Frankfurt/Main (dpa) - Der Intendant der Oper Frankfurt ist großer Fußballfan. "Ich kann abschalten bei zwei Dingen", sagte Bernd Loebe der Deutschen Presse-Agentur: "Wenn ich in eine Weinhandlung gehe und eine schöne Flasche in der Hand halte, oder wenn ich zum Fußball gehe" sagte Bernd Loebe (66).

Beides habe viel gemeinsam, findet er: Dass an beiden Orten gesungen werden, sei dabei die geringste Parallele. "Wenn wir über Kreativität reden, über Disziplin und Teamfähigkeit, wenn wir darüber reden, wie coacht man junge Menschen, dann findet man schon Übereinstimmungen", sagte Loebe. Was man leider nicht vergleichen könne, seien die Gagen. "Da sehen wir doch sehr schlecht aus."

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.