Mit Leihmutter
Robbie Williams und Ayda Field zum dritten Mal Eltern

Robbie Williams und seine Frau Ayda haben sich ein drittes Kind gewünscht. Die kleine Coco ist mit Hilfe einer Leihmutter zur Welt gekommen.

Bild: dpa-infocom GmbH
Robbie Williams und seine Frau Ayda heißen die kleine Colette (Coco) Josephine willkommen. Foto: Tobias HaseBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Los Angeles (dpa) - Sänger Robbie Williams und seine Frau Ayda Field sind zum dritten Mal Eltern geworden. Das Mädchen mit dem Namen Colette (Coco) Josephine sei mit Hilfe einer Leihmutter zur Welt gekommen, enthüllte Field (39) am Freitag auf Instagram.

"Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist noch eine kleine Hand", schrieb sie. Die Schauspielerin postete dazu ein Foto, das ihre eigenen Hände zeigt, die von Williams und von drei Kindern.

Das Paar habe die Pläne nicht öffentlich gemacht, da es "ein sehr langer und schwieriger Weg" gewesen sei, so Field weiter. Die Kleine sei biologisch ihre Tochter und die ihres Mannes. "Wir sind überglücklich, dass wir dieses wunderschöne kleine Mädchen in unserem Leben haben und so gesegnet, dass wir in einer Welt leben, in der dies möglich ist."

Field und Williams (44) sind seit 2010 verheiratet. Sie haben bereits eine fünfjährige Tochter und einen drei Jahre alten Sohn. In der britischen Ausgabe der Casting-Show "The X Factor" sind die beiden in dieser Saison Jury-Mitglieder.

Das könnte Sie auch interessieren