Popdiva Whitney Houston  (48) hat angeblich ihr gesamtes Vermögen verloren. Der Internetdienst „Radar Online“ berichtete, die Sängerin habe zwar ihre Kokain- und Alkoholsucht überwunden. Allerdings sei sie finanziell völlig abgebrannt. Auch eine Vorauszahlung ihrer Plattenfirma für ein neues Album sei bereits aufgebraucht. Sie erhalte jedoch Unterstützung von „verschiedenen Persönlichkeiten“ aus der Musikbranche.

Topmodel Eva Padberg  möchte die kulinarischen Spezialitäten aus seiner Thüringer Heimat nicht missen. Sie habe „immer vier Gläser Thüringer Leberwurst im Kühlschrank“, sagte die 31-Jährige in einem Interview der Zeitschrift „Superillu“.

Die niederländische Sängerin Caro Emerald  („A Night Like This“) wird mit einer Goldenen Kamera ausgezeichnet. Die 30-Jährige vereine auf faszinierende Weise verschiedene Musikrichtungen wie Jazz, Swing und Pop, teilte die Jury am Mittwoch mit. Der Preis wird am 4. Februar bei einer Gala in Berlin verliehen.

Sternekoch und RTL-Star Christian Rach  (54) versteigert den Tresen seines Hamburger Restaurants „Tafelhaus“ für einen guten Zweck. Bis zum 24. Februar ist das viereinhalb Meter lange Möbelstück im „Stilbruch“-Warenhaus in Wandsbek zu besichtigen, wie das Warenhaus am Mittwoch mitteilte.

Schlagersängerin Vicky Leandros zieht von Berlin nach Hamburg. Zwei ihrer drei Kinder und viele alte Freunde lebten dort, wie die 59-Jährige der „Bild“-Zeitung sagte. „Hamburg ist meine Heimatstadt, aber mit Berlin flirte ich heftig weiter“, wird sie zitiert.

Doppelter Grund zur Freude: Schlagersängerin Andrea Berg  begeht an diesem Wochenende nicht nur ihren 46. Geburtstag, sondern auch ein Jubiläum. Seit 20 Jahren steht sie auf der Bühne. Gefeiert werden beide Ereignisse bei Florian Silbereisen  in dessen ARD-Show, die am Sonnabend ab 20.15 Uhr gesendet wird.

US-Schauspielerin Demi Moore  lässt sich rund zwei Monate nach der Trennung von ihrem Ehemann Ashton Kutcher  (33) wegen Erschöpfung behandeln. Grund sei der Stress im Leben der 49-Jährigen, teilte ihre Sprecherin laut der amerikanischen Zeitschrift „People“ mit. „Sie freut sich darauf, gesund zu werden, und ist dankbar für die Unterstützung ihrer Familie und Freunde“, wurde die Sprecherin am Mittwoch zitiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.