Charity-Event
Paris Jackson freut sich über Besuch ihrer Oma

Er war erst ihr zweites Konzert. Paris Jackson bekam Support aus der Familie.

Bild: dpa-infocom GmbH
Paris Jackson bei der Verleihung der MTV Video Music Awards 2017. Foto: Jordan StraussBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Los Angeles (dpa) - Paris Jackson (20), Tochter von Pop-Ikone Michael Jackson, hat beim zweiten Konzert ihrer Band The Sunflowers Besuch von Großmutter Katherine Jackson (88) bekommen. Glücklich postete der jüngste Jackson-Spross des 2009 gestorbenen Sängers auf Instagram ein Bild der Anfang des Jahres gegründeten Band - zusammen mit der Oma.

Paris Jackson schrieb dazu: "Ich kann es kaum glauben, meine Oma war bei unserer zweiten Show dabei und es hat ihr tatsächlich gefallen! Ich habe mir fast in die Hosen gemacht. Ich liebe dich so sehr, Oma. Und ich freue mich so sehr, dass wir für diesen wundervollen Zweck auftreten konnten."

Das Konzert, das sie zusammen mit ihrem Bandkollegen Gabriel Glenn in Los Angeles gegeben hatte, fand zugunsten eines Charity-Events der gemeinnützigen Organisation "Fuck Cancer" in Los Angeles statt. Es brachte insgesamt 20 000 US-Dollar (etwa 17 500 Euro) ein.

Das könnte Sie auch interessieren