NWZonline.de

barnier,michel

Person
BARNIER, MICHEL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Brüssel/London

Eu-Austritt
Das vergessene Brexit-Drama

Das vergessene Brexit-Drama

Brüssel/London  - In wenigen Monaten
sollen die Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien neu
geregelt sein. Doch
die Differenzen scheinen derzeit unüberbrückbar.

Gegenseitige Vorwürfe
Gespräche zwischen London und Brüssel in der Sackgasse?

Gespräche zwischen London und Brüssel in der Sackgasse?

Bei den Verhandlungen zu einem Abkommen über die künftigen Beziehungen zwischen Großbritannien und der EU verhärten sich die Fronten immer mehr. Doch die Uhr tickt unerbittlich.

Was passiert nach dem Brexit?
Zähe Verhandlungen mit Großbritannien schüren Sorgen

Zähe Verhandlungen mit Großbritannien schüren Sorgen

Nach dem Brexit kommen Brüssel und London auf dem Weg zu einem Partnerschaftsabkommen kaum voran. Der Auftakt der dritten Verhandlungsrunde ist begleitet von düsteren Prognosen.

Verhandlungen nach dem Brexit
Handelspakt mit Großbritannien: EU sieht kaum Fortschritte

Handelspakt mit Großbritannien: EU sieht kaum Fortschritte

Nur wenige Monate bleiben der EU, die künftigen Beziehungen zu Großbritannien zu klären. Die Uhr ticke, wiederholt ihr Unterhändler Barnier. Doch in Großbritannien gehen die Uhren offenkundig anders.

Harter Bruch droht
London und Brüssel nach dem Brexit unter Zeitdruck

London und Brüssel nach dem Brexit unter Zeitdruck

Wegen des Coronavirus mussten die Chefunterhändler beider Seiten in Quarantäne. Nun reden sie wieder. Aber die Differenzen sind groß und die Frist ist knapp.

Selbstbewusstsein der Briten wächst

Selbstbewusstsein der Briten wächst

Vielleicht waren es wieder einmal die Anzeichen einer gewissen europäischen Überheblichkeit, die in der Bilanz ...

Analyse
Ein Mann kämpft für die Union

Ein Mann kämpft für die Union

Hoch aufgerichtet steht er da, die blauen Augen blitzen, beredt erläutert Michel Barnier seine Sicht auf die EU-Verhandlungen ...

Der kühle Brexit-Unterhändler Großbritanniens

Der kühle Brexit-Unterhändler Großbritanniens

Am Montag beginnen die Gespräche über die künftige Beziehung zwischen der Europäischen Union und Großbritannien. ...

Streit um Wettbewerbsregeln
Nach Brexit: London droht mit Abbruch von Gesprächen im Juni

Nach Brexit: London droht mit Abbruch von Gesprächen im Juni

London will den Spieß bei den Gesprächen über die künftigen Beziehung zur EU nach dem Brexit umdrehen. Dieses Mal soll Brüssel unter Zeitdruck gesetzt werden. Ob das gelingen kann, ist fraglich.

Brüssel

Eu-Handel Mit Großbritannien
Modell Kanada oder doch lieber Australien?

Modell Kanada oder doch lieber Australien?

Brüssel  - Die EU-Staaten haben zu den künftigen Handelsbeziehungen ihre Marschrichtung festgelegt. Fünf Dinge, die man wissen muss.

Nach dem Brexit
EU erwartet "sehr schwierige" Verhandlungen mit Briten

EU erwartet "sehr schwierige" Verhandlungen mit Briten

Die EU erklärt, was sie von Großbritannien nach dem Brexit erwartet. Die Briten sind mit dem Verhandlungsmandat aus Brüssel unzufrieden. Noch bevor EU-Verhandlungsführer Barnier die erste Runde einläutet, gibt es einen Schlagabtausch.

EU und Großbritannien
Nach dem Brexit: Wie eng wird die künftige Partnerschaft?

Nach dem Brexit: Wie eng wird die künftige Partnerschaft?

Die Briten sind kaum zehn Tage raus aus der EU und schon scheint der Brexit halb vergessen. Aber die wohl schwierigste Phase kommt erst noch.

Brüssel

Brexit
Keine Freundlichkeiten mehr

Brüssel  - Die Befürchtung vor einem Dumping-Wettbewerb ist groß. Doch der britische Premierminister Boris Johnson beharrt auf seiner Position.

Kommentar

Bleibt dieEU hart?
von

von  - Die Trauerzeit ist vorbei. Ab jetzt wird wieder gestritten. Brüssel und London erfüllten denn auch die in sie gesetzten ...

London/Brüssel

Beide Seiten verschärfen Ton

London/Brüssel  - Nach dem Brexit haben London und Brüssel erste Pflöcke für die Verhandlungen über ihre künftigen Beziehungen eingeschlagen ...

Johnson droht mit hartem Bruch
Nach dem Brexit: Der Verhandlungspoker geht los

Nach dem Brexit: Der Verhandlungspoker geht los

Der Brexit ist vollzogen - nun müssen binnen weniger Monate die künftigen Beziehungen zwischen Großbritannien und der Europäischen Union geklärt werden. Der Verhandlungspoker beginnt.

Handels-Deal gesucht
Beziehung nach Brexit: London und Brüssel verschärfen Ton

Beziehung nach Brexit: London und Brüssel verschärfen Ton

Am Montag wollen London und Brüssel einen ersten Aufschlag für ihre Verhandlungspositionen bei den Gesprächen über die künftige Beziehung machen. Beide Seiten geben sich hart.

Brüssel/London

Eu-Austritt
Brexit ist Realität – und nun?

Brüssel/London  - Nach dem Brexit richtet sich der Blick nach vorn – sowohl Großbritannien als auch die Europäische Union sprechen ...

Beziehung Brüssel-London
EU-Brexit-Chefunterhändler sieht "neue Uhr" ticken

Nach dem Brexit soll bis Ende 2020 ein Abkommen zwischen der EU und Großbritannien zur Ausgestaltung der Beziehungen stehen. EU-Brexit-Unterhändler Michel Barnier sieht das als Problem: Die Frist sei "extrem kurz".