YouTube-Stars
Die Lochis freuen sich über ihre Entwicklung

Mit YouTube-Videos haben sie angefangen, inzwischen haben sich Die Lochis als Filmemacher, Schauspieler und Musiker breit aufgestellt. Auf ihre Entwicklung blicken die beiden Brüder mit Freude zurück.

Bild: dpa-infocom GmbH
Die Lochis sind einen weiten Weg gegangen. Foto: Jörg CarstensenBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Berlin (dpa) - Die Zwillinge Heiko und Roman Lochmann (19, Die Lochis) sehen ihre frühen YouTube-Videos als sehr wichtig für ihre eigene Entwicklung an.

Natürlich, wenn wir uns so manche Sachen von ganz früher anschauen, dann denken wir so: 'Was haben wir uns damals gedacht?'", sagte Roman Lochmann der Deutschen Presse-Agentur. "Aber am Ende des Tages hat uns auch das geprägt. Dazu stehen wir.

Im Alter von zwölf Jahren hatte das Comedy-Duo den eigenen Kanal auf der Video-Plattform erstellt. "Ich liebe es, wenn man eine Entwicklung bei sich selbst sieht", sagte Roman Lochmann. "Und wenn ich die Sachen von früher anschaue, dann sehe ich auch eine Entwicklung und das ist schön."

Am 31. August bringen die beiden ihr zweites Album heraus, mit dem Titel "#WhatisLife". "Wir wollen uns nicht verstellen, wir wollen einfach wir selbst sein", betonte Heiko Lochmann.

Das könnte Sie auch interessieren