NWZonline.de

arafat,jassir

Person
ARAFAT, JASSIR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Klimaaktivistin gibt Ton an
Davos zum 50.: Greta Thunberg und das Weltklimaforum

Davos zum 50.: Greta Thunberg und das Weltklimaforum

Der US-Präsident soll kommen, die Kanzlerin ist angekündigt und auch die "Person des Jahres": In Davos diskutieren Politiker, Manager und Aktivisten Antworten auf globale Gefahren. Und beim Jubiläumstreffen des Weltwirtschaftsforums sucht die Wirtschaft ihren Platz.

Interview
Israel bewegt sich nach rechts

Israel bewegt sich nach rechts

Uri Avnery

Uri Avnery

Der israelische Schriftsteller und Friedensaktivist Uri Avnery hat ein Leben lang für eine Lösung im Nahost-Konflikt ...

Ikone des Widerstands
Israel lässt 17-jährige Palästinenserin frei

Israel lässt 17-jährige Palästinenserin frei

Der Schlag ins Gesicht eines israelischen Soldaten brachte einer jungen Palästinenserin und ihrer Mutter fast acht Monate Gefängnis ein. Nach ihrer Freilassung schließt die Familie sie jubelnd in die Arme. Palästinenser feiern die 17-Jährige als Symbol des Widerstands.

Hintergrund
Gipfel-ABC: Von A wie Alternativgipfel bis Z wie Zahnbürste

Gipfel-ABC: Von A wie Alternativgipfel bis Z wie Zahnbürste

Hamburg (dpa) - Diese Woche treffen sich die führenden Staats- und Regierungschefs zum G20-Gipfel in Hamburg. Begleitet ...

Von A bis Z
G20-Gipfel-ABC: Von Alternativgipfel bis Zahnbürste

G20-Gipfel-ABC: Von Alternativgipfel bis Zahnbürste

Hamburg (dpa) - Diese Woche treffen sich die führenden Staats- und Regierungschefs zum G20-Gipfel in Hamburg. Begleitet ...

Jerusalem/Ramallah

Staatsbesuch
Steinmeier ehrt Arafat

Steinmeier ehrt Arafat

Jerusalem/Ramallah  - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Dienstag am Grab des früheren Palästinenserführers Jassir Arafat ...

Jerusalem/Ramallah

Bundespräsident In Nahost
Steinmeier trifft Palästinenserpräsident Abbas

Steinmeier trifft Palästinenserpräsident Abbas

Jerusalem/Ramallah  - Friedensprozess, Zwei-Staaten-Lösung: Während seiner Nahostreise bekommt Bundespräsident Frank-Walter-Steinmeier so einige heiße Eisen auf den Tisch. Bei einem diplomatisch strittigen Thema konnte er die Wogen schon etwas glätten.

Tel Aviv

Bundespräsident In Israel
Steinmeier weist „Sprechverbote“ zurück

Steinmeier weist „Sprechverbote“ zurück

Tel Aviv  - Die heiklen Beziehungen zu Israel sollten nicht weiter in die Sackgasse gefahren werden, sagt der Bundespräsident. Aber Regierungskritiker trifft er doch, sogar berühmte wie den Schriftsteller Amos Oz.

Mahmud Abbas

Mahmud Abbas

Mahmud Abbas (81) kam am 26. März 1935 in Safed im damals britischen Mandatsgebiet zur Welt. In der Folge des Palästinakrieges ...

Oslo/Bogota

Vom Falken zum Friedenspräsidenten

Vom Falken zum
 
Friedenspräsidenten

Oslo/Bogota  - Santos’ Anhänger feiern den Nobelpreis für den Präsidenten. Doch der muss sich erst noch beweisen.

Nach dem Nein der Bürger
Rückenwind für Kolumbiens Frieden

Rückenwind für Kolumbiens Frieden

Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos will den seit über einem halben Jahrhundert andauernden Konflikt in seinem Land beenden. Doch die Nobelpreis-Vergabe an ihn ist eine riskante Wahl.

Jerusalem

Trauerfeier
Friedensgeste am Sarg von Israels Altpräsident

Friedensgeste am Sarg von Israels Altpräsident

Jerusalem  - Auch nach seinem Tod bleibt Schimon Peres der große Versöhner: Netanjahu und Abbas geben sich bei der Trauerfeier die Hand.

Jerusalem

Trauerfeier In Jerusalem
Peres’ Traum vom Frieden prägt auch sein Begräbnis

Peres’ Traum vom Frieden prägt auch sein Begräbnis

Jerusalem  - Frieden im Nahen Osten, das war sein Lebenstraum. Als Schimon Peres zu Grabe getragen wird, erscheint seine große Vision in weiter Ferne.

Jerusalem

Trauerfeier Für Schimon Peres
Emotionaler Abschied

Emotionaler Abschied

Jerusalem  - Auch nach seinem Tod bringt Schimon Peres die Menschen zusammen: Obama nutzt die Trauerfeier in Jerusalem, um zu einem neuen Anlauf für den Frieden aufzurufen. Netanjahu und Abbas geben sich die Hand.

8000 Polizisten im Einsatz
Trauergäste aus aller Welt nahmen Abschied von Schimon Peres

Trauergäste aus aller Welt nahmen Abschied von Schimon Peres

Auch nach seinem Tod bringt Schimon Peres die Menschen zusammen: Obama nutzt die Trauerfeier in Jerusalem, um zu einem neuen Anlauf für den Frieden aufzurufen. Netanjahu und Abbas geben sich die Hand.

Tel Aviv

Kriegsminister und Friedensstifter

Kriegsminister und Friedensstifter

Tel Aviv  - Kaum zu glauben, dass Schimon Peres viele Jahre lang einer der meistgehassten Politiker Israels war. Als er nun im Alter von 93 Jahren starb, war er eine der beliebtesten Persönlichkeiten.

Architekt der Friedensverträge
Zehntausende nehmen Abschied vom großen Staatsmann Peres

Zehntausende nehmen Abschied vom großen Staatsmann Peres

Letztes Geleit für Peres: Spitzenpolitiker aus aller Welt kommen zu seinem Begräbnis in Jerusalem. Israels Polizei ist in erhöhter Alarmbereitschaft. Hamas hat zu einem "Tag des Zorns" aufgerufen.

Peres ist tot
Letzter Gigant der israelischen Gründergeneration

Letzter Gigant der israelischen Gründergeneration

Peres galt als schönes Gesicht Israels in der Welt. Der angesehene Friedensnobelpreisträger hat das Bild des jüdischen Staates entscheidend mitgeprägt. Dennoch war er zeitlebens umstritten.