NWZonline.de

alter,steve

Person
ALTER, STEVE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Corona-Schutzbestimmungen
Keine Quarantäne für Fußballer - Ausnahme für EM geplant

Keine Quarantäne für Fußballer - Ausnahme für EM geplant

An den Corona-Schutzbestimmungen soll die Fußball-EM nicht scheitern. Der auch für den Sport zuständige Bundesinnenminister Seehofer verspricht, dass man aber auch bei Einreisenden aus Großbritannien, "dem Infektionsschutz gerecht werden" wolle.

Luftverkehr
Nach Anruf: Bange Stunden für Ryanair-Passagiere in Berlin

Nach Anruf: Bange Stunden für Ryanair-Passagiere in Berlin

War es eine Bombendrohung? Eine Maschine mit mehr als 160 Fluggästen landet außerplanmäßig am BER. Nach einer Durchsuchung gibt es Entwarnung. Doch der Vorfall bleibt undurchsichtig.

Extremismus
Drei Vereine aus dem Hisbollah-Umfeld verboten

Drei Vereine aus dem Hisbollah-Umfeld verboten

Für die libanesische Hisbollah-Bewegung wird die Luft in Deutschland dünner. Nach dem Betätigungsverbot im vergangenen Jahr werden jetzt drei Vereine dicht gemacht.

Bundesinnenminister
Innenminister Seehofer mit Corona infiziert

Innenminister Seehofer mit Corona infiziert

Mit Innenminister Seehofer hat sich erneut ein Mitglied des Bundeskabinetts mit Corona infiziert. Der 71-Jährige ist jetzt zu Hause. Wo er sich infiziert hat, ist nicht bekannt.

Berlin

Bundesinnenminister in Isolation
Horst Seehofer positiv auf Corona getestet

Horst Seehofer positiv auf Corona getestet

Berlin  - Mit Innenminister Seehofer hat sich erneut ein Mitglied des Bundeskabinetts mit Corona infiziert. Der 71-Jährige ist jetzt zu Hause. Er gehört seit Beginn der Pandemie eher zum Team Vorsicht.

Berlin

Vorwurf der Terrorunterstützung
Seehofer verbietet Islamisten-Verein Ansaar International

Seehofer verbietet Islamisten-Verein Ansaar International

Berlin  - Brunnenbau, Hilfe für Waisenkinder – Vordergründig ist an den Aktivitäten von Ansaar International nichts auszusetzen. Im Hintergrund gehe es dem Verein aber um salafistische Missionierung und Terror-Unterstützung, sagen die Sicherheitsbehörden.

Berlin

Corona-Regeln ab Samstag
Was bei der Bundes-Notbremse gilt – und was kritisiert wird

Was bei der Bundes-Notbremse gilt – und was kritisiert wird

Berlin  - Knapp vier Wochen ist es her, dass Kanzlerin Merkel den Ländern wegen ihres Vorgehens in der Corona-Pandemie die Leviten las. Nun kommt die Corona-Notbremse, und sie stößt nicht nur in den Ländern auf Kritik.

Infektionsschutzgesetz
Corona-Notbremse passiert Bundesrat - Anträge in Karlsruhe

Corona-Notbremse passiert Bundesrat - Anträge in Karlsruhe

Die Länder schießen massiv gegen das neue Infektionsschutzgesetz und die bundeseinheitliche Notbremse. Trotzdem halten sie es im Bundesrat nicht auf. Die erste Beschwerde liegt allerdings schon beim Verfassungsgericht.

Olympische Spiele
Deutsche Athleten sollen vor Tokio geimpft werden

Deutsche Athleten sollen vor Tokio geimpft werden

Viele Athleten und Verbände drängen auf eine baldige Corona-Impfung noch vor den Olympischen Spielen. Die Bundesregierung stellt nun in Aussicht, dass das Impftempo dies rechtzeitig für alle Tokio-Teilnehmer ermöglichen wird.

Corona-Pandemie
Deutschland verlängert Grenzkontrollen bis zum 17. März

Deutschland verlängert Grenzkontrollen bis zum 17. März

Die wegen der Ausbreitung von mutierten Coronaviren eingeführten Grenzkontrollen werden erst einmal fortgesetzt - und zwar für weitere zwei Wochen.

Virusvarianten
Keine Kontrollen an Grenze zu Frankreich

Keine Kontrollen an Grenze zu Frankreich

An der Grenze zu Tschechien und Tirol werden die Autofahrer aus Sorge vor den ansteckenderen Coronavirus-Varianten kontrolliert. An der Grenze zu Moselle will man das vorerst nicht so machen. Warum?

Ab 15. Oktober
Neue Corona-Quarantänebestimmungen für Einreisende

Neue Corona-Quarantänebestimmungen für Einreisende

Wer aus einem Corona-Risikogebiet nach Deutschland einreist, muss sich an die Quarantäneauflagen halten. Ab dem 15. Oktober ist dafür eine Online-Registrierung vorgesehen. Bei Verstößen droht ein Bußgeld.

Berlin/Erfurt

Rechtsextremismus
Streit um Rassismus-Studie bei Polizei

Streit um Rassismus-Studie bei Polizei

Berlin/Erfurt  - Seit Monaten sperrt sich Seehofer gegen eine wissenschaftliche Studie zu Rassismus bei der Polizei. SPD-Minister überlegen jetzt, ob sie das alleine machen. Für eine Studie, die auch andere Bereiche der Gesellschaft umfasst, könnte sich Seehofer vielleicht schon erwärmen.

Robert-Koch-Institut
Fast 2300 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Fast 2300 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Die Zahl der neuen Corona-Fälle in Deutschland steigt. Auch ältere Menschen infizieren sich wieder etwas mehr. Sie sind besonders anfällig für einen schweren Verlauf.

Nach Großbrand in Moria
Tausende Migranten gehen ins neue Lager von Lesbos

Tausende Migranten gehen ins neue Lager von Lesbos

Migranten, die den Gesetzen folgen wollen, gehen ins neue Lager auf Lesbos. Athen will alle Menschen rasch unterbringen. Allerdings verstecken sich radikale Migranten auf der Insel. Laut Polizei steht die schwierigste Phase erst noch bevor.

Deutschland: Streit um Studie
EU-Kommission fordert Maßnahmen gegen Rassismus bei Polizei

EU-Kommission fordert Maßnahmen gegen Rassismus bei Polizei

Die EU-Kommission ist entsetzt über rechtsextreme Chatgruppen von Polizisten - und fordert Gegenmaßnahmen. Mit einem Aktionsplan will sie Diskriminierung eindämmen. Derweil fordern SPD-Minister eine Studie zu Rassismus bei der Polizei - gegen Seehofers Willen.

Anti-Terrorbekämpfung
Karlsruhe begrenzt Zugriff auf persönliche Daten

Karlsruhe begrenzt Zugriff auf persönliche Daten

Im Kampf gegen Straftäter und Terroristen darf der Staat Auskünfte über Handy- und Internetnutzer einholen. Karlsruhe ging das schon vor Jahren zu weit. Jetzt schreiten die Richter zum zweiten Mal ein.

Russische Imperialbewegung
Deutsche Rechtsextremisten vernetzt in Russland

Deutsche Rechtsextremisten vernetzt in Russland

Dass deutsche Rechtsextremisten in anderen europäischen Ländern Schießen üben, ist bekannt. Auch zu russischen Rassisten pflegen einige von ihnen enge Beziehungen. Einem Medienbericht zufolge soll man sich in Russland zu Kampfsport-Übungen getroffen haben.

Berlin

Dienstverbot Für Mitarbeiter
Affäre wirbelt Staub in Seehofers Ministerium auf

Affäre wirbelt Staub in Seehofers Ministerium auf

Berlin  - Ein Mitarbeiter des Bundesinnenministeriums ist mit einem Dienstverbot belegt worden, weil er in seiner offiziellen ...