Die ehemalige Eiskunstläuferin Katarina Witt  zieht es als Unterhalterin auf die Bühne. „Ich bin halt eine Rampensau und freue mich über Applaus. So unmittelbare Komplimente gibt es sonst sehr selten“, sagte die 45-Jährige der Zeitschrift „Freundin“. Seit sie mit dem Profisport aufgehört habe, sei sie lockerer geworden. Offen ließ Witt allerdings, wie sie sich ihre Bühnenarbeit vorstellt.

Model Eva Padberg  schreibt derzeit an einer Autobiografie. „Es wird ein Buch mit Episoden aus meinem Leben“, sagte die 31-Jährige in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung. Dabei werde es auch um das Model-Geschäft gehen. Ob jemand vor der Veröffentlichung des Buches im September zittern müsse, wollte Padberg nicht sagen. „Das verrate ich jetzt noch nicht.“

Hollywood-Schauspielerin Leelee Sobieski  (27, „88 Minuten“) will ihre Tochter  Louisanna auf traditionelle Weise fördern – mit Bauklötzen und Vorlesen. Ihr 17 Monate altes Mädchen sitzt allerdings jetzt schon ab und zu vor dem Computer. „Sie schaut sich einen Song an, der ,Elefantenlied‘ heißt, mit animierten Scherenschnitten wie ein Cartoon. Und sie sieht sich einen fünf Minuten langen Film an: ,Der rote Ballon‘, ein französischer Kurzfilm. Das ist alles“, sagte Sobieski dem US-Magazin „People“.

US-Schauspielerin Kate Hudson  kann sich ein Leben ohne ihre Freundinnen nicht vorstellen. Sie wüsste nicht, was sie ohne ihre Freundinnen machen würde, und umgekehrt sei es genauso, sagte die 32-Jährige in einem Interview. „Ohne­einander wären wir doch alle allein mit unseren Problemen“, fügte die Schauspielerin hinzu.

Die australische Schauspielerin und Sängerin Dannii Minogue  und ihr Freund Kris Smith  haben sich „probeweise“ getrennt. Das Paar lebe bereits seit sieben Wochen nicht mehr zusammen, berichtete die britische Tageszeitung „Daily Mirror“ am Montag. Die 39-jährige Minogue, Schwester von Kylie Minogue , und ihr 32-jähriger Partner hätten sich darauf verständigt, sich vorübergehend zu trennen, zitierte die Zeitung einen nicht namentlich genannten Freund des Paares.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.