Star mit Herz
Sängerin Pink unterbricht Konzert für Fan

Die Sängerin Pink zeigte auf einem ihrer Konzerte in Australien Herz: Sie umarmte einen jungen Fan, der einen tragischen Verlust hinnehmen musste.

Bild: dpa-infocom GmbH
Pink begrüßt Fans bei einem ihrer Auftritte in Australien. Foto: Richard Wainwright/AAPBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Brisbane (dpa) - Popstar Pink hat für einen trauernden Fan ihr Konzert unterbrochen. Wie australische Medien berichteten, hatte Pink (38) während ihres Konzerts in der Stadt Brisbane ein Plakat der 14-Jährigen gesehen.

Das Mädchen hatte geschrieben, dass sie kürzlich ihre Mutter verloren habe und ihr eine Umarmung gut tun würde. Die Sängerin kletterte daraufhin von der Bühne, umarmte und tröstete das Mädchen. Pink hatte kürzlich mehrere Konzerte in Australien wegen einer Magen-Darm-Erkrankung abgesagt.

Das könnte Sie auch interessieren