+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

Carl Wilhelm Meyer in Oldenburg
Traditionsunternehmen CWM beantragt Insolvenz

BERLIN Michael J. Fox (49) ist ein Kämpfer. Seit 20 Jahren weiß er, dass er Parkinson hat. Wie der US-Schauspieler mit der tückischen Krankheit umgeht, bewegt Millionen. Am Sonnabend wird er für sein Lebenswerk mit der Goldenen Kamera geehrt. Sicher ein besonders emotionaler Moment bei der 46. Verleihung des Film- und Fernsehpreises in Berlin. Das ZDF überträgt die zweistündige Show mit Moderator ­Hape Kerkeling ab 20.15 Uhr live.

Neben Fox vertritt John Travolta die Hollywood-Fraktion. Er wird als bester internationaler Schauspieler geehrt. „Ich freue mich schon sehr auf die Reise nach Berlin“, ließ der 56-Jährige bereits ausrichten.

Grand-Prix-Siegerin Lena Meyer-Landrut ist derzeit im Dauereinsatz. Sie bekommt eine Trophäe für die „beste Musik national“. Auch Italiens Popstar Eros Ramazotti kann sich eine Kamera abholen.

Schauspieler Armin Mueller-Stahl (80, „Die Buddenbrooks“) wird für sein Lebenswerk gefeiert – ebenso wie die Disco-Sängerin Gloria ­Gaynor (61, „I Will Sur­vive“). Als beste Fernsehfilme gehen gleich drei ARD-Produktionen ins Rennen: der Krimi „In aller Stille“, die „Tatort“-Folge „Wie einst Lilly“ und das Drama „Zivilcourage“.

Mit Spannung erwartet werden die Gewinner bei den Schauspielern. Nominiert sind Nina Kunzendorf, Anna Loos und Carolina Vera sowie Ulrich Tukur, Herbert Knaup und Max Riemelt. Und Komikerin Cordula Stratmann wird bei der Gala ein Talent mit der „Lilli Palmer und Curd Jürgens Gedächtniskamera“ überraschen.

Nach der Sendung steigt in der Ullstein-Halle eine Party. Für die Ehrengäste werden Blumenkohl-Creme, Müritz-Zander, Rinderfilet aus der Uckermark und ein Schwarzwälder-Kirsch-Dessert aufgetischt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.