Los Angeles (dpa) - Als Star der Science-Fiction-Serie "Doctor Who" kennt sich der britische Schauspieler Matt Smith (35) mit Zeitreisen bestens aus. Bald könnte er vor der Kamera in eine fremde Galaxie aufbrechen.

Smith soll in "Star Wars: Episode IX" eine Schlüsselrolle übernehmen, wie das US-Branchenblatt "Variety" und andere Filmportale am Dienstag berichteten. Unter der Regie von J.J. Abrams sind die Dreharbeiten zum dem Weltraumspektakel Anfang August in London angelaufen.

Als Stammbesetzung sind Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac und Adam Driver wieder dabei. Neu kommen unter anderem Keri Russell, Richard E. Grant und Dominic Monaghan dazu.

Smith, der in der Netflix-Serie "The Crown" den Filmehemann Prinz Philip der jungen Queen Elizabeth spielte, war zuvor in Spielfilmen wie "Lost River", "Terminator: Genisys" und "Stolz und Vorurteil und Zombies"zu sehen. "Star Wars: Episode IX" soll im Dezember 2019 in die Kinos kommen.

Weitere Nachrichten:

dpa | Netflix

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.