München (dpa) - "Let’s Dance"-Moderatorin Motsi Mabuse (37) wünscht sich nach eigenen Worten baldmöglichst weiteren Nachwuchs. Mabuse und ihr Mann, der Profi-Tänzer Evgenij Voznyuk, hatten im vergangenen August eine kleine Tochter bekommen.

"Mein Mann und ich sprechen bereits von Baby Nummer zwei. Wir sind beide so unendlich verliebt in unsere Tochter, unseren kleinen Engel", sagte Mabuse dem Magazin "Bunte".

Nach der Geburt habe sie 14 Kilogramm abgenommen. "Ich wiege jetzt 57 Kilo bei einer Größe von 1,60 Metern. Ein paar Pfunde sollen noch purzeln", sagte die Tänzerin.

Auf Süßigkeiten wolle sie allerdings nicht verzichten. "Ich liebe weiße Schokolade in jeder Form. Ohne meine Schokoriegel zwischendurch kann ich nicht existieren."

An der Seite von Joachim Llambi und Jorge González entscheidet Mabuse als Jurorin, wer "Dancing Star 2019" wird. Finale in der RTL-Show ist am 14. Juni.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.