Mit einer Fahrt in einer goldenen, von sechs Pferden gezogenen Kutsche hat die dänische Königin Margrethe II.  (kleines Bild) am Sonnabend ihr 40. Thronjubiläum begangen. Eskortiert wurde die 71-Jährige von ihrer berittenen Garde. Tausende Schaulustige säumten die Route vom Schloss Amalienborg, dem Sitz der Monarchin, zum Kopenhagener Rathaus.

Schauspieler Kai Wiesinger  (45) erlebt die Trennung von seiner Ehefrau Chantal de Freitas  (44) offenbar als Befreiung. „Immer vom Dreh nach Hause, dann was kochen, mit den Kindern zu Freunden fahren, zum Reiten oder zum Ballett – das konnte für mich nicht so weitergehen“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Er habe auf einmal „Hunger auf ein anderes Leben gehabt“.

Beim Autokauf wirft Margot Käßmann  (53) einen Blick in den Motorraum. „Nachdem ich jetzt keinen Dienstwagen mehr habe, wollte ich ein einfaches Auto, bei dem ich alles verstehe, wenn ich die Motorhaube aufmache“, sagte die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) dem Magazin „Neon“. Käßmann trat 2010 nach einer Alkoholfahrt mit 1,54 Promille als EKD-Ratschefin und Landesbischöfin von Hannover zurück.

Die Schauspielerin und Moderatorin Nora Tschirner  („Keinohr­hasen“) braucht Abwechslung. „Bloß für einen Nine-to-Five-Job wäre ich nicht geschaffen“, sagte die 30-Jährige in einem Interview der „Frankfurter Rundschau“. Die Schauspielerei finde sie zwar sehr spannend, aber auch darauf wolle sie sich nicht festlegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.