Las Vegas (dpa) - Ein Bühnen-Comeback von Ariana Grande (25) lässt auf sich warten: Die US-Popsängerin hat einen Konzerttermin am Wochenende in Las Vegas abgesagt.

"Ich arbeite mich gerade durch ein paar gesundheitliche Probleme und es tut mir wahnsinnig leid, aber ich werde es nicht schaffen, euch am Wochenende zu sehen", schrieb Grande bei Instagram an ihre Fans. "Ich liebe euch und freue mich darauf, es im nächsten Jahr wiedergutzumachen." Nähere Informationen zu ihren gesundheitlichen Problemen teilte sie zunächst nicht mit.

Grande hatte 2018 vor kurzem als "eines der besten Jahre meiner Karriere" und "das schlimmste meines Lebens" bezeichnet: Neben Nummer-Eins-Album und Preisen erlebte die Musikerin ("No Tears Left To Cry") unter anderem die Trennung von ihrem Verlobten, dem Komiker Pete Davidson. Im September starb zudem ihr früherer Freund, der Rapper Mac Miller, im Alter von 26 Jahren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.