NWZonline.de

bach,thomas

Person
BACH, THOMAS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Coronavirus-Pandemie
IOC-Mitglied Pound "nicht sicher" wegen Olympia in Tokio

IOC-Mitglied Pound "nicht sicher" wegen Olympia in Tokio

Etwas mehr als ein halbes Jahr dauert es noch, bis in Tokio die Olympischen Spiele beginnen sollen. Doch derzeit leidet die japanische Hauptstadt massiv unter der Pandemie. Der Anstieg an Corona-Fällen ist in dieser Woche besonders drastisch.

Blick aufs neue Jahr
Viele Sport-Höhepunkte und die Frage: Was kann 2021 steigen?

Viele Sport-Höhepunkte und die Frage: Was kann 2021 steigen?

Olympia, Fußball-EM und Wimbledon wurden in diesem Jahr wegen der Corona-Krise verschoben. Wie sieht es 2021 aus? Viele Sportverbände pressen nach der mehrmonatigen Zwangspause noch mehr Veranstaltungen in den ohnehin engen Terminkalender.

Im Alter von 91 Jahren
Spitzensportfunktionär Walther Tröger gestorben

Spitzensportfunktionär Walther Tröger gestorben

In der Welt der Sportpolitik war Walther Tröger über Jahrzehnte eine einflussreiche Persönlichkeit. Er lenkte das Nationale Olympische Komitee als Generalsekretär und Präsident, gehörte dem Internationalen Olympischen Komitee 20 Jahre an.

Rückblick
Chronologie des Sports im Jahr 2020 - Teil 2

Fußball-Euromeisterschaft und die Olympia in Tokio sollten die Highlights des Sportjahres 2020 werden. Doch dann kam Corona.

Im Zeichen von Corona
Das Sportjahr 2020: Geisterkulissen und Existenzsorgen

Das Sportjahr 2020: Geisterkulissen und Existenzsorgen

Thomas Müller bringt es auf den Punkt: "Daran möchte man sich nicht gewöhnen." Spiele ohne Zuschauer, Stillstand. Keine Einnahmen. Der Sport in der Corona-Klaue. Was ein Spektakel-Jahr des Sports hätte werden können, wird zum Notprogramm mit Langzeitfolgen.

Doping-Kronzeuge
Staatsfeind im Schatten: Stepanow hofft auf Asyl

Staatsfeind im Schatten: Stepanow hofft auf Asyl

Russland ist längst nicht mehr seine Heimat, aber vor dem langen Arm Moskaus hat er keine Angst: Mit seinen Doping-Enthüllungen hat Witali Stepanow 2014 einen Riesenskandal aufgedeckt. Der Whistleblower bereut nichts, er sagt: "Die Wahrheit ist an Licht gekommen."

Sprücheklopfer
Das sportliche Jahr 2020 in Zitaten

Das sportliche Jahr 2020 in Zitaten

Auch 2020 wurde wieder viel gesagt, kommentiert und analysiert - und natürlich stand dabei sehr oft das Coronavirus im Mittelpunkt.

Tokio-Spiele 2021
Philosoph Gebauer: Druck auf IOC "außerordentlich hoch"

Philosoph Gebauer: Druck auf IOC "außerordentlich hoch"

Die auf 2021 verschobenen Sommerspiele in Tokio werden für die Olympia-Gastgeber rund 2,3 Milliarden Euro teurer. IOC-Boss Thomas Bach will das Mega-Event trotz vieler Risiken durchziehen. Philosoph Gunter Gebauer sieht das IOC unter großem Druck.

Olympia & Fußball-EM vor Augen
Topathleten first? Corona-Impfungen: Ein heikles Thema

Topathleten first? Corona-Impfungen: Ein heikles Thema

Die Olympischen Spiele in Tokio und die Fußball-EM rücken näher - und die Pandemie ist längst nicht besiegt. Das Thema Impfen ist für den Weltsport und die Athleten von großer Bedeutung - und umstritten?

Olympische Spiele
Starke US-Ansage: Anti-Rassismus-Protest bei Olympia erhofft

Starke US-Ansage: Anti-Rassismus-Protest bei Olympia erhofft

Als Tommie Smith 1968 seine Faust reckte, war das Sportlerleben für den Amerikaner quasi beendet. Dabei ist sein Protest gegen Rassismus inzwischen längst als wichtiger Schritt anerkannt. Nachahmern soll das zukünftig nicht passieren - das fordern die USA nun vom IOC.

Lausanne

Amtsinhaber Bach einziger Kandidat

Lausanne  - Die Wiederwahl von Thomas Bach als Präsident des Internationalen Olympischen Komitees IOC ist nur noch eine Formsache. ...

Zweite Amtszeit
Bach einziger Kandidat für IOC-Präsidentenwahl

Bach einziger Kandidat für IOC-Präsidentenwahl

Lausanne (dpa) - Die Wiederwahl von Thomas Bach als Präsident des Internationalen Olympischen Komitees ist nur ...

Top-Speerwerfer
Vetter: Sportler werden sich vor Olympia impfen lassen

Vetter: Sportler werden sich vor Olympia impfen lassen

Frankfurt/Main (dpa) - Ex-Weltmeister Johannes Vetter erwartet, dass sich die Mehrzahl der Athleten vor den Olympischen ...

Corona-Pandemie
Tokios Gouverneurin: Tun alles für sichere Spiele

Tokios Gouverneurin: Tun alles für sichere Spiele

Tokio (dpa) - Die Gouverneurin von Tokio, Yuriko Koike, ist trotz der wieder stark zunehmenden Corona-Infektionen ...

Tokio 2021
IOC-Chef Bach: Erste Impfwelle nicht für Olympioniken

IOC-Chef Bach: Erste Impfwelle nicht für Olympioniken

Lausanne (dpa) - Das IOC will vor den Sommerspielen in Tokio keine Vorzugsbehandlung für Olympia-Teilnehmer bei ...

Tokio 2021
"Muss für die Menschheit": Tokio-Macher ringen um Olympia

"Muss für die Menschheit": Tokio-Macher ringen um Olympia

Trotz der erneut ernsten Corona-Lage in vielen Ländern treiben die Olympia-Organisatoren die Notfall-Pläne für die Tokio-Spiele voran. Ein Japan-Besuch von IOC-Chef Thomas Bach soll wohl die Zweifel zerstreuen.

Umstrittener Machthaber
"Frage der Ehre" - Sportler in Belarus gegen Lukaschenko

"Frage der Ehre" - Sportler in Belarus gegen Lukaschenko

Als Machthaber von Belarus benutzt Alexander Lukaschenko besonders den Sport, um sich international zu präsentieren. Doch immer mehr Sportler wenden sich in der Revolution ab von ihm. Fraglich ist auch, ob "Europas letzte Diktatur" die Eishockey-WM 2021 ausrichten kann.

Tokio 2021
Olympia-Macher planen Einsparungen von 241 Millionen Euro

Olympia-Macher planen Einsparungen von 241 Millionen Euro

Japans Olympia-Macher versuchen, die horrenden Kosten für die aufs nächste Jahr verschobenen Sommerspiele in Tokio zu senken. Bislang gibt es nur vorläufige Schätzungen. Doch noch weiß niemand, was die Verlegung der Spiele dem Steuerzahler in Japan am Ende kosten wird.

"Jeden Stein umdrehen"
"Tokio-Modell": Olympia-Planer legen Sparmaßnahmen vor

"Tokio-Modell": Olympia-Planer legen Sparmaßnahmen vor

Corona zum Trotz: Die Vorbereitungen für die auf 2021 verschobenen Olympischen Spiele in Tokio gehen weiter. Sie sollen einfacher und günstiger ausfallen, und sicher sein. Erste Einsparungen wurden jetzt beschlossen. Kann Tokio zum Zukunftsmodell für Olympia werden?