NWZonline.de

anquetil,jacques

Person
ANQUETIL, JACQUES

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Frankreich-Rundfahrt
Das ABC zur 108. Tour de France

Das ABC zur 108. Tour de France

Brest (dpa) - Großes Alphabet der Tour de France, zusammengestellt von der Deutschen Presse-Agentur. Zum vierten ...

Tour de France
Entthronter Froome kämpft um Schadensbegrenzung

Entthronter Froome kämpft um Schadensbegrenzung

Chris Froome hatte zu den ganz Großen der Tour aufschließen wollen, zu Anquetil, Merckx, Hinault und Indurain. Nach seinem Schwächeln in den Pyrenäen aber räumte er die Niederlage gegen seinen Sky-Kumpel Thomas ein. Er muss nun sogar um das Podium kämpfen.

Froome, Dumoulin und Co.
Die Favoriten der 105. Tour de France

Die Favoriten der 105. Tour de France

Trotz allem: Chris Froome scheint auf dem Weg zu seinem fünften Tour-Triumph und damit wieder der Topfavorit zu sein. Allerdings ist die Konkurrenz stärker als sonst und der Brite schwächer, weil er den Giro in den Knochen hat und ein umstrittener Freispruch an ihm nagt.

Freigesprochener Tour-Sieger
Erster öffentlicher Auftritt Froomes in Frankreich

Erster öffentlicher Auftritt Froomes in Frankreich

Froomes Grenzüberschreitung soll geringer ausgefallen sein als angenommen. Die WADA macht einen "Ermessensspielraum" für den Freispruch geltend. Am Mittwoch stellt sich Froome in Frankreich der Öffentlichkeit - ohne Bodyguards.

Entscheidung am 3. Juli
Froome-Team Sky zuversichtlich trotz Tour-Startverweigerung

Froome-Team Sky zuversichtlich trotz Tour-Startverweigerung

Radprofi Chris Froome wird offenbar doch noch gestoppt. Laut "Le Monde" soll der britische Seriensieger von den Tour-Veranstaltern Startverbot für die am kommenden Samstag beginnende 105. Frankreich-Rundfahrt erhalten haben.

Rad-Star
Froome kalkuliert mit dritter Giro-Woche

Froome kalkuliert mit dritter Giro-Woche

Nach holprigem Start kommt Seriensieger Froome beim 101. Giro d' Italia langsam in Tritt und ist auf kalkuliertem Kurs. Trotzdem bleiben Fragezeichen um seine Form, seine Ambitionen und Aussichten auf einen Tourstart.

Abschied von Contador
Froome schafft mit Vuelta-Sieg das Double

Froome schafft mit Vuelta-Sieg das Double

Radprofi Chris Froome schafft das Double und gewinnt nach der Tour de France auch die 72. Vuelta gewonnen. Der überragende Sky-Kapitän schließt die "Höllenfahrt" erfolgreich ab. Alberto Contador verabschiedet sich mit einem prestigeträchtigen Etappensieg.

Brite auf Rekordfahrt
Froome zieht gleich mit Anquetil und Hinault

Froome zieht gleich mit Anquetil und Hinault

Chris Froome steht vor dem Double: Dem viermaligen Gewinner der Tour de France wird der erste Erfolg bei der am Sonntag zu Ende gehenden Vuelta nicht mehr zu nehmen sein. Die letzte Etappe ist für die Klassementsfahrer nicht mehr als ein Defilee.

Erfolgreich und umstritten
Ex-Toursieger Alberto Contador sagt "adiós"

Ex-Toursieger Alberto Contador sagt "adiós"

Alberto Contador gehört mit sieben großen Rundfahrtsiegen zu den erfolgreichsten Radsportlern überhaupt. Der Verdacht war über viele Jahre sein ständiger Begleiter. Erst recht nach der positiven Dopingprobe bei der Tour 2010. Nun tritt er im September ab.

Paris

Radsport
Froome feiert vierten Triumph

Froome feiert vierten Triumph

Paris  - In der Endabrechnung lag Froome 54 Sekunden vor dem Zweitplatzierten. Emanuel Buchmann belegte Rang 15.

Paris

Gewinner Der Tour De France 2017
„King“ Froome triumphiert zum vierten Mal

„King“ Froome triumphiert zum vierten Mal

Paris  - Nach 3450 Kilometern von Düsseldorf nach Paris hat sich Chris Froome zum vierten Mal in seiner Karriere als Toursieger gekrönt. Nur noch ein Erfolg fehlt ihm, um in den elitären Kreis aufgenommen zu werden. André Greipel verpasst auf der Schlussetappe den Hattrick.

Greipel verpasst Hattrick
Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Nach 3450 Kilometern von Düsseldorf nach Paris hat sich Chris Froome zum vierten Mal in seiner Karriere als Toursieger gekrönt. Nur noch ein Erfolg fehlt ihm, um in den elitären Kreis aufgenommen zu werden. André Greipel verpasst auf der Schlussetappe den Hattrick.

Der Brite wirkt menschlicher
Chris Froome: Mister Nice-Guy beherrscht die Tour

Chris Froome: Mister Nice-Guy beherrscht die Tour

Die Wahrnehmung hat sich geändert: Die "engste Tour" seiner Karriere hat den britischen Seriensieger Chris Froome menschlicher gemacht. Er wird nicht mehr angefeindet.

Bis Ende 2020
Tour-Favorit Froome verlängert Vertrag beim Team Sky

Tour-Favorit Froome verlängert Vertrag beim Team Sky

London (dpa) - Der dreimalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome hat seinen Vertrag beim britischen Radteam Sky ...

Die Favoriten
Froome bis Bardet: Die Anwärter auf den Tour-de-France-Sieg

Froome bis Bardet: Die Anwärter auf den Tour-de-France-Sieg

Der dreimalige Champion Chris Froome ist der große Favorit auf den Sieg bei der 104. Tour de France. Das Rennen könnte diesmal aber eng sein, denn der Brite ist in diesem Jahr noch nicht richtig in Fahrt gekommen. Einen starken Eindruck hinterlässt Richie Porte.

Frankreich-Rundfahrt
Das ABC zur Tour de France

Das ABC zur Tour de France

Düsseldorf (dpa) - Die 104. Tour de France bginnt am 1. Juli in Düsseldorf:A - Auftakt: Zum vierten Mal beginnt ...

Auf Sieg gepolt

Auf Sieg gepolt

Der 30-jährige Brite will nach Jacques Anquetil (1963) und Bernard Hinault (1978) der dritte Radprofi werden, der ...

BERLIN

Radsport
Ewiger Zweiter wird zum Helden

Ewiger Zweiter wird zum Helden

BERLIN  - Sportlich war Jacques Anquetil sein größter Widersacher. Er verhinderte Poulidors Sieg bei der Frankreich-Rundfahrt.

MADRID

RADSPORT
Contador fährt in die Geschichtsbücher

MADRID  - Alberto Contador hat das historische Triple geschafft: Innerhalb von 14 Monaten gewann der Spanier die Tour de ...