NWZonline.de

baum,gerhart

Person
BAUM, GERHART

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Auszeichnung
Menschenrechtsorganisation Memorial erhält Heuss-Preis

Menschenrechtsorganisation Memorial erhält Heuss-Preis

Das Kuratorium der Theodor-Heuss-Stiftung will die verbotene russische Menschenrechtsorganisation Memorial mit einem Preis auszeichnen und damit die Frauen und Männer in ihrer Arbeit unterstützen.

Oldenburg

NWZ-Kolumne „Gerade Heraus“
Die FDP und die Suche nach der Freiheit

Die FDP und die Suche nach der Freiheit

Oldenburg  - In Deutschland ist eine Debatte um den Begriff „Freiheit“ entbrannt. Wie weit darf und soll diese in der Pandemie gehen? NWZ-Kolumnist Thomas Haselier hat in diesem Sinne die „Freiheitspartei“ FDP unter die Lupe genommen.

Berlin

Blick auf 1969 und 1982
Wird die Ampel-Koalition die FDP wieder verändern?

Wird die Ampel-Koalition  die FDP wieder verändern?

Berlin  - Erst zwei Mal in 72 Jahren hat die FDP den Regierungspartner im Bund gewechselt – und sich jedes Mal unter Schmerzen gehäutet. Was bedeutet der neuerliche Schritt für die Liberalen?

Nach Bundestagswahl
Parteien: Nächste Woche Weichen für mögliche Ampel stellen

Parteien: Nächste Woche Weichen für mögliche Ampel stellen

Zum ersten Mal könnte es auf Bundesebene eine Ampel-Koalition geben. Ab Montag sprechen SPD, Grüne und FDP vertieft. Vorab verbreiten sie Optimismus.

Appell pro Assange
Größeres Programm für Merkel im Weißen Haus

Größeres Programm für Merkel im Weißen Haus

Am Donnerstag trifft die Kanzlerin den neuen US-Präsidenten in Washington. Es geht um internationale Politik - und wohl auch um den Wikileaks-Gründer Julian Assange. Ob es für ihn eine Lösung gibt?

Burkhard Hirsch ist tot: Ein Liberaler aus ganzem Herzen

Burkhard Hirsch ist tot: Ein  Liberaler aus ganzem Herzen

Bis zuletzt hat sich Burkhard Hirsch gegen staatliche Eingriffe in die Privatsphäre gewehrt – sei es beim großen ...

Ein Schock für die Stadt

Ein  Schock für die Stadt

Horst Herold

Horst Herold

Er gilt als Erfinder der Rasterfahndung, mit der in den 70ern der linksterroristischen „Rote Armee Fraktion“ das ...

Nur die CDU ein realistischer Partner

Nur die CDU  ein realistischer  Partner

Der frühere Finanzminister (CSU) mahnt sowohl seine Partei als auch die CDU. Ein Ende der Fraktionsgemeinschaft und ein Scheitern der Koalition würde auch der CSU nachhaltig schaden, sagt Theo Waigel.

Berlin

Anwälte mobilisieren gegen VW

Berlin  - Im Diesel-Abgasskandal wollen weitere Rechtsanwälte per Klage auch für deutsche Volkswagen-Kunden eine Entschädigung ...

Buchrezension
Darf der Staat Erpressern nachgeben?

Der Deutsche Herbst hat der Bundesrepublik nicht nur eine Vielzahl von terroristischen Verbrechen beschert, sondern ...

Berlin/Oldenburg

Fernsehen
Terror-Urteil mit Abstimmungspannen

Terror-Urteil mit Abstimmungspannen

Berlin/Oldenburg  - Die Einschaltquote war gut. Doch das Ereignis wurde getrübt durch technische Probleme bei der Abstimmung.

Frankfurt Am Main

Ard Hält An Fernsehabend Zu Schirachs „terror“ Fest
Publikum stimmt gegen Grundgesetz

Publikum stimmt gegen Grundgesetz

Frankfurt Am Main  - In dem Theaterstück geht es um einen Kampfpiloten, der entgegen seiner Befehle ein Flugzeug abschießt, das sonst in ein voll besetztes Stadion geflogen wäre. Ob er schuldig ist, entscheidet das Publikum.

Oldenburg

Carl-Von-Ossietzky-Preisträger
Für Ahmad Mansour geht ein Traum in Erfüllung

Für Ahmad Mansour  geht ein Traum in Erfüllung

Oldenburg  - Der ausgezeichnete Mansour (39) hat sich einen Namen durch beispielhafte Präventions- und Aufklärungsarbeit gemacht. Allerdings mag ihn nicht jeder – der Preisträger musste mit Leibwächtern anreisen.

Oldenburg

Ossietzky-Preis an Mansour verliehen

Oldenburg  - Der mit 10 000 Euro dotierte Carl-von-Ossietzky-Preis der Stadt Oldenburg ist am Dienstagabend im Oldenburger PFL ...

Karlsruhe/Berlin

Sicherheit
Karlsruhe zerpflückt BKA-Gesetz

Karlsruhe zerpflückt BKA-Gesetz

Karlsruhe/Berlin  - Jubel und Zufriedenheit bei den Klägern, Enttäuschung und Sorge in den Reihen der Regierung: Das BKA-Gesetz ist teilweise verfassungswidrig und muss bis 2018 überarbeitet werden.

Karlsruhe

Karlsruhe Zu Bka-Gesetz
Auch zur Terrorabwehr ist nicht alles erlaubt

Auch zur Terrorabwehr ist nicht alles erlaubt

Karlsruhe  - Was wird dem Bundeskriminalamt zur Terrorabwehr erlaubt? Das Gesetz dazu stand auf dem Prüfstand. In vielen Vorschriften stellte das Verfassungsgericht „unverhältnismäßige Eingriffe“ fest.