NEW YORK US-Talk-Moderatorin Oprah Winfrey ist vom Magazin „Forbes“ erneut zur einflussreichsten Prominenten der Welt gekürt worden. Die 56-Jährige führte die Liste für 2010 auch wegen ihrer Jahreseinkünfte von 315 Millionen Dollar (255 Millionen Euro) an, wie das US-Magazin mitteilte. Auf Platz zwei und drei landeten US-Sängerin Beyoncé Knowles und Regisseur James Cameron. Einzige Deutsche ist Topmodel Heidi Klum auf Platz 86.

Winfrey, die im kommenden Jahr mit einem eigenen Fernsehkanal auf Sendung gehen will, steht schon zum vierten Mal an der Spitze der mächtigsten Promis. 2009 war sie von Hollywood-Star Angelina Jolie auf den zweiten Platz verdrängt worden. Dieses Jahr belegt Jolie Rang 18.

Mit einem verglichen zu Talk-Königin Winfrey bescheidenen Jahreseinkommen von 87 Millionen Dollar erreichte Beyoncé den zweiten Platz. Zwar verdiente Cameron mit 210 Millionen Dollar deutlich mehr. Der kanadische Regisseur von Kassenschlagern wie dem 3-D-Spektakel „Avatar“ habe aber nicht so viel Einfluss wie der attraktive Musikstar, hieß es zur Begründung.

Als Neuzugang belegte Sängerin Lady Gaga gleich Rang vier mit Jahreseinnahmen in Höhe von 62 Millionen Dollar. Ihre Kollegin Britney ­Spears stieg mit 64 Millionen Dollar von Platz 13 im vergangenen Jahr auf Platz sechs auf. Den fünften Rang belegte trotz des Skandals um seine außerehelichen Affären US-Golfer Tiger Woods mit Einnahmen von 105 Millionen Dollar.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.