Moderatorin Sylvie van der Vaart  (34) kann sich in Berlin selbst ins Auge schauen: Das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds stellt sechs Wochen lang das Abbild der Niederländerin aus. Es handelt sich um eine Leihgabe aus Madame Tussauds in Amsterdam. „Es ist total toll, dass ich jetzt auch in Berlin bin“, schwärmte van der Vaart. „Zwischen Heidi Klum  und Jennifer Lopez  zu stehen, ist schon eine kleine Krone auf meiner Karriere.“ Die Wachsfigur trägt ein grünes Kleid, das Sylvie van der Vaart in der Tanzshow „Let’s Dance“ getragen hatte.

Sängerin Jennifer Lopez  (42) will ihre vierjährigen Zwillinge auf ihre Mega 2012 Tour mitnehmen. Das gab die Alleinerziehende laut dem US-Magazin „People“ vor Journalisten in Los Angeles bekannt. „Ich weiß nicht, wie das alles funktionieren wird. Das ist das erste Mal. Ich werde sehen“, sagte die Sängerin. „Sie werden mit in den Bus steigen und es wird für beide Seiten eine lehrreiche Erfahrung werden.“ Falls es für die Zwillinge Max David  und Emme Maribel  unterwegs zu stressig werden sollte, könnten sie sich im Haus ihrer Großmutter ein paar Tage ausruhen und dann wieder zurückkommen.

Schauspieler Robin Williams  (60) hat mit einem unangekündigten Auftritt in Los Angeles für Erstaunen gesorgt. Der Komiker sei einfach in einen kleinen Comedy-Club am Sunset Boulevard spaziert und habe gefragt, ob er auftreten dürfe, berichtet das Promi-Portal „TMZ“. Das Lokal „Meltdown Comics“ habe jeden Mittwoch eine kleine Comedy-Veranstaltung. Williams sei hineingegangen, habe sich das Mikrofon geschnappt und eine Stunde lang seine Gags präsentiert, hieß es.

Moderatorin Sonya Kraus  ist zum zweiten Mal schwanger. „Ja, ich werde Doppel-Mama“, sagte die 38-Jährige. Sie sei im sechsten Monat schwanger und fühle sich „unverschämt gut“. Es wird ihr zweites Kind in weniger als zwei Jahren. „Kinder machen süchtig, aber ich hasse diese Planerei! Natürlich finde ich es schön, dass der Abstand zwischen zwei Kindern nicht zu groß ist“, sagte Kraus weiter.

Abgesehen von grauem Haarwuchs ist der Regisseur und Schauspieler Detlev Buck  mit seinem Äußeren zufrieden. „Nach den Dreharbeiten zu „Die Vermessung der Welt“, durch den ganzen Druck als Produzent und Regisseur, bin ich regelrecht ergraut“, sagte der 49-Jährige der Zeitschrift „Gala“. Die Haare habe er sich gefärbt, „weil es mich dann nervte, dass sich der Stress auf diese Weise optisch manifestiert hat“, sagte Buck.

Regisseur Sönke Wortmann  (52) nimmt deutlich wahr, dass er gut 20 Jahre älter ist als die Hauptdarsteller seines neuen Films. „Ich bin nicht nah dran an dieser Generation. Und bei YouTube gucke ich immer nur rein, wenn ich mal ein Fußballspiel verpasst habe und die Tore sehen will“, so der Filmemacher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.