NWZonline.de

baerbock,annalena

Person
BAERBOCK, ANNALENA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

NWZ–Kandidatencheck – Heute mit Lüder Müller
„Photovoltaik darf sich nicht nur auf den Dächern derjenigen wiederfinden, die sich eine entsprechende Investition leisten können“

„Photovoltaik darf sich nicht nur auf den Dächern derjenigen wiederfinden, die sich eine entsprechende Investition leisten können“

Lüder Müller hat viele Themen auf dem Zettel, will sich aber in erster Linie für den Ausbau regenerativer Energien einsetzen. Er tritt am 9. Oktober bei der Landtagswahl an.

Proteste
Mahsa Amini: Baerbock fordert neue Sanktionen gegen Iran

Mahsa Amini: Baerbock fordert neue Sanktionen gegen Iran

Im Iran sind Tausende Menschen auf der Straße, um gegen das Regime zu demonstrieren. Teils werden die Proteste blutig niedergeschlagen. Außenministerin Annalena Baerbock fordert Konsequenzen.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die angeordnete Teilmobilmachung schickt Schockwellen durch Russland. In den besetzten Gebieten der Ukraine haben unterdessen Scheinreferenden begonnen. Die Entwicklungen im Überblick.

Vereinte Nationen
Kalte Schulter von Lawrow - 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

Kalte Schulter von Lawrow - 23 Minuten im UN-Sicherheitsrat

Wer gehofft hatte, die mächtigsten Außenminister der Welt könnten im UN-Sicherheitsrat Fortschritte im Ukraine-Krieg erreichen, wurde enttäuscht. Das Gremium in New York erlebt einen Tiefpunkt.

Nach Tod von Mahsa Amini
17 Menschen sterben bei schweren Unruhen im Iran

17 Menschen sterben bei schweren Unruhen im Iran

Im Iran gehen in Dutzenden Städten Menschen auf die Straßen, um gegen den Tod einer jungen Frau zu demonstrieren. Die Unruhen erreichen ein neues Ausmaß. Prominente Iraner im Exil solidarisieren sich.

Frauen & Mädchen
Feministische Frauenpolitik als Menschenrechtskonzept

Feministische Frauenpolitik als Menschenrechtskonzept

Was wäre, wenn Männer mit ihrem Körper nicht machen dürften, was sie wollten? Auf diese Frage gibt Bundesaußenministerin Annalena Baerbock bei einer Podiumsdiskussion in New York eine klare Antwort.

Berlin

Einsame Minister und umstrittene Panzer
Es knirscht und ruckelt in der Ampel-Koalition

Es knirscht und ruckelt in der Ampel-Koalition

Berlin  - SPD und Grüne nervt das Festhalten des FDP-Chefs an der Schuldenbremse. Sie wollen die Gasumlage loswerden, doch Lindner will ihnen den Gefallen nicht tun.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Wegen der militärischen Rückschläge in der Ukraine beruft Russland Hunderttausende Reservisten ein. Das sorgt für Unruhe, viele junge Männer flüchten aus dem Land. Die Entwicklungen im Überblick.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Russland will der Ukraine große Teile ihres Staatsgebietes entreißen. Der internationale Aufschrei ist groß, doch der ukrainische Präsident Selenskyj gibt sich gelassen. Die Entwicklungen im Überblick.

Von Russland besetzte Gebiete
Baerbock: Russland verhöhnt Ukraine und UN mit Referenden

Baerbock: Russland verhöhnt Ukraine und UN mit Referenden

Man dürfe sich von dieser Provokation Russlands "nicht kirre machen lassen", mahnt Außenministerin Baerbock. Sie sieht in den Scheinreferenden in besetzten Gebieten eine Verzweiflungstat Putins.

Außenministerin
Baerbock: "Generalversammlung ist keine wie die Vorherigen"

Baerbock: "Generalversammlung ist keine wie die Vorherigen"

Heute startet die UN-Generalversammlung. Außenministerin Baerbock ist auch dort und hat auf die wichtige Rolle der Vereinten Nationen verwiesen. Russland geht sie scharf an.

Krieg in der Ukraine
Hunger, Klima, Konflikte: Krieg überschattet UN-Versammlung

Hunger, Klima, Konflikte: Krieg überschattet UN-Versammlung

Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine wird bei der UN-Generaldebatte viel Raum einnehmen. Er ist aber bei Weitem nicht die einzige Krise bei der diplomatischen Großveranstaltung.

Bundeskanzler
Scholz erstmals in New York: UN-Rede und Erdogan-Treffen

Scholz erstmals in New York: UN-Rede und Erdogan-Treffen

"Ich war noch niemals in New York." Diese Zeile aus einem Schlager von Udo Jürgens traf bisher auch auf Olaf Scholz zu. Erst jetzt, im Alter von 64 Jahren, besucht er die Weltmetropole zum ersten Mal.

Brüssel

Analyse zu Sanktionsplänen der EU
Was bringt das Ungarn-Ultimatum?

Was bringt das Ungarn-Ultimatum?

Brüssel  - Es scheint, als hätte die EU-Kommission der Orbán-Regierung in Ungarn mit der Bedingung „Geld gegen Gesetze“ Beine gemacht, die Korruption zu bekämpfen. Doch auch andere Schlüsse liegen nahe.

Emden

Unterkunft in Emden
Erste Ukraine-Flüchtlinge in Nordseehalle untergebracht

Erste Ukraine-Flüchtlinge in Nordseehalle untergebracht

Emden  - Die Stadt Emden muss sich auf eine steigende Zahl von Flüchtlingen aus der Ukraine einstellen. Eine Veränderung: Die Nordseehalle ist jetzt eine Notunterkunft.

Basketball-EM
Der Weg des DBB-Teams zum Bronze-Spiel

Der Weg des DBB-Teams zum Bronze-Spiel

Das Premierenjahr von Bundestrainer Herbert steht vor der Krönung mit der ersten Medaille seit 2005. Dabei hatte der Routinier mit diversen Rückschlägen zu kämpfen.

Basketball-EM
Erst Medaille, dann Lakers: Schröder noch einmal gefordert

Erst Medaille, dann Lakers: Schröder noch einmal gefordert

Erst Basketball-Bronze, dann die Lakers: Dennis Schröder hat bei der EM erfolgreich Eigenwerbung betrieben und sich schon auf Kalifornien. Bundestrainer Herbert ist nach dem Halbfinale selbstkritisch.

Europameisterschaft
"Tut weh": Deutscher Basketball-Traum trotz Schröder beendet

"Tut weh": Deutscher Basketball-Traum trotz Schröder beendet

Ein überragender Dennis Schröder ist nicht genug. Das spektakuläre Basketball-Aus gegen Weltmeister Spanien im Halbfinale tut dem deutschen Team "weh". Doch das Turnier ist nicht vorbei, das ausgegebene EM-Ziel ist immer noch erreichbar.

Berlin

Niederlage gegen Spanien
Deutschlands Basketballer verpassen Einzug ins EM-Finale

Deutschlands Basketballer verpassen Einzug ins EM-Finale

Berlin  - Ein überragender Dennis Schröder ist nicht genug. Deutschland scheidet in einem spektakulären Basketball-Halbfinale gegen Weltmeister Spanien aus. Bei der EM im eigenen Land geht es trotzdem noch um Edelmetall.