Los Angeles (dpa) - Fans von Regisseur Christopher Nolan (48, "The Dark Knight", "Interstellar") müssen noch eine Weile auf dessen nächsten Film warten. Das Studio Warner Bros. kündigte das noch titellose Projekt jetzt für Juli 2020 an, wie die Branchenblätter "Hollywood Reporter" und "Variety" berichteten.

Wie Nolans letzter Film, das Kriegsdrama "Dunkirk" (2017), soll die kommende Produktion auch im IMAX-Format erscheinen. Über den Inhalt wurde zunächst nichts bekannt.

Seit "Insomnia - Schlaflos" (2002) hat Nolan jeden seiner Filme über Warner Bros. herausgebracht, darunter Blockbuster wie "Batman Begins", "The Dark Knight", "Inception" und "The Dark Knight Rises".

Das bildgewaltige Kriegs-Epos "Dunkirk" war 2018 für acht Oscars nominiert, darunter für beste Regie und bester Film. Es holte am Ende drei Trophäen für Schnitt, Ton und Tonschnitt. Nolan, der meist auch die Drehbücher für seine Filme schreibt, hält die Inhalte neuer Projekte gerne lange geheim.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.