Er ist als aufbrausender Rock-Rüpel bekannt, doch bei seinem Dackel kommt Ex-Oasis-Sänger Liam Galla­gher  (38) zur Ruhe: „Ich mag lange Spaziergänge mit meinem Dachshund. Das ist für mich Entspannung, ein Ausgleich“, sagte er am Montag in Berlin, wo er das erste Album seiner neuen Band Beady Eye vorstellte.

Der britische Popsänger Elton John  (63) und sein Partner David Furnish  haben sich für zwei Frauen entschieden, die die Patenschaft für das Kind des Künstlerpaares übernehmen sollen. Die Wahl fiel auf Ingrid Sischy  und Sandy Brant, enge Freundinnen der beiden. Johns und Furnishs Sohn Zachary  wurde am 25. Dezember von einer Leihmutter auf die Welt gebracht.

Hollywood-Star Jake Gyllenhaal  (30) sammelt alte Kochbücher. „Ich habe das Kochen schon immer geliebt, wahrscheinlich weil mein Vater und andere immer gekocht haben“, sagte Gyllenhaal in einem Interview. Trotz seiner großen Sammlung bereite er Mahlzeiten aber am liebsten ganz ohne Rezept zu.

Swing-Sänger  Michael ­Bublé (35) hält sich selbst nicht für besonders attraktiv. „Wenn es etwas gibt, das an mir sexy ist, dann, dass ich ein Schussel bin und mich selbst nicht so ernst nehme“, sagte der Kanadier. Dazu komme, dass er schöne Lieder singe und ehrlich sei, erklärte er weiter. Der Musiker ist mit dem argentinischen Model Luisana Lopilato  verlobt.

Musikproduzent Mark Ronson  ist sich bei der Beziehung zu seiner Freundin Josephine de la Baume  so sicher, dass er sich den Namen der französischen Schauspielerin auf den Oberarm tätowieren ließ. Zum ersten Mal fühle es sich so an, als sei die Beziehung „für die Ewigkeit“, sagte der 35-Jährige der Zeitschrift „Glamour“.

Schauspieler Til Schweiger  ist ein Frauenschwarm. Als Frauenversteher sieht sich der 47-Jährige aber nicht. In einem Interview mit dem „Playboy“ wehrt Schweiger sich gegen dieses Image: „Als Mann eine Frau zu verstehen, das ist genauso ummöglich, wie als Frau einen Mann zu verstehen.“

Die US-Schauspielerin Brooke Shields  (45, „Lipstick Jungle“) will ihre Kinder aus der Öffentlichkeit halten. Sie habe selbst bereits mit zwölf Jahren mit der Schauspielerei begonnen, wolle das ihren Kindern aber nicht gestatten, sagte sie in einem Interview.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.