NWZonline.de

assad,baschar al-

Person
ASSAD, BASCHAR AL-

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nahe der türkischen Grenze
13 Tote, viele Verletzte: Anschlagsserie in Nordsyrien

13 Tote, viele Verletzte: Anschlagsserie in Nordsyrien

Eine schwere Anschlagsserie erschüttert den Norden Syriens. Fünf Bomben explodieren in mehreren Orten. Zahlreiche Menschen sterben oder werden verletzt. Auch eine Kirche wird zum Ziel. Hängen die Angriffe zusammen?

Ersatz für US-Soldaten
USA wollen deutsche Bodentruppen für Anti-IS-Einsatz

USA wollen deutsche Bodentruppen für Anti-IS-Einsatz

"Tornado"-Aufklärungsjets, ein Tankflugzeug und Ausbilder im Irak - das ist bisher der deutsche Beitrag zum Kampf gegen den IS. Den USA reicht das nicht mehr. Sie bringen die Bundesregierung mit einer Bitte um mehr militärische Unterstützung in die Bredouille.

Stuttgarter Oberlandesgericht
Erstmals Urteil gegen IS-Heimkehrerin - fünf Jahre Haft

Erstmals Urteil gegen IS-Heimkehrerin - fünf Jahre Haft

Es könnte eine wegweisende Entscheidung sein: In Stuttgart wird eine Deutsche verurteilt, die sich den Terroristen des IS angeschlossen hatte. In München berichtet die mutmaßliche Mutter eines verdursteten Mädchens von ihrem Martyrium.

Rebellenhochburg Idlib
Syrien: Russland verkündet Waffenruhe und setzt Angriff fort

Syrien: Russland verkündet Waffenruhe und setzt Angriff fort

Die Kämpfe um Idlib laufen noch, als Russland überraschend eine Waffenruhe für die syrische Rebellenhochburg ankündigt. Die Türkei ist vorsichtiger, spricht aber von "ehrlichen Bestrebungen". Die Luftangriffe im Land gehen derweil unvermindert weiter.

Klinik in Idlib zerstört
Zahlreiche Tote bei Luftangriff auf syrisches Rebellengebiet

Zahlreiche Tote bei Luftangriff auf syrisches Rebellengebiet

Truppen von Syriens Machthaber Assad führen seit Wochen eine Offensive gegen eines der letzten verbliebenen Rebellengebiete des Bürgerkriegslandes. In der Region rund um die Stadt Idlib haben Regierungstruppen ihre Attacken auf Dschihadisten fortgesetzt. Auch eine Klinik wurde beschossen.

US-Bericht zurückgewiesen
Aktivisten: Kein Beleg für Giftgasangriff in Syrien

Aktivisten: Kein Beleg für Giftgasangriff in Syrien

Seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien hat es Dutzende Berichte über den Einsatz von Chemiewaffen gegeben. Jetzt prüft Washington Hinweise auf einen neuen Giftgasangriff der Regierung - und droht zugleich.

Viele Worte, wenig Strategie
Trumps Außenpolitik auf dem Prüfstand

Trumps Außenpolitik auf dem Prüfstand

Donald Trump hat sich nach zwei Jahren Amtszeit in eine Reihe gefährlicher Konflikte hineinziehen lassen - Iran, Nordkorea, Venezuela. Eine Strategie, diese zu lösen, ist schwer erkennbar. In seinem Stab übernimmt ein Hardliner mehr und mehr das Kommando.

150.000 auf der Flucht
Assad-Truppen zerstören Kliniken in syrischem Rebellengebiet

Assad-Truppen zerstören Kliniken in syrischem Rebellengebiet

Die Region um die Rebellenhochburg Idlib erlebt die heftigsten Bombardierungen seit Monaten. Syriens Regierungstruppen greifen auch am Boden an. Helfer warnen vor einer humanitären Katastrophe.

Waffenstillstand missachtet
Wieder Angriffe auf Syriens letztes Rebellengebiet

Wieder Angriffe auf Syriens letztes Rebellengebiet

Damaskus (dpa) - Kurz vor Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan haben die syrische und die russische Luftwaffe ...

Gipfeltreffen mit Kim Jong Un
Kremlchef Putin im Dauermodus Konfliktmanagement

Konflikte über Konflikte und Russland immer ganz vorn mit dabei. Ob in Libyen und Syrien und nun auch in Nordkorea, Kremlchef Putin mischt überall mit - und stiehlt zumindest bisweilen US-Präsident Trump die Show.

Finanzhilfe wird unterbunden
USA: Iranische Revolutionsgarden sind Terrororganisation

USA: Iranische Revolutionsgarden sind Terrororganisation

US-Präsident Trump verschärft den Kurs gegenüber dem Iran ein weiteres Mal: Er kündigt an, die USA würden die iranischen Revolutionsgarden als ausländische Terrororganisation einstufen. Dank bekommt er dafür von einem Wahlkämpfer - in Israel.

Heikles Thema Flugabwehrsystem
Putin und Erdogan sprechen in Moskau über Syrien und Waffen

Putin und Erdogan sprechen in Moskau über Syrien und Waffen

Moskau (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin trifft seinen türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan heute zu Gesprächen ...

Brüssel

Syrien-Konflikt
Für den Aufbau zahlen die Verlierer

Für den Aufbau zahlen die Verlierer

Brüssel  - Muss sich Europa damit abfinden, dass Baschar al-Assad den Bürgerkrieg in Syrien gewonnen hat? Diese Frage überschattet die Geberkonferenz – kurz vor dem achten Jahrestag des Aufstand.

Kommentar

Bürgerkrieg in Syrien
Hilfe zum Aufbau?
von Detlef Drewes, Büro Brüssel

von Detlef Drewes, Büro Brüssel  - Die EU sitzt zwischen den Stühlen, die sie selbst so aufgestellt hat. Jahrelang vertraten die Mitgliedstaaten die ...

Irans Präsidialamt meldet
Teheran: Ruhani wird Sarifs Rücktritt nicht akzeptieren

Teheran: Ruhani wird Sarifs Rücktritt nicht akzeptieren

Der iranische Außenminister Sarif tritt zurück. Ein Schock zu später Stunde für den Iran. Das Präsidialamt aber beruhigt das Volk: Ruhani wird den Rücktritt nicht akzeptieren.

Berlin/Washington

Syrien-Krieg
Das Dilemma um deutsche IS-Kämpfer

Berlin/Washington  - Etwa 1050 Frauen und Männer aus Deutschland haben sich den Terroristen angeschlossen. Was passiert mit ihnen, wenn ihre letzte Bastion fällt?

Außenministertreffen
Deutschland sieht Rücknahme inhaftierter IS-Kämpfer kritisch

Deutschland sieht Rücknahme inhaftierter IS-Kämpfer kritisch

Syriens Kurden haben Hunderte IS-Kämpfer und deren Familien festgenommen. Viele von ihnen würden gerne in ihre Heimatländer zurückkehren. Eigentlich haben sie auch ein Recht darauf.

In Deutschland
Zwei syrische Ex-Geheimdienstler wegen Folter in U-Haft

Zwei syrische Ex-Geheimdienstler wegen Folter in U-Haft

In den Foltergefängnissen des syrischen Präsidenten Assad verschwanden ungezählte Oppositionelle. Nun geht die deutsche Justiz zum ersten Mal mit zwei Festnahmen gegen Verantwortliche vor.

Analyse
Viel Schatten, aber wenig Licht

Viel Schatten,  aber wenig Licht

Eine vom Klerus geführte Revolution hat am 11. Februar 1979 den Schah gestürzt. Die Monarchie im Iran wurde kurz ...