NWZonline.de

armstrong,neil

Person
ARMSTRONG, NEIL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Für etwa drei Stunden
Partielle Mondfinsternis über Deutschland

Partielle Mondfinsternis über Deutschland

Drei Stunden bewegte sich der Mond im Kernschatten der Erde. Sternengucker konnten vielerorts in Deutschland den rostroten Erdtrabanten sehen. Ein solches Spektakel ist erst in drei Jahren wieder zu bestaunen.

50 Jahre nach Mondlandung
Nasa: "Mond ist Testgelände, Mars Ziel"

Nasa: "Mond ist Testgelände, Mars Ziel"

Vor genau 50 Jahren starteten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins zu ihrer historischen Mondreise. Jetzt will die Nasa erneut zum Mond und dann zum Mars - einer der drei Astronauten von damals sieht das anders.

Kreative Mitmachaktionen
Museen erinnern an Mondlandung vor 50 Jahren

Museen erinnern an Mondlandung vor 50 Jahren

50 Jahre ist die erste Mondlandung her. In Museen in Wolfsburg und Hildesheim gibt es dazu besondere Shows und Ausstellungen - allerdings nur für kurze Zeit.

Partielle Mondfinsternis
Gute Chancen für Schaulustige im Süden

Gute Chancen für Schaulustige im Süden

Der Mond wird sich in der Nacht zum Mittwoch wieder in den Erdschatten schieben. Rostrot wird er dann am Himmel stehen. Vor allem im Süden Deutschlands können Neugierige das Spektakel bewundern.

Sinatra, Bowie, Pink Floyd
Eine Playlist zum Mondlandungs-Jubiläum

Eine Playlist zum Mondlandungs-Jubiläum

Wer eine Pop-Playlist zum 50. Jahrestag der Apollo-11-Pioniertat basteln will, findet eine ganze Menge Lieder über Weltall, Mond und Sterne. Das beschwingteste ist von Sinatra, einige der besten hat Bowie gesungen. Und auch Raumfahrt-Kritik sollte rein.

Zum 50. Jahrestag
Online-Ausstellung zeigt Fotos und Videos zur Mondlandung

Online-Ausstellung zeigt Fotos und Videos zur Mondlandung

Zum 50. Jubiläum der Mondlandung hat Google eine eigene Ausstellung rund um das bisher größte Abenteuer der Menschheit zusammengestellt. Um die Ausstellung zu genießen, müssen Interessierte nicht mal einen Schritt vor die Tür wagen.

Mainz

ZDF-Doku über roten Planeten

Mainz  - Es war nur ein kleiner Schritt für Neil Armstrong, aber ein großer Schritt für die Menschheit, als der amerikanische ...

New York

Dokumentarfilm Zu „apollo 11“
Neue Bilder eines historischen Ereignisses

Neue Bilder eines historischen Ereignisses

New York  - Der Streifen ist nur in ausgewählten Kinos zu sehen. Teilweise noch nie gezeigte Aufnahmen nehmen das Publikum mit auf eine Zeitreise. Der Trailer ist vielversprechend.

Berlin

Tagebuch Der „apollo 11“-Mission
So landete der „Adler“ auf dem Mond

So landete der „Adler“ auf dem Mond

Berlin  - Am 16. Juli 1969 stieg eine 110 Meter hohe Saturn-V-Rakete in die Luft. Am 20. Juli kam die Landefähre „Eagle“ auf dem Mond an. Und vier Tage später kehrten die drei Astronauten in der nur drei Meter hohen Kommandokapsel zur Erde zurück.

New York

Originale Werden Versteigert
Millionen Dollar für „Apollo 11“-Erinnerungen

Millionen Dollar für „Apollo 11“-Erinnerungen

New York  - Unter anderem kommen Filmrollen, die die beinahe zweieinhalb Stunden auf dem Mond zu sehen sind, unter den Hammer. Bei Sotheby’s und Christie’s können betuchte Käufer fündig werden.

50. Jahrestag
Original-Videoaufnahmen der Mondlandung werden versteigert

Original-Videoaufnahmen der Mondlandung werden versteigert

Drei Filmrollen mit Videoaufnahmen der Mondlandung (1969) sollen versteigert werden. Die Aufnahmen seien von der Nasa selbst gemacht worden.

Oldenburg

Historischer Rückblick
Wir schicken Sie per Whatsapp auf den Mond

Wir schicken Sie per Whatsapp auf den Mond

Oldenburg  - Täglich sendet NWZonline mehrere Whatsapp-Nachrichten auf die Smartphones der Nutzer. Wir erzählen die Vorgeschichte der ersten bemannten Mondlandung am 21. Juli 1969. Los geht’s am 8. Juli. Hier melden Sie sich an.

Berlin/Göttingen

Überraschende Fakten Zum Erdtrabanten
Die Geheimnisse des Mondes

Die Geheimnisse des Mondes

Berlin/Göttingen  - Seitdem 1969 erstmals Menschen auf dem Mond spazierten, haben Wissenschaftler viel über den kleinen Nachbarn herausgefunden: Zum Beispiel dass Mondstaub auf ähnliche Weise schädlich ist wie Asbest und dass dort Wasser entsteht.

Washington

So Lief Der Wettlauf Zum Mond
Von Gagarin bis Armstrong

Von Gagarin bis Armstrong

Washington  - 1961 flog mit dem Sowjetrussen Juri Gagarin erstmals ein Mensch ins Weltall. Acht Jahre später betrat der Amerikaner Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Dazwischen lagen Jahre eines mit gewaltigen Mitteln gestützten Wettkampfs zweier Supermächte.

Houston/Washington

Mondlandung Für Touristen
Auf den Spuren der NASA-Helden

Auf den Spuren der NASA-Helden

Houston/Washington  - Wer in die USA reist, kann dort an vielen Orten die Geschichte der Mondlandung nachverfolgen. Man muss halt nur lange Distanzen zurücklegen...

München

Landung 2024 Geplant
Wie Deutschland am Wettlauf zum Mond teilnimmt

Wie Deutschland am  Wettlauf zum Mond teilnimmt

München  - Viele Länder wollen wieder Menschen zum Mond schicken. Auch Deutschland mischt mit – wird allerdings keine eigene Mission auf die Beine stellen. Stattdessen wird wohl deutsche Technik genutzt.

Washington

Die Crew Der Apollo 11
Sie waren die Helden der ersten Mondlandung

Sie waren die Helden der ersten Mondlandung

Washington  - Neil Armstrong kennt jeder, bei Buzz Aldrin erntet man schon mehr Fragezeichen – und wer ist eigentlich Michael Collins. Wer sind die drei Astronauten, deren Leben sich mit dem 21. Juli 1969 so veränderte?

Moskau

Sergej Koroljows Erfolge In Der Udssr
Der Raketen-Pionier, der zu früh starb

Der Raketen-Pionier, der zu früh starb

Moskau  - Die USA und die Sowjetunion duellierten sich im Wettlauf zum Mond. Lange hatten die Russen die Nase vorn – doch dann starb ihr Chefkonstrukteur. Seine Ideen leben allerdings noch heute weiter.

Bonn

Das Ende Von „star Trek“ In Den Usa
Als Captain Kirk Neill Armstrong Platz machte

Als Captain Kirk Neill Armstrong Platz machte

Bonn  - Die weltbekannte Serie um die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise begannen in den USA mit wenig Erfolg. Sieben Monate vor der Mondlandung endete die Serie – die echten Weltraumhelden waren längst andere.