NWZonline.de

adenauer,konrad

Person
ADENAUER, KONRAD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Gemischte Reaktionen
Laschet für Rentenreform über Parteigrenzen

Laschet für Rentenreform über Parteigrenzen

Im Bundestagswahlkampf dürfte die Zukunft der Rente für hitzige Debatten sorgen. Der CDU-Vorsitzende Armin Laschet plädiert für einen gesamtgesellschaftlichen Konsens. Das wird wohl schwierig werden.

Oldenburg/Saltsjöbaden

Radiojournalist aus Oldenburg berichtet
Schweden leben trotz hoher Inzidenz gelassen mit der Pandemie

Schweden leben trotz hoher Inzidenz gelassen mit der Pandemie

Oldenburg/Saltsjöbaden  - Die Impfungen laufen in Schweden ebenso schleppend wie in Deutschland. Und aufgrund des besonderen Umgangs mit der Pandemie sind die Inzidenz-Werte hoch. Trotzdem nehmen die meisten Schweden die Situation gelassen, berichtet der Oldenburger Carsten Schmiester.

Oldenburg

Oldenburger berichten aus aller Welt
So laufen die Corona-Impfungen in anderen Ländern

So laufen die Corona-Impfungen in anderen Ländern

Oldenburg  - In Deutschland wird viel geschimpft über den langsamen Fortschritt beim Impfen. Doch sind die anderen Länder tatsächlich schneller? Oldenburger, die aktuell in anderen Ländern leben, berichten, wie es bei ihnen mit dem Corona-Schutz vorangeht.

Europäisches Parlament
Ungarns Regierungspartei Fidesz verlässt endgültig die EVP

Ungarns Regierungspartei Fidesz verlässt endgültig die EVP

Die Wege scheiden sich. Die Vize-Vorsitzende der ungarischen Fidesz-Partei sagt zum Abschied "Tschüss!". Die Europäische Volkspartei ist um ein - wenn auch problematisches - Mitglied ärmer.

Rodenkirchen

Stockente brütet bei Rodenkircher Familie
Ein Landeplatz mit „G“ für Gertrud

Ein Landeplatz mit  „G“ für Gertrud

Rodenkirchen  - Die Ente Gertrud hat die Familie Leiner aus der Konrad-Adenauer-Straße adoptiert. Hier hat sie schon im vergangenen Jahr elf Eier erfolgreich ausgebrütet. Jetzt ist sie wieder da – und ihr Erpel auch.

Europaparlament
Bruch mit Orban: Europas Christdemokraten am Scheideweg

Bruch mit Orban: Europas Christdemokraten am Scheideweg

Jahrelang zoffte sich Ungarns starker Mann mit der christdemokratischen Parteienfamilie. Nun gehen beide getrennte Wege - zumindest im Europaparlament. Ein Eklat mit Folgen für die EU.

ZERO-Künstler
Heinz Mack: Kunst ist auch ein Lebensmittel

Heinz Mack: Kunst ist auch ein Lebensmittel

Als andere noch Experimente scheuten, zog es den Künstler Heinz Mack schon in die Sahara. Nun wird der ZERO-Künstler 90 Jahre alt. Der Ruhm kam spät, aber gewaltig.

Parteien
"Keine romantischen Gefühle": Die Grünen als Lieblingsgegner

"Keine romantischen Gefühle": Die Grünen als Lieblingsgegner

Verbotspartei? Türöffner für eine Bundesregierung mit der Linken? Regierungshörig? Die Grünen bekommen zu Beginn des Superwahljahres besonders ihr Fett weg.

Nordenham/Eckwarderhörne

Nachruf auf den Nordenhamer CDU-Politiker Ernst Tannen
Ein Leben für die Politik

Ein Leben für die Politik

Nordenham/Eckwarderhörne  - Ernst Tannen ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Er hatte 47 Jahre lang dem Kreistag angehört. Mit großem Engagement setzte er sich für den Erhalt des Oberfeuers in Eckwarderhörne ein.

Schortens

Spielplatz-Neugestaltung in schortens
Alles neu und spannend an der Alsterstraße

Alles neu   und spannend  an der Alsterstraße

Schortens  - Die Stadt Schortens peppt seit 2018 nach und nach alle öffentlichen Spielplätze auf - einige sind zu richtigen Ausflugszielen avanciert. Nun ist der Platz an der Alsterstraße freigegeben. Bis 2023 folgen noch neun weitere Anlagen.

Konrad-Adenauer-Stiftung
Studie: Hohe Bereitschaft zur Migration in arabischer Welt

Studie: Hohe Bereitschaft zur Migration in arabischer Welt

Die Hoffnung auf mehr Wohlstand in der arabischen Welt hat sich nach den Aufständen vor zehn Jahren nicht erfüllt. Vor allem in Tunesien ist die Frustration groß und das Vertrauen in die Demokratie niedrig.

Landkreis

Deutsch-Französischer Tag
In Freundschaft miteinander verbunden

Landkreis  - Am 22. Januar ist der deutsch-französische Tag. Im Landkreis Oldenburg gibt es sechs Partnerschaften zu französischen Städten und Gemeinden. Wie ist der Kontakt organisiert? Wie wirkt sich Corona aus? Ein Überblick.

Stadland

Boule in Stadland
Wenn die kleinen Kugeln klacken

Wenn die kleinen Kugeln klacken

Stadland  - Die kleinen Kugeln klacken auch in Stadland immer öfter: Boule gewinnt in der Gemeinde mehr und mehr Freunde. Damit kommt auch französische Lebensart nach Stadland.

Höher, schneller, weiter
Der neue Überflieger der Bundesregierung

Der neue Überflieger der Bundesregierung

Die Flugzeuge der Bundesregierung haben bisher vor allem mit ihren Pannen Schlagzeilen gemacht. Jetzt gibt es ein neues Flaggschiff, das Abhilfe schaffen soll. Es hat aber auch ein Manko gegenüber seinem Vorgänger.

Regensburg

Deutschland
Zeitreise in „nördlichster Stadt Italiens“

Zeitreise in „nördlichster Stadt Italiens“

Regensburg  - Am Ufer der Donau gelegen ist Regensburg das Zuhause der berühmten Domspatzen, Bischofs- und Fürstensitz derer ...

Endspurt zum Bundesparteitag
Laschet und Söder beschwören Zusammenhalt der Union

Laschet und Söder beschwören Zusammenhalt der Union

So viel Harmonie lässt aufhorchen. Bayerns Ministerpräsident Söder lobt NRW-Regierungschef Laschet in höchsten Tönen. Im Endspurt zum CDU-Bundesparteitag kann Laschet Wahlkampfhilfe gebrauchen. Denn das Rennen ist offen. Aber auch Söder hat eine Agenda.

Merz, Laschet, Röttgen
CDU-Vorsitz: Kandidaten zeigen Unterschiede bei Klimaschutz

CDU-Vorsitz: Kandidaten zeigen Unterschiede bei Klimaschutz

Eine Woche vor dem digitalen CDU-Bundesparteitag kamen die drei Anwärter erneut in Berlin zu einer Kandidatenrunde zusammen. Im Konrad-Adenauer-Haus stellten sie sich den Fragen der CDU-Mitglieder.

Erfurt

NWZ-Analyse zur NS-Vergangenheit
Die dunkle Seite der deutschen Justiz

Die dunkle Seite der deutschen Justiz

Erfurt  - Obwohl sie an nationalsozialistischen Verbrechen beteiligt waren, haben Juristen in Nachkriegsdeutschland Karriere machen können. Hans Begerow, Leiter der NWZ-Politikredaktion, hat zu diesem finsteren Kapitel recherchiert.  

Forschung zur NS-Vergangenheit von Bundesarbeitsrichtern
Ohne belastete Juristen

Ohne belastete Juristen

Zur Wiedereinstellung von Richtern, die schon in der Zeit des Nationalsozialismus Karriere gemacht hatten, hätte es Alternativen gegeben. Der Erfurter Richter Dr. Martin Borowsky hat sich mit der Vergangenheit von ehemaligen Bundesrichtern beschäftigt.