New York (dpa) - Nach der Geburt ihres Kindes und der Trennung von ihrem Ehemann macht US-Sängerin Janet Jackson (52) auch wieder Musik. Die Schwester des 2009 verstorbenen "King of Pop" veröffentlichte am Freitag nach drei Jahren ihre neue Single "Made For Now".

Die Dance-Nummer hat Jackson zusammen mit dem puerto-ricanischen Rapper Daddy Yankee (41, "Despacito") aufgenommen.

In dem bunten und turbulenten Musikvideo ist die 52-Jährige in mehreren Outfits zu sehen, mehrere Tänzer tanzen durch die Straßen Brooklyns. Ihr bislang letztes Album "Unbreakable" brachte Jackson 2015 heraus, ein Neues soll noch in diesem Jahr folgen.

Die Musikerin wurde im Januar 2017 Mutter von Sohn Eissa. Die Schwangerschaft hatte wegen des Alters der Sängerin Aufsehen erregt. Wenige Monate später gab Jackson die Trennung von ihrem Ehemann Wissam Al Mana bekannt, einem Geschäftsmann aus Katar.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.