NWZonline.de

altmaier,peter

Person
ALTMAIER, PETER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Akkus "Made in Europe"
Batterie-Förderung: EU-Kommission genehmigt Milliardenhilfe

Batterie-Förderung: EU-Kommission genehmigt Milliardenhilfe

Im Zuge des voranschreitenden Klimawandels genehmigt die EU-Kommission ein zweites Mal Milliardenhilfen auch für eine grünere Mobilität. Elektro-Autos sollen eine große Rolle spielen - doch die Konkurrenz aus Asien hat einen Vorsprung.

Corona-Krise
UN-Chef warnt vor Mutation - Chinas Parteichef vor Spaltung

UN-Chef warnt vor Mutation - Chinas Parteichef vor Spaltung

Das Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums steht unter dem Eindruck der Corona-Pandemie. UN-Generalsekretär António Guterres dringt auf Eile bei den Impfstoffen, der US-Corona-Experte Anthony Fauci berichtet aus seinem Land und Chinas Xi Jinping warnt vor Spaltung.

Mangel an Halbleiterprodukten
Bericht: Altmaier setzt sich in Chip-Krise für Autobauer ein

Bericht: Altmaier setzt sich in Chip-Krise für Autobauer ein

Die Autoindustrie beklagt einen bedeutenden Mangel an elektronischen Teilen durch die Verknappung von Halbleiter-Modulen. Eines der wichtigsten Herstellerländer für die Halbleiterelemente ist Taiwan. An dessen Regierung wandet sich nun Wirtschaftsminister Altmaier per Brief.

Debatte um Grundrechte
Lambrecht: Einschränkungen für Geimpfte möglichst aufheben

Lambrecht: Einschränkungen für Geimpfte möglichst aufheben

Ist es schon Zeit darüber zu sprechen, ob Geimpfte künftig weniger Corona-Beschränkungen hinnehmen müssen? Aus Sicht zweier SPD-Minister ja. Kabinettskollegen in der Union sehen das aber anders.

Nahe Berlin
Bund erlaubt Tesla erste Arbeiten für neue Batteriefabrik

Bund erlaubt Tesla erste Arbeiten für neue Batteriefabrik

Tesla darf den Bau der weltgrößten Batteriefabrik in Brandenburg kurz vor Berlin vorbereiten. Das Bundeswirtschaftsministerium hat dem US-Konzern für einen vorläufige Maßnahmenbeginn grünes Licht gegeben.

Kampf gegen das Coronavirus
Homeoffice: Heil nimmt Arbeitgeber in die Pflicht

Homeoffice: Heil nimmt Arbeitgeber in die Pflicht

Sind Arbeitsplätze Corona-Hotspots? Für Ärztefunktionär Montgomery eindeutig ja. Arbeitgeber seien mit dafür verantwortlich, dass die Infektionszahlen in die Höhe geschnellt sind. Der Bundesarbeitsminister setzt nun auf eine neue Verordnung.

Berlin

Kontakte, Maskenpflicht, Schulen
Die neuen Corona-Regeln für Deutschland im Überblick

Die neuen Corona-Regeln für Deutschland im Überblick

Berlin  - Vor allem wegen der Gefahr durch die Mutation des Coronavirus verschärfen Bund und Länder die Corona-Regeln erneut. Was Sie über Kontakte, Masken, Schulen, Hotspots und Homeoffice wissen müssen, erfahren Sie hier.

Berlin

Merkel und Länderchefs einig
Lockdown verlängert – keine Präsenzpflicht in Schulen

Lockdown verlängert – keine Präsenzpflicht in Schulen

Berlin  - Kaum jemand hatte daran gezweifelt: Die Menschen in Deutschland werden sich wegen der Corona-Pandemie weiter stark einschränken müssen. Die Virusmutationen macht Bund und Ländern so viel Sorge, dass einzelne Regeln noch verschärft werden.

Corona-Krisenbewältigung
Weit weniger Schulden für Pandemie als gedacht

Weit weniger Schulden für Pandemie als gedacht

Keine Bundesregierung hat in einem Jahr jemals mehr Schulden aufgenommen als die jetzige. Doch man hatte mit noch viel höheren Krediten gerechnet. Gibt es Grund für Optimismus?

Einfacheres System
Im Coronahilfen-Dickicht: Was die Bundesregierung plant

Im Coronahilfen-Dickicht: Was die Bundesregierung plant

Frust, Verzweiflung, Unsicherheit - die Kritik an den Coronahilfen war zuletzt immer größer geworden. Nun reagiert die Bundesregierung. Das dürfte mehr Geld kosten.

Berlin

Ringen um verschärfte Corona-Regeln
Diskussion um nächtliche Ausgangssperre bundesweit

Diskussion um  nächtliche Ausgangssperre bundesweit

Berlin  - Seit den Morgenstunden gilt in Bayern eine FFP2-Maskenpflicht im Handel und im Nahverkehr. Nicht nur da ist der Freistaat etwas strenger als andere Länder. Werden die bayerischen Regelungen bundesweit Schule machen?

Überbrückungshilfe III
Wirtschaftsministerium will Corona-Hilfen vereinfachen

Wirtschaftsministerium will Corona-Hilfen vereinfachen

Berlin (dpa) - Nach Kritik an schleppenden Hilfen für Unternehmen mit Einbußen durch Corona-Beschränkungen strebt ...

Geschlossenheit gesucht
Laschet führt die CDU - Appelle an Merz

Laschet führt die CDU - Appelle an Merz

Gut acht Monate vor der Bundestagswahl klärt die CDU ihre lange Zeit offene Führungsfrage: NRW-Ministerpräsident Laschet soll es machen, entscheidet der Parteitag. Mitbewerber Merz holt sich anschließend gleich eine zweite Abfuhr.

Merz und Röttgen unterliegen
Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Nach einer Stichwahl steht fest: Armin Laschet wird neuer CDU-Chef. Friedrich Merz scheitert - holt sich danach auch noch eine Abfuhr mit einem Personalvorstoß für das Bundeskabinett.

Gäste der AfD-Fraktion
Zwei Hausverbote nach Störaktion im Bundestag

Zwei Hausverbote nach Störaktion im Bundestag

Erste Konsequenzen nach der Störaktion im Bundestag: Während der Debatte über das Infektionsschutzgesetz waren Abgeordnete von Gästen der AfD-Fraktion bedrängt, gefilmt und beleidigt worden. Zwei von ihnen dürfen den Reichstag nicht mehr betreten.

Verbände kritisieren
Streit um Wirtschaftshilfen - Regierung wirbt um Vertrauen

Streit um Wirtschaftshilfen - Regierung wirbt um Vertrauen

Hat die Bundesregierung den Unternehmen zu große Versprechungen gemacht? Die Kritik an den Corona-Wirtschaftshilfen reißt nicht ab. Auch innerhalb der Koalition zeigen sich Risse.

Schwere Rezession
"Katastrophenjahr 2020" - Corona trifft Wirtschaft mit Wucht

"Katastrophenjahr 2020" - Corona trifft Wirtschaft mit Wucht

Konjunkturabsturz und Haushaltsdefizit: Die Corona-Pandemie hinterlässt 2020 tiefe Spuren in Europas größter Volkswirtschaft. Trotz des aktuellen Lockdowns rechnet die Bundesregierung in diesem Jahr mit einem kräftigen Aufschwung.

Corona-Krise
Wirtschaft frustriert über "leere Versprechen" der Regierung

Wirtschaft frustriert über "leere Versprechen" der Regierung

Wie geht es weiter in der Corona-Krise? Bei vielen Firmen ist die Unsicherheit groß. Nerven liegen blank, auch weil Bedingungen für Hilfen geändert wurden.

"Politikversagen"
Ökonomen plädieren für Lieferkettengesetz

Ökonomen plädieren für Lieferkettengesetz

Kinderarbeit und Hungerlohn - es ist seit langem ein Streitpunkt: Wie lassen sich mehr ökologische Sorgfalt und Menschenrechte in den weltweiten Lieferketten sicherstellen? 70 Wirtschaftsexperten haben dazu eine klare Meinung.