NWZonline.de

anhuth,nils

Person
ANHUTH, NILS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Barßel

Veranstaltung in Barßel
Herbstempfang findet wieder statt

Herbstempfang findet wieder statt

Barßel  - Nach langer Corona-Pause soll in diesem Jahr wieder der traditionelle Herbstempfang in der Gemeinde Barßel stattfinden. Dort sollen auch wieder ehrenamtlich engagierte Menschen geehrt werden.

Barßel

Umweltwoche in Barßel
Gemeinde setzt Zeichen für den Klimaschutz

Gemeinde setzt Zeichen für den Klimaschutz

Barßel  - In Barßel soll vom 4. bis zum 8. Oktober eine Umweltwoche stattfinden. Vorträge und Aufräumaktionen sind geplant.

Barßel

Bildungswerk in Barßel
Eine 60-jährige Erfolgsgeschichte

Eine 60-jährige Erfolgsgeschichte

Barßel  - Seit nunmehr 60 Jahren besteht das katholische Bildungswerk Barßel. Der runde Geburtstag wurde jetzt in einem kleinen Rahmen gefeiert.

Kreis Cloppenburg

Kreis Cloppenburg
Alle 13 Bürgermeister gegen Auflösung des Wahlkreises 32

Alle 13 Bürgermeister gegen Auflösung des Wahlkreises 32

Kreis Cloppenburg  - Es handele sich bei den Kreisen Cloppenburg und Vechta nicht einfach um zwei Gebietskörperschaften, die in der Vergangenheit zufällig den Bundestagswahlkreis 32 gebildet hätten, sagt Nils Anhuth.

Bösel

Euro Musiktage in Bösel
Musiker aus allen Teilen Europas waren zu Gast im Kreis Cloppenburg

Musiker aus allen Teilen Europas waren zu Gast im Kreis Cloppenburg

Bösel  - Die Euro Musiktage in Bösel waren am vergangenen Wochenende ein voller Erfolg. Die Musiker aus ganz Europa und zahlreiche Besucher sorgten für beste Stimmung.

Nordkreis

Katastrophenschutz im Nordkreis Cloppenburg
Wer kümmert sich, wenn kein Gas mehr strömt?

Wer kümmert sich, wenn kein Gas mehr strömt?

Nordkreis  - Der Winter steht vor der Tür und niemand weiß, ob ausreichend Heizgas zur Verfügung stehen wird. Wer entscheidet, wohin noch Gas fließt, wenn es rationiert werden muss? Der Landkreis Cloppenburg und die Nordkreis-Kommunen geben Antworten.

Barßel

Gemeinde will Energie sparen
In Barßel wird’s jetzt früher dunkel

In Barßel wird’s jetzt früher dunkel

Barßel  - Um weiter Energie zu sparen, hat die Gemeinde Barßel nun weitere Maßnahmen ergriffen. Sie betreffen das Rathaus, Hafen-Bad und die Straßenbeleuchtung. Schulen sind vorerst ausgenommen.

Barßel

Wassertourismus Barßel
Entsandung der Barßeler Gewässer kann starten

Entsandung der Barßeler Gewässer  kann  starten

Barßel  - CDU-Landtagsabgeordneter Karl-Heinz Bley teilte der Gemeinde Barßel mit, dass das Land Niedersachsen die Entsandung der Barßeler Gewässer fördere. Die ist nötig, damit die Gewässer befahrbar bleiben.

Barßel

Hafenfest in Barßel
Die fünfte Jahreszeit kann beginnen

Die fünfte Jahreszeit kann beginnen

Barßel  - Nach zwei langen Jahren Corona-Pause konnte am Freitag endlich wieder das Hafenfest in Barßel eröffnet werden. Auch der traditionelle Hafenfestlauf konnte pünktlich starten.

Garrel

Vor 50 Jahren Antrag gestellt
Als Garrel Erholungsort werden wollte

Als Garrel Erholungsort werden wollte

Garrel  - Erholungsort Garrel – das hätte vor allem für die touristische Vermarktung einen Mehrwert. Einen Antrag auf Anerkennung hatte die Gemeinde einst gestellt.

Nordkreis

Nachgefragt bei Kommunen
Bau-Boom im Nordkreis kühlt langsam ab

Bau-Boom im Nordkreis kühlt langsam ab

Nordkreis  - Nach der hohen Nachfrage von Baugrundstücken in den letzten Jahren, geben immer mehr Bauherren. Lässt der Bau-Boom auch in den Nordkreis-Kommunen nach?

Friesoythe/Bösel/Barßel/Saterland

Auch Nordkreis-Kommunen sparen Energie
Von intelligenter Beleuchtung und Biogaswärme

Von intelligenter Beleuchtung und Biogaswärme

Friesoythe/Bösel/Barßel/Saterland  - Kürzer duschen war einer der Tipps der Bundesregierung, um Energie zu sparen. Doch können Gemeinden und Städte tun? Wir haben im Nordkreis Cloppenburg nachgehakt.

Barßel

Breitensport in Barßel
In den Startlöchern für den 15. Hafenfestlauf

In den Startlöchern für den 15. Hafenfestlauf

Barßel  - Auch die Vorbereitungen für den den 15. Hafenfestlauf sind in vollem Gange. Die Organisatoren hoffen, dass wieder mehr als 1000 Sportlerinnen und Sportler dabei sein werden.

Barßel

Neue Bürger in der Gemeinde Barßel
Bunter Empfang für Neugeborene im Pfarrheim

Bunter Empfang für Neugeborene im Pfarrheim

Barßel  - Am Freitag hat die Gemeinde Barßel wieder neue Erdenbürgerinnen und -bürger in der Kommune begrüßt. Bürgermeister Nils Anhuth hatte dabei gleich eine Doppelfunktion inne.

Barßel

Neue Engagementlotsen in Barßel
Sie wollen alle Ehrenamtlichen unterstützen

Sie wollen alle Ehrenamtlichen unterstützen

Barßel  - Zwei Frauen haben jetzt in der Gemeinde Barßel das Qulifizierungsprogramm „Engagementlotsen für Ehrenamtliche“ absolviert. Sie wollen jetzt eine Anlaufstelle für Ehrenamtliche aufbauen.

Barßel

Geld für Barßeler Hilfstransporte
Auf Kinderfest für Ukraine gesammelt

Auf Kinderfest für Ukraine gesammelt

Barßel  - Beim Kinderfest am Barßeler Hafen ist für Kinder in der Ukraine gesammelt worden. Der gebürtige Barßeler Michael Kröger, der bei Kiew wohnt, wird damit Hilfsgüter kaufen.

Elisabethfehn

Spende nach Riesenflohmarkt
10.000 Euro für Vereine in Elisabethfehn

10.000 Euro für Vereine in Elisabethfehn

Elisabethfehn  - Nach dem Riesenflohmarkt in Elisabethfehn überreichte der Veranstalter Claas Meyer nun einen großen Spendenscheck an das Flohmarktgremium. Das Geld wurde gleich an örtliche Verein weitergereicht.

Barßel

Willkommenstag in der Gemeinde Barßel
Kleiner Empfang für junge Erdenbürger

Kleiner Empfang für junge Erdenbürger

Barßel  - Zu einem Willkommensfrühstück hatte die Gemeinde Barßel jetzt alle Neugeborenen aus dem vergangenen Jahr ins Pfarrheim eingeladen. Dabei berichteten die Eltern auch über aktuelle Probleme.

Barßel

Ratssitzung in der Gemeinde Barßel
Keine Chance für Baumschutzsatzung

Keine Chance für Baumschutzsatzung

Barßel  - Nach einem Antrag der Grünen-Fraktion soll für die Gemeinde Barßel eine Baumschutzsatzung aufgestellt werden. Diese hält die CDU/FDP-Fraktion im Rat aber nicht für notwendig.