her, dass die Gewalteskalation des Jahres 1977, später unter dem Namen „Deutscher Herbst“ ...

Köln

Deutscher Herbst
Computerpanne half Entführern

Computerpanne half Entführern

Köln  - Mit der brutalen Entführung des Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer erreichte der Deutsche Herbst seinen vorläufigen Höhepunkt. Die Terroristen sorgten für weitere Eskalationen.

Schüler feiern ihren Abschluss

Schüler feiern ihren Abschluss

Die Absolventen der Berufsfachschule Sozialassistenz der Berufsbildenden Schule Varel, Klasse SAS 2b, haben jetzt ...

Singen/Karlsruhe

Deutscher Herbst
Bei Polizeikontrolle fielen Schüsse

Bei Polizeikontrolle fielen Schüsse

Singen/Karlsruhe  - Nach einer Schießerei werden Verena Becker und Günter Sonnenberg verhaftet. Sie haben die Waffe dabei, mit der Siegfried Buback erschossen wurde.

Berlin

Deutscher Herbst
Linksterroristin mit Kontakt zum Verfassungsschutz

Linksterroristin mit Kontakt zum Verfassungsschutz

Berlin  - Verena Becker ist eine schillernde Figur der deutschen Terrorszene. Als sie 1977 nach einem Schusswechsel in Singen ...

Karlsruhe

Wer saß auf dem Motorrad?

Karlsruhe  - Gegen Verena Becker gab es früh den Verdacht, dass sie an der Ermordung des Generalbundesanwalts Siegfried Buback ...

Rezension
Terror eskaliert im Deutschen Herbst

 - Es war das Jahr der härtesten Prüfung für die Bundesrepublik Deutschland. In nie gekanntem Ausmaß hatten Linksterroristen ...

Karlsruhe

Deutscher Herbst
Attentat schockte die Republik

Attentat schockte die Republik

Karlsruhe  - Die genauen Umstände des Attentats beschäftigten Gerichte und Strafverfolger 40 Jahre. Und immer noch nicht ist alles geklärt.

Deutscher Herbst
„Attentäter sind nicht als Mittäter verurteilt worden“

Deutscher Herbst
„Dramaturgie des Jahres 1977 war kaum zu steigern“

„Dramaturgie des Jahres 1977 war kaum zu steigern“