NWZonline.de

barr,william

Person
BARR, WILLIAM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Trump will nicht gehen
USA steuern auf Machtkampf ums Weiße Haus zu

USA steuern auf Machtkampf ums Weiße Haus zu

Die Fronten zwischen Trump und Biden verhärten sich. Der Amtsinhaber will nicht weichen, der Wahlsieger bereitet sich aufs Regieren vor. Im Fokus steht die Gesundheitspolitik. Bundeskanzlerin Merkel spricht sich im Telefongespräch mit Biden für eine enge Zusammenarbeit aus.

Gegen "linke Indoktrination"
Trump kündigt Kommission für patriotische Bildung an

Trump kündigt Kommission für patriotische Bildung an

Aus Sicht von Präsident Donald Trump wird in Amerika zuviel über die Rolle der Sklaverei in der Geschichte des Landes gesprochen. Deswegen soll es jetzt in Schulen mehr patriotische Bildung geben. Sein Justizminister vergleicht derweil Corona-Lockdowns mit Sklaverei.

Toter bei Demo in Portland
Polizei erschießt tatverdächtigen Antifa-Aktivisten

Polizei erschießt tatverdächtigen Antifa-Aktivisten

Am Wochenende wird ein Rechtsextremist bei einer Demonstration in Portland getötet. Der mutmaßliche Täter äußert sich im Internet und spricht von Notwehr. Jetzt ist auch er tot.

Konsequentes Vorgehen
Biden verspricht in Kenosha Kampf gegen Rassismus

Biden verspricht in Kenosha Kampf gegen Rassismus

Zwei Tage nach US-Präsident Donald Trump reist sein Herausforderer Joe Biden in die Stadt Kenosha, die nach Polizei-Schüssen auf einen Schwarzen zum Schauplatz von Protesten wurde. Ihre Botschaften können kaum unterschiedlicher sein.

Illegale Handlung
Trump ermutigt Briefwähler zu doppelter Stimmabgabe

Trump ermutigt Briefwähler zu doppelter Stimmabgabe

Zwei Monate vor der Wahl in den USA zieht Präsident Trump weiter gegen die Briefwahl ins Feld - nun auch mit einem fragwürdigen Vorstoß. Trump-Herausforderer Biden reist nach Kenosha, um dort einen Kontrapunkt zum Besuch des Präsidenten zu setzen.

Im Internet verbreitetes Video
Proteste nach Schüssen auf Schwarzen bei US-Polizeieinsatz

Proteste nach Schüssen auf Schwarzen bei US-Polizeieinsatz

Vor drei Monaten starb der Afroamerikaner George Floyd. Nun sollen bei einem Polizeieinsatz mehrere Schüsse in den Rücken eines Schwarzen abgegeben worden sein - vor den Augen von dessen Kindern. Für viele ist es der jüngste Beweis für Rassismus und Polizeigewalt.

Andauernde Proteste
USA: Bundespolizisten werden aus Portland abgezogen

Fernab von Washington wurden von Trumps Regierung entsandte Sicherheitskräfte als "Besatzungsmacht" wahrgenommen. Nun gibt die Regierung offenbar nach und zieht die Beamten aus Portland ab. Ist der Streit damit beendet?

Trump will Stärke zeigen
Chicago: US-Regierung schickt Hunderte Bundespolizisten

Chicago: US-Regierung schickt Hunderte Bundespolizisten

Trump verspricht, in den Städten "Recht und Ordnung" durchzusetzen. Bürgermeister sind skeptisch. Sie wollen verhindern, dass es zu umstrittenen Einsätzen von paramilitärisch anmutenden Sicherheitskräften des Bundes in ihren Städten kommt.

Streit mit Präsident Trump
US-Bürgermeister wehren sich gegen Bundespolizei

US-Bürgermeister wehren sich gegen Bundespolizei

US-Präsident Trump wirft Bürgermeistern der Demokraten vor, die Gewalt in ihren Städten nicht in den Griff zu bekommen. Nach Portland hat er bereits Sicherheitskräfte des Bundes geschickt. Weitere Städte sollen folgen. Die Bürgermeister laufen Sturm.

Bürgermeister wehren sich
Streit um Einsatz von US-Bundespolizisten

Streit um Einsatz von US-Bundespolizisten

US-Präsident Trump wirft Bürgermeistern der Demokraten vor, die Gewalt in ihren Städten nicht in den Griff zu bekommen. Nach Portland hat Trump bereits Sicherheitskräfte des Bundes geschickt. Weitere Metropolen sollen folgen. Die Bürgermeister laufen Sturm.

Exekution von Daniel Lewis Lee
Juristischer Streit um Hinrichtung auf US-Bundesebene

Juristischer Streit um Hinrichtung auf US-Bundesebene

In den vergangenen Jahren haben sich diverse US-Bundesstaaten von der Todesstrafe verabschiedet. Die Regierung von US-Präsident Donald Trump schlägt für die Bundesebene einen anderen Weg ein. Nun steht die Exekution eines verurteilten Mörders an.

Unterstützung für Biden
Medien: Obama greift bei Wahlkampfauftritt Weißes Haus an

Medien: Obama greift bei Wahlkampfauftritt Weißes Haus an

Barack Obama unterstützt bei einem Wahlkampfauftritt seinen ehemaligen Vize Joe Biden. Dabei teilt er ordentlich gegen die jetzige Administration aus.

Veröffentlichung am Dienstag
Trump will Bolton Profite aus Enthüllungsbuch verwehren

Trump will Bolton Profite aus Enthüllungsbuch verwehren

In letzter Minute wollte die Regierung von US-Präsident Trump die Veröffentlichung des Buches von Ex-Sicherheitsberater Bolton juristisch verhindern. Ohne Erfolg. Trump will Bolton nun "einen sehr hohen Preis" bezahlen lassen.

Massenkundgebung in Tulsa
Trump erneuert Kritik an Deutschland: "Billion"-Schulden

Trump erneuert Kritik an Deutschland: "Billion"-Schulden

Das ist ungewohnt für Donald Trump: Bei seiner ersten Wahlkampfveranstaltung seit Monaten bleiben etliche Plätze leer. Gut 100 Minuten lang mäandert Trump zwischen "Kung Flu" und anderen Themen. Bemerkenswert ist, dass ein Name in der Rede gar nicht fällt.

Nach Streit mit Justizminister
Machtkampf mit US-Regierung: Staatsanwalt tritt zurück

Machtkampf mit US-Regierung: Staatsanwalt tritt zurück

Die Regierung von US-Präsident Trump kündigt den Rücktritt eines prominenten New Yorker Staatsanwaltes an - der den Schritt aber verweigert. Nun ist der Machtkampf entschieden. Die Demokraten im Kongress erheben schwere Vorwürfe gegen Trump.

Brisante Anschuldigung
US-Gericht: Bolton-Buch über das Weiße Haus kann erscheinen

US-Gericht: Bolton-Buch über das Weiße Haus kann erscheinen

In letzter Minute wollte die Regierung von US-Präsident Trump die Veröffentlichung des Buches von Ex-Sicherheitsberater Bolton juristisch verhindern. Ohne Erfolg. Trump reagiert mit martialischen Drohungen - und will Bolton "einen sehr hohen Preis" bezahlen lassen.

Ex-Sicherheitsberater
US-Regierung klagt wegen Veröffentlichung von Bolton-Buch

US-Regierung klagt wegen Veröffentlichung von Bolton-Buch

Als Nationaler Sicherheitsberater hatte John Bolton tiefe Einblicke in die internen Abläufe der US-Regierung unter Donald Trump. Mit einer Klage will diese nun die Veröffentlichung von Boltons Buch aufhalten.

Härterer Gangart
Trump verhängt Sanktionen gegen Weltstrafgericht in Den Haag

Trump verhängt Sanktionen gegen Weltstrafgericht in Den Haag

Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag will wegen möglicher Kriegsverbrechen in Afghanistan auch gegen US-Sicherheitskräfte ermitteln. Die Regierung von US-Präsident Trump läuft dagegen Sturm.

Nach Tod von George Floyd
Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Mit einer Klage gegen die Regierung machen Bürgerrechtler in der USA nun auch vor Gericht gegen Polizeigewalt und Rassismus mobil. Der Druck auf der Straße nach dem Tod von George Floyd soll aber beibehalten werden - auch mit einem "Marsch auf Washington".