NWZonline.de

apitzsch,thomas

Person
APITZSCH, THOMAS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Edewecht

Letzte Sitzung des Gemeinderates
Edewecht tritt Klima-Bündnis bei

Edewecht tritt Klima-Bündnis bei

Edewecht  - Neben Ehrungen für langjährige und ausscheidende Ratsmitglieder standen auf der letzten Sitzung noch einige Entscheidungen an.

Edewecht

Ausschusssitze sollen anders vergeben werden
Kritik an neuem Vergabe-Verfahren 

Kritik an neuem Vergabe-Verfahren 

Edewecht  - Geht es nach SPD und CDU im Landtag, wird die Vergabe von Sitzen in kommunalen Ausschüssen neu geregelt. Dagegen regt sich jedoch Kritik.

Edewecht

Politik will sachbezogen zusammenarbeiten
Weiter mit dem „Edewechter Weg“

Weiter mit dem „Edewechter Weg“

Edewecht  - Bisher gab es im Edewechter Gemeinderat keine Gruppenbildung. Doch was passiert im neuen Rat?

Edewecht

Bauen in Edewecht
Bei Neubauten auf Mindestabstand achten

Bei Neubauten auf Mindestabstand achten

Edewecht  - In zentraler Lage von Edewecht soll ein neues Zweifamilienhaus entstehen. Probleme gibt es mit dem Abstand zum Nachbarn – dieser liegt unter den geforderten zehn Metern.

Osterscheps

Hol- und Bringzone an Grundschule Edewecht
Nach Rückzieher soll es ruckzuck gehen

Nach Rückzieher soll es ruckzuck gehen

Osterscheps  - Die CDU hat einen Antrag für einen Parkstreifen an der Grundschule Osterscheps gestellt. Dieser kam den Ausschussmitgliedern sehr bekannt vor. Nach einem Rückzieher soll nun die Verwaltung Gas geben.

Jeddeloh Ii

70 Bauplätze in Jeddeloh II geplant
Neubaugebiet im Moor – Viele offene Fragen

Neubaugebiet im Moor – Viele offene Fragen

Jeddeloh Ii  - Mehr als 70 Bauplätze sollen in Jeddeloh II mitten im Moor entstehen – vor allem für die Menschen vor Ort. Fragen werfen Verkehrssicherheit, das umliegende Torfgebiet und gefährdete Brutvögel auf.

Edewecht

Neuer Gemeinderat in Edewecht
Wähler vertrauen auf bewährte Kräfte

Wähler vertrauen auf bewährte Kräfte

Edewecht  - Der Gemeinderat in Edewecht setzt sich ähnlich zusammen wie in der abgelaufenen Wahlperiode. Stärkste Kraft bleibt die CDU, die Grünen legen kräftig zu, hätten sich aber noch mehr gewünscht.

Edewecht

UWG-Vorschläge für altes Stadiongelände
Weniger Parkplätze und Bebauung für Bürgerpark Edewecht

Weniger Parkplätze und Bebauung für Bürgerpark Edewecht

Edewecht  - Was soll aus dem alten Stadiongelände in Edewecht werden? Einen ersten Entwurf hatte die Gemeinde bereits vorgestellt. Die UWG will allerdings weniger Parkplätze und mehr Grün für einen Bürgerpark.

Edewecht

Platz für mehr Firmen in Edewecht
Gemeinde will Gewerbeflächen ausweiten

Gemeinde will Gewerbeflächen ausweiten

Edewecht  - Die Gemeinde Edewecht will weiteren Gewerbebetrieben Flächen anbieten. Doch wo geht das überhaupt noch? Die Planungen konzentrieren sich auf die Oldenburger Straße.

Edewecht

Lastenräder in Edewecht: Richtlinie wurde abgelehnt
In Edewecht werden Lastenräder vorerst nicht gefördert

In Edewecht werden Lastenräder vorerst nicht gefördert

Edewecht  - Jeder soll sich ein Lastenrad leisten können und damit einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Das war die Idee der SPD. Doch eine eigene Förderrichtlinie in Edewecht wird es vorerst nicht geben.

Ammerland

Kreisverband Ammerland
UWG tritt mit 44 Kandidaten zur Kreistagswahl an

UWG tritt mit 44 Kandidaten zur Kreistagswahl an

Ammerland  - Geht es nach der UWG Ammerland, sollten viel mehr Vertreter der Partei im Kreistag sitzen. 44 Interessenten konnten gefunden werden.

Edewecht

Spielplatzentwicklungskonzept für Edewecht
Langweilige Spielplätze werden aufgewertet

Langweilige Spielplätze werden aufgewertet

Edewecht  - Kinder finden die Spielplätze in Edewecht „langweilig“. Nun soll etwas passieren: Das Rat hat ein Konzept verabschiedet. Sukzessive sollen die Spielplätze aufgewertet werden – oder abgebaut.

Edewecht

Kommunalwahl
UWG stellt in Edewecht vier Kandidaten auf

UWG stellt in Edewecht vier Kandidaten auf

Edewecht  - Bei der Kommunalwahl treten für die UWG Edewecht vier Kandidaten an. Neben den beiden Ratsherren gibt es zwei neue Kräfte. Sie wollen für unabhängige Politik, Transparenz und Bürgernähe stehen.

Edewecht

Spielplatzkonzept soll Abhilfe schaffen
Schlechte Noten für Spielplätze in Edewecht

Schlechte Noten für Spielplätze in Edewecht

Edewecht  - Viele Spielplätze in Edewecht werden von Kindern und Jugendlichen als „langweilig“ empfunden. Nun sollen Spielplätze umgebaut werden und neue dazukommen. Einige stehen aber auch auf der Streichliste.

Edewecht

Spielplätze in Edewecht
Das sagt die Politik zum Spielplatzkonzept

Das sagt die Politik zum Spielplatzkonzept

Edewecht  - Erschrocken ist man in der Politik über den Zustand der Spielplätze in Edewecht. Für das Spielplatzkonzept gab es viel Zustimmung. Diskutiert wurde über Inklusion, Materialien und die Finanzierung.

Friedrichsfehn

Wohnen in Friedrichsfehn
Wie Baulücken bald gefüllt werden sollen

Wie Baulücken bald gefüllt werden sollen

Friedrichsfehn  - In Edewecht mangelt es an Bauland – viele suchen, es gibt nur wenig Angebote. Statt immer neue Baugebiete auszuschreiben, sollen nun Orte wie Friedrichsfehn dichter bebaut werden.

Friedrichsfehn/Edewecht

Wohnen in Friedrichsfehn
Das sagt die Politik zum Innenentwicklungs-Konzept

Das sagt die Politik zum Innenentwicklungs-Konzept

Friedrichsfehn/Edewecht  - In Edewecht mangelt es an Bauland – viele suchen, es gibt nur wenig Angebote. Was sagt die Politik zu den Plänen, dass Orte wie Friedrichsfehn dichter bebaut werden sollen?

Edewecht

Bauvorhaben in Edewecht
Wie aus dem Heinje-Hof ein neues Wohnquartier werden soll

Wie aus dem Heinje-Hof ein neues Wohnquartier werden soll

Edewecht  - Riesige Eichen und eine Hofstelle, die unter Schutz steht: Auf dem Heinje-Gelände in Edewecht will ein Investor 58 Häuser bauen. Noch einmal 80 Wohneinheiten sollen bei der alten Hofstelle entstehen.

Edewecht

Investor stellt Pläne vor
Das sagt Politik zur Bebauung auf Heinje-Gelände in Edewecht

Das sagt Politik zur Bebauung auf Heinje-Gelände in Edewecht

Edewecht  - Auf dem Heinje-Gelände zentral in Edewecht soll großflächig gebaut werden. Die Politik sieht noch viel Gesprächsbedarf, bevor eine Entscheidung fallen kann.