Deutsche Schauspielerin
Jessica Schwarz übernachtet am liebsten in kleinen Hotels

Von Berufs wegen reist Schauspielerin Jessica Schwarz sehr oft. Dabei quartiert sie sich gerne in kleinen Unterkünften ein. Diese Vorliebe hat etwes mit ihren eigenen Erfahrung als Hotelbetreiberin zu tun.

Bild: dpa-infocom GmbH
Jessica Schwarz übernachtet auf Reisen gerne in kleinen Boutique-Hotels. Foto: Frank RumpenhorstBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Michelstadt (dpa) - Schauspielerin Jessica Schwarz (41) übernachtet auf Reisen und während Dreharbeiten am liebsten in kleinen Boutique-Hotels. "Ich mag eher familiäre Hotels, die persönlich geführt sind und in denen die Menschen, die da arbeiten, nett und zuvorkommend sind", sagte die 41-Jährige in Michelstadt.

Wenn ich ein Hotel für den Urlaub suche, schaue ich nach einem Boutique-Hotel, das was Besonderes hat." Seit sie selbst Hotel-Besitzerin in ihrer Heimatstadt im Odenwald sei, habe sie mehr Verständnis für die Führung eines Hotels. "Ich glaube, ich bin dadurch umgänglicher geworden." Weil sie während Dreharbeiten oft nachts arbeite und tagsüber schlafe, seien ihr leise Zimmer am liebsten, die sich vollständig abdunkeln lassen. "Also nach hinten raus, nicht direkt am Lift und am liebsten ganz oben.

Das könnte Sie auch interessieren