Los Angeles (dpa) - Der mexikanische Oscar-Preisträger Guillermo del Toro (53) nimmt sein nächstes Projekt in Angriff. Passend zu Drehstart am Montag gaben Del Toro und der norwegische Regisseur André Øvredal ("Trollhunter") die Besetzung für den Grusel-Thriller "Scary Stories to Tell in the Dark" bekannt.

Unter anderem spielen die Nachwuchsschauspieler Michael Garza (18, "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1"), Austin Abrams (21, "Im Zweifel glücklich"), Gabriel Rush ("Moonrise Kingdom") und Zoe Colletti ("Annie") mit.

Es sei ihm eine Ehre, die "unglaubliche Welt der Scary Stories" auf die Leinwand zu bringen, teilte Del Toro, der als Produzent und Co-Autor an Bord ist, laut Deadline.com mit.

Vorlage sind die Gruselgeschichten des US-Kinderbuchautors Alvin Schwartz über eine Gruppe junger Teenager, die mysteriösen und schaurigen Todesfällen in ihrer Kleinstadt nachgehen.

Del Toro ist einer der erfolgreichsten Regisseure Mexikos. Im März wurde er für seinen Film "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers" mit dem Oscar für die beste Regie ausgezeichnet. Das Fantasy-Märchen räumte insgesamt vier Trophäen ab, darunter die als bester Film.

Weitere Nachrichten:

dpa

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.